Belgisches Heer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Land Component
Composante terre / Landcomponent
Landkomponente
Aktiv
Land BelgienBelgien Belgien
Streitkräfte Belgische Streitkräfte
Typ Teilstreitkraft (Heer)
Stärke 12.500[1]
Belgisches Drillteam

Das Belgische Heer stellen die Heereskomponente der belgischen Streitkräfte dar.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Flexibilisierung der Einsatzmöglichkeiten sind die Heeresverbände in die drei Einsatzbereiche Kampf-, Kampfunterstüzung- und Einsatzunterstützungsverbände unterteilt:

Dem Kommando Landkomponente (COMOPSLAND) unterstehen zwei Brigadestäbe, die im Einsatzfall mit folgenden Bataillonen modular zusammengestellt werden:

Die belgische Armee verfügt über keine Kampfpanzer mehr. Der letzte Schuss aus einem Kampfpanzer Leopard 1 wurde am 10. September 2014 durch Generalmajor Hubert de Vos auf dem Truppenübungsplatz Bergen-Hohne abgegeben.

Mowag Piranha

Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Erfüllung seiner Aufgaben verfügt/bzw verfügte das belgische Heer unter anderem über:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Belgisches Heer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Länderinformation der österreichischen Verteidigungsministeriums