Armenischer Fußballverband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hajastani futboli federazia (HFF)
Logo
Gründung 1992
FIFA-Beitritt 1992
UEFA-Beitritt 1992
Präsident Armen Meliqbekyan
Nationalmannschaften A-Herren, U-21, U-19, U-17;
A-Frauen, U-19; Futsal
Homepage www.ffa.am

Der Armenische Fußballverband (Հայաստանի ֆուտբոլի ֆեդերացիա Hajastani futboli federazia) wurde 1992 gegründet und war auch im selben Jahr ein FIFA-Mitglied. Die armenische Nationalmannschaft bestritt bislang 90 Spiele.

Funktionsträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Präsident: Ruben Hajrapetjan
  • Vizepräsident und Generalsekretär: Armen Minasjan
  • Schatzmeister: Geworg Papikjan
  • Trainer der Herrenmannschaft: Wardan Minasjan
  • Trainer der Damenmannschaft: Wagharschak Aslanjan
  • Pressesprecher: Tigran Israjeljan
  • Schiedsrichter-Koordinator: Karen Nalbandjan
  • Futsal-Koordinator: Samvel Sargarjan

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung:
(in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL, EL und ECL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2021/22 der Champions League, der Europa League sowie der Europa Conference League an.

  • 34. +9 (43) LuxemburgLuxemburg Luxemburg (Liga, Pokal) – Koeffizient: 8.000CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 35. +6 (41) LitauenLitauen Litauen (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.875CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 36. +8 (44) ArmenienArmenien Armenien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.625CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 37. +5 (42) LettlandLettland Lettland (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.625CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 38. −2 (36) AlbanienAlbanien Albanien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.375CL: 1, EL: 0, ECL: 3

Stand: Ende der Europapokalsaison 2019/20[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 21. September 2020.