Oberliga (Armenien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bardsragujn chumb
Logo der Bardsragujn chumb 2012/13Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Armenischer Fußballverband
Erstaustragung 1992
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 9
Aktueller Meister FC Pjunik Jerewan (15. Titel)
Rekordsieger FC Pjunik Jerewan (15 Titel)
Aktuelle Saison 2022/23
Website www.ffa.am
Qualifikation für Champions League
Europa Conference League

Die Bardsragujn chumb (armenisch Բարձրագույն խումբ, zu Deutsch Oberliga) ist die höchste Spielklasse im armenischen Fußball. Sie wird vom Armenischen Fußballverband verwaltet. Die Liga wurde 1992 gegründet.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberliga (Armenien) (Armenien)
Wan
Wajk
Jerewan
Vereine in Jerewan:
FK Jerewan, Ararat
Pjunik, Noah
Ararat-Armenia, Urartu, BKMA
und Alaschkert Martuni
Vereine in der armenischen
Premier League 2022/23

Die Liga besteht aus zehn Mannschaften. Der nach Abschluss der Saison Erstplatzierte in der Bardsragujn chumb ist armenischer Meister. Zur Saison 2012/13 wurde der Spielbetrieb auf den in Europa üblichen Herbst-Frühjahrs-Rhythmus umgestellt, nachdem zuvor die Saison jeweils im Kalenderjahr ausgetragen wurde (meist von März bis Oktober).

Die Mannschaften der Saison 2022/23:

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rekordmeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Titel Spielzeiten
1. FC Pjunik Jerewan 15 19921, 1995/96, 1996/97, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2014/15, 2021/22
2. FC Schirak Gjumri 4 19921, 1994, 1999, 2012/13
FC Alaschkert Martuni 2015/16, 2016/17, 2017/18, 2020/21
4. Araks Ararat 2 1998, 2000
FC Ararat-Armenia 2018/19, 2019/20
6. FC Ararat Jerewan 1 1993
FC Jerewan 1997
FC Ulisses Jerewan 2011
FC Urartu Jerewan 2013/14
1 1992 wurde die Meisterschaft in zwei Gruppen ausgetragen. Meister wurden beide Gruppensieger.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung:
(in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL, EL und ECL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2022/23 der Champions League, der Europa League sowie der Europa Conference League an.

  • 37. +5 (42) Irland Irland (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.875CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 38. +1 (39) Nordmazedonien Nordmazedonien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.625CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 39. −3 (36) Armenien Armenien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.375CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 40. −3 (37) Lettland Lettland (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.375CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 41. −3 (38) Albanien Albanien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 7.250CL: 1, EL: 0, ECL: 3

Stand: Ende der Europapokalsaison 2020/21[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 8. August 2022.