Arcane (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
Titel Arcane
Originaltitel Arcane
Arcane Title Text.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Drama, Fantasy, Science-Fiction, Steampunk
Erscheinungsjahre seit 2021
Länge 39–44 Minuten
Episoden 9 in 1+ Staffel (Liste)
Titelmusik Enemy von Imagine Dragons feat. JID
Produktions-
unternehmen
Riot Games, Fortiche Production
Idee Christian Linke, Alex Yee
Produktion Alex Seaver, Alexander Temple
Premiere 6. Nov. 2021 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Arcane ist eine animierte Streaming-Fernsehserie aus dem Jahr 2021. Sie spielt im League-of-Legends-Universum und wurde anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von League of Legends erstmals angekündigt. Sie wurde von Riot Games und Fortiche Production, einem französischen Animationsstudio mit Sitz in Paris, produziert. Arcane ist in der Vergangenheit des League-of-Legends-Universums angesiedelt, dient als Vorgeschichte zum Spiel und erzählt die Entstehungsgeschichten mehrerer Charaktere aus Piltover und Zaun neu. Arcane richtet sich an ein Publikum ab 16 Jahren. Viele Medien haben auch festgestellt, dass die Serie sowohl Gelegenheitszuschauer, die noch nie League of Legends gespielt haben, als auch langjährige Fans des Spiels anspricht.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arcane spielt in einem geteilten Stadtstaat namens Piltover, der aus einem reichen und strahlenden Stadtteil sowie einem düsteren und verarmten Bezirk besteht. Diese in ganz Runeterra als „Stadt des Fortschritts“ bekannte Stadt ist die Heimat vieler der brillantesten Köpfe. In dem lebensfeindlichen Umfeld der Unterstadt wachsen die Waisenkinder Vi und Powder in der Obhut ihres Ziehvaters Vander auf. Die beiden kleinkriminellen Schwestern machen einen Raubzug in dem wohlhabenden Bezirk und lösen damit eine Kette an Ereignissen aus, die nicht nur einen Keil zwischen die beiden Geschwister treibt, sondern auch die Zukunft von ganz Piltover gefährdet.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich sollte die Serie 2020 erscheinen, wurde aber wegen der COVID-19-Pandemie auf 2021 verschoben. Die Serie sollte am 6. November 2021 gleichzeitig auf Netflix und Tencent Video in China veröffentlicht werden. Die Serie war in neun Episoden unterteilt, wobei drei Episoden über drei Wochen hinweg einmal pro Woche veröffentlicht wurden.

Riot Games bewarb den Start von Arcane durch Events in ihren Spielen, darunter League of Legends, Legends of Runeterra, Teamfight Tactics, League of Legends: Wild Rift und Valorant als „RiotX Arcane“, und startete Werbekooperationen mit Nicht-Riot-Spielen wie PUBG Mobile, Fortnite und Among Us.

Im November 2021 wurde eine zweite Staffel der Serie in Auftrag gegeben.[2]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 6. November 2021 streamte Riot Games zur globalen Premiere die erste Episode auf Twitch. Einige Content Creators durften die ersten drei Episoden der Serie streamen, sobald sie die Erlaubnis von Riot Games erhalten hatten – eine Premiere für eine Netflix-Serie, die es den Zuschauern auch ermöglichte, während der Premiere In-Game-Drops abzurufen. Drops gab es nur in den Spielen League of Legends (Arcane Capsule), Wild Rift (Emote „A Single Tear“), Teamfight Tactics (Gizmos & Gadgets Little Legends Egg), Legends of Runeterra (Emote „Fascinating“) und Valorant (Gun Buddy „Fishbones“). Die Premiere wurde von 1,8 Millionen Zuschauern auf Twitch verfolgt.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entstand bei Iyuno-SDI Group Germany nach den Dialogbüchern von Andreas Jesse und der Dialogregie von Sabine Winterfeldt.

Synchronsprecher (eng.) Rolle Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher (dt.)[3]
Hailee Steinfeld Vi 1.01–1.09 Giovanna Winterfeldt
Mia Sinclair Jenness junge Powder 1.01–1.04, 1.06–1.07 Magdalena Montasser
Ella Purnell Powder / Jinx 1.04–1.09 Alice Bauer
Kevin Alejandro Jayce Talis 1.01–1.09 Patrick Keller
Jason Spisak Silco 1.01–1.09 Asad Schwarz
JB Blanc Vander 1.01–1.03, 1.06, 1.09 Bernd Egger
Harry Lloyd Viktor 1.02–1.09 Florian Clyde
Toks Olagundoye Mel Medarda 1.02–1.09 Flavia Vinzens
Katie Leung Caitlyn Kiramman 1.04–1.09 Daniela Molina
Reed Shannon Ekko 1.04, 1.06–1.09 Marco Eßer
Molly Harris junge Caitlyn Kiramman 1.02, 1.05 Nina Schatton
Miles Brown junger Ekko 1.01–1.03 Theodor Genschow
Mick Wingert Heimerdinger 1.02–1.06, 1.08, 1.09 Santiago Ziesmer
Remy Hii Marcus 1.01–1.07 Arne Stephan
Mr. Kiramman 1.02, 1.05, 1.08 Nicht genannt
Abigail Marlowe Mrs. Kiramman 1.02, 1.04, 1.08, 1.09 Daniela Hoffmann
Lieutenant Eve 1.04 Nicht genannt
Yuri Lowenthal Mylo 1.01–1.03, 1.07, 1.09 Tom Ferenc
Shohreh Aghdashloo Grayson 1.01–1.03, 1.05 Harriet Kracht
Brett Tucker Singed 1.01–1.02, 1.06–1.08 Jörg Pintsch
Amirah Vann Sevika 1.02, 1.04–1.09 Sabine Winterfeldt
Miyavi Finn 1.07–1.09 Nick Forsberg
Mira Furlan Babette 1.05 Nicht genannt
Imagine Dragons als sie selbst 1.05 /
JID als er selbst x /
Roger Craig Smith Claggor 1.01–1.03, 1.05, 1.09 Anton Riegel
Edan Hayhurst junger Viktor 1.06 Philipp Stiegemann
Ellen Thomas Ambessa 1.08, 1.09 Sabine Walkenbach

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Netflix/Tencent Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 Willkommen in den Gassen Welcome to the Playground 6. Nov. 2021 6. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Christian Linke und Alex Yee
2 Manche Geheimnisse bleiben besser unangetastet Some Mysteries Are Better Left Unsolved 6. Nov. 2021 6. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Nick Luddington
3 Veränderung bedarf Gewalt The Base Violence Necessary for Change 6. Nov. 2021 6. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Ash Brannon
4 Ein Tag des Fortschritts Happy Progress Day! 13. Nov. 2021 13. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord David Dunne
5 Ein Feind der hohen Gesellschaft Everybody Wants to Be My Enemy 13. Nov. 2021 13. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Amanda Overton
6 Wer ist Powder? When These Walls Come Tumbling Down 13. Nov. 2021 13. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Alex Yee
7 Unser aller Erlöser The Boy Saviour 20. Nov. 2021 20. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Nick Luddington
8 Öl und Wasser Oil and Water 20. Nov. 2021 20. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Ben St. John und Mollie St. John
9 Schlange ohne Kopf The Monster You Created 20. Nov. 2021 20. Nov. 2021 Pascal Charrue und Arnaud Delord Christian Linke und Alex Yee

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Auszeichnung Kategorie Person Episode Ergebnis Ref.
2022 Annecy International Animated Film Festival TV Films Pascal Charrue, Arnaud Delord Wer ist Powder? Nominiert [4]
Annie Award Best TV/Media – General Audience - Wer ist Powder? Gewonnen [5]
Best FX - TV/Media Guillaume Degroote, Aurélien Ressencourt, Martin Touzé, Frédéric Macé, Jérôme Dupré Öl und Wasser Gewonnen
Best Character Animation - TV/Media Léa Chervet Schlange ohne Kopf Gewonnen
Best Character Design - TV/Media Evan Monteiro Manche Geheimnisse bleiben besser unangetastet Gewonnen
Best Direction - TV/Media Pascal Charrue, Arnaud Delord, Barthelemy Maunoury Schlange ohne Kopf Gewonnen
Best Production Design - TV/Media Julien Georgel, Aymeric Kevin, Arnaud Baudry Ein Tag des Fortschritts Gewonnen
Best Storyboarding - TV/Media Simon Andriveau Wer ist Powder? Gewonnen
Best Voice Acting - TV/Media Ella Purnell als Stimme von Jinx Wer ist Powder? Gewonnen
Best Writing - TV/Media Christian Linke, Alex Yee Schlange ohne Kopf Gewonnen
Billboard Music Awards Top Soundtrack Various Artists - Nominiert [6]
British Film Editors Cut Above Awards Best Edited Series: Animation Ivan Bilancio, Gilad Carmel, Roberto Fernandez, Lawrence Gan, Martin Jay, Benjamin Massoubre, Ernesto Matamoros-Cox, Nazim Meslem, Emmanuel Pilinski, David Ian Salter - Gewonnen [7]
Dorian Awards Best Animated Show Arcane - Nominiert [8]
Golden Reel Award Outstanding Achievement in Sound Editing – Non-Theatrical Animation Brad Beaumont, Eliot Connors, Alexander Temple, Shannon Beaumont, Alexander Ephraim, Dan O' Connell, John Cucci, Alex Seaver Wer ist Powder? Gewonnen [9]
Hollywood Critics Association TV Awards Best Streaming Animated Series or Television Movie Arcane - Gewonnen [10]
Hugo Award Best Dramatic Presentation, Short Form Christian Linke, Alex Yee, Conor Sheehy, Ash Brannon, Pascal Charrue, Arnaud Delord Schlange ohne Kopf Nominiert [11]
Primetime Emmy Awards Outstanding Animated Program Christian Linke, Marc Merrill, Brandon Beck, Jane Chung, Thomas Vu, Jerôme Combe, Melinda Wunsch Dilger, Pascal Charrue, Arnaud Delord, Alex Yee, Ash Brannon, Conor Sheehy, Barthelemy Maunoury, David Lyerly Wer ist Powder? Gewonnen [12][13]
Outstanding Individual Achievement In Animation Bruno Couchinho (Background Designer) Wer ist Powder? Gewonnen
Julien Georgel (Art Direction) Ein Tag des Fortschritts Gewonnen
Anne-Laure To (Color Script Artist) Unser aller Erlöser Gewonnen
Outstanding Sound Editing For A Comedy Or Drama Series (Half-Hour) And Animation Brad Beaumont, Eliot Connors, Shannon Beaumont, Alex Ephraim, Alexander Temple, Alex Seaver, Dan O'Connell, John Cucci Wer ist Powder? Nominiert
Saturn Awards Beste Animationsserie, Fernsehen Arcane - Nominiert [14]
The Game Awards Best Adaptation Fortiche, Riot Games, Netflix - Gewonnen [15]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maurice Weber: League of Legends: Arcane – Worum geht's in der LoL-Animationsserie? In: GameStar. 16. Oktober 2019, abgerufen am 29. November 2021.
  2. Netflix series 'Arcane' officially renewed for season 2. In: Streaming Guider. 22. November 2021, abgerufen am 4. November 2022 (englisch).
  3. Arcane. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. November 2021.
  4. Annecy 2022 Official Selection. Association internationale du film d’animation, abgerufen am 4. November 2022 (englisch).
  5. 49th Annie Awards Winners. Association internationale du film d’animation, abgerufen am 17. März 2022 (englisch).
  6. Billboard Music Awards 2022 Winners. dick clark productions, llc., abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  7. The BFE Cut Above Awards 2022. British Film Editors, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  8. Top Winners at LGBTQ Critics’ Dorian TV Awards. The Society of LGBTQ Entertainment Critics, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  9. 69th Annual MPSE Golden Reel Awards. Motion Picture Sound Editors (M.P.S.E.), abgerufen am 18. März 2022 (englisch).
  10. 2022 HCA TV Awards Winners. Hollywood Critics Association, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  11. 2022 Hugo, Lodestar and Astounding Awards. World Science Fiction Society, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  12. Arcane - Awards & Nominations. Academy of Television Arts & Sciences, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  13. First group of 2022 creative arts Emmy® winners. Academy of Television Arts & Sciences, abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  14. 50th Anniversary Saturn Awards Winners. (Nicht mehr online verfügbar.) The Saturn Awards Organization, archiviert vom Original; abgerufen am 10. Dezember 2022 (englisch).
  15. Game Awards 2022: Alle Gewinner. Game Awards 2022: Alle Gewinner, abgerufen am 10. Dezember 2022.