Atınç Nukan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Atınç Nukan
Atınç Nukan (1).JPG
Atınç Nukan (August 2014)
Personalia
Geburtstag 20. Juli 1993
Geburtsort IstanbulTürkei
Größe 198 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2004–2006 Küçükçekmecespor
2006–2010 Beşiktaş Istanbul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2015 Beşiktaş Istanbul 12 (0)
2013–2014 → Dardanelspor (Leihe) 19 (1)
2015–2019 RB Leipzig 12 (1)
2016–2018 → Beşiktaş Istanbul (Leihe) 8 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009 Türkei U16 1 (0)
2011 Türkei U18 4 (0)
2011–2012 Türkei U19 8 (1)
2015 Türkei A2 1 (0)
2015 Türkei 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Juli 2018

Atınç Nukan (* 20. Juli 1993 in Istanbul) ist ein türkischer Fußballspieler. Er stand zuletzt bei RB Leipzig unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Zeit bei Beşiktaş endet 2010. Saison bei Dardanelspor gar nicht erwähnt.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Nukan kam im Istanbuler Stadtteil Fatih auf die Welt und begann 2004 bei Küçükçekmecespor, im Vereins Fußball zu spielen. Nach zwei Spielzeiten verpflichtete ihn Beşiktaş Istanbul im Jahr 2006. In der Saison 2007/08 begann er, in der U-15-Mannschaft zu spielen. In der Saison 2008/09 spielte er mit der U-18 in der Jugend-Süper-Lig. Am Ende der Spielzeit stieg er in die zweite Mannschaft auf. Am 22. April 2010 wurde er von Mustafa Denizli in die erste Mannschaft gerufen und unterschrieb einen Profivertrag. Zwei Tage später saß er im Spiel gegen Sivasspor auf der Bank. Am 7. Mai 2010 im Spiel gegen Manisaspor kam er, bedingt durch eine Verletzung von Rıdvan Şimşek, zu seinem ersten Einsatz. Danach fand er öfter einen Platz im Kader. Am 33. Spieltag im Spiel gegen Eskişehirspor und am 34. Spieltag im Spiel gegen Gaziantepspor stand er von Anfang an auf dem Platz.

Im Sommer 2015 wurde Nukan von RB Leipzig verpflichtet.[1] Er unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. Er war zuvor vom Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick beobachtet worden und wurde auf seine Direktive verpflichtet.

Im August 2016 kehrte er leihweise für eine Saison zu Beşiktaş Istanbul zurück[2] und wurde mit dem Verein türkischer Meister. Nach seinem letzten Einsatz für Beşiktaş im Mai 2017 stand der Verteidiger in keinem Pflichtspiel der Leipziger mehr auf dem Feld. Im Sommer 2019 wurde schließlich der noch ein Jahr gültige Vertrag mit Nukan seitens RB vorzeitig aufgelöst.[3][4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nukan begann seine Nationalmannschaftskarriere 2009 mit einem Einsatz für die türkische U-16-Nationalmannschaft. Später spielte er noch für die U-18- und U-19-Auswahl seines Landes.

Im März 2015 debütierte Nukan für die zweite Auswahl der türkischen Nationalmannschaft, der A-2-Nationalmannschaft.

Am 13. November 2015 debütierte Nukan unter Trainer Fatih Terim für die Türkei, als er beim 2:1-Testspielsieg gegen Katar von Spielbeginn zum Einsatz kam.[5]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RB Leipzig
Besiktas Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atınç Nukan – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kicker.de: "Perfekt: Fünfjahresvertrag für Nukan in Leipzig" (abgerufen am 7. Juli 2015)
  2. Doppel-Leihe! M. Bruno nach Anderlecht, A. Nukan zu Besiktas dierotenbullen.com, am 31. August 2016, abgerufen am 25. Februar 2017
  3. Wechselbörse und Sommerfahrplan von RB Leipzig. In: mdr.de. 12. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019.
  4. Alman ekibinde 16 karşılaşmada görev alabildi. In: haberturk.com. 28. Mai 2019, abgerufen am 21. Juni 2019 (türkisch).
  5. Vgl. den Spielbericht auf der Website des türkischen Fußballverbandes TFF.