Benutzer:Regiomontanus/Bearbeitete Artikel/WLE 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benutzer:Regiomontanus/Bearbeitete Artikel/WLE 2016/Tabs

Wiki Loves Earth Logo
Willkommen bei
Wiki Loves Earth 2016
Deutschland
1. Preis 2014 aus Deutschland: Naturschutzgebiet „Heuckenlock“ bei Hamburg 2. Preis 2014 aus Deutschland: Blick ins Landschaftsschutzgebiet „Schutz des Tegernsees und Umgebung“ 3. Preis 2014 aus Deutschland: Luftbild der Teiche im Naturschutzgebiet „Venner Moor“

Wiki Loves Earth (kurz WLE) ist ein von freiwilligen Autoren und Mitarbeitern der Wikipedia und Wikimedia organisierter Fotowettbewerb rund um Nationalparks, Naturschutzgebiete, Geotope, Naturdenkmäler usw. Der Wettbewerb wurde erstmals 2013 in der ukrainischsprachigen Wikipedia durchgeführt. 2014 und 2015 fand er auch in Deutschland und weiteren Ländern der Welt statt. An WLE 2016 beteiligen sich etwa 20 Länder.

Für WLE Deutschland 2016 können vom 1. bis 31. Mai Bilder auf Wikimedia Commons hochgeladen werden.

Eine Übersicht der Wettbewerbsbeiträge 2016 ist bei Wikimedia Commons in einer Sammelkategorie abrufbar.

Der deutsche Wettbewerb hat eine externe Homepage und ist bei Facebook vertreten.

BearbeitenTeilnahme und Hinweise
Bildinhalte und Bildgestaltung:
  • Eingereicht werden können Naturfotos, die nach den Regeln des Natur-, Landschafts- oder Geotopschutzes geschützte Flächen oder Objekte zeigen.
  • Die geschützten Objekte müssen in Deutschland liegen.
    Dies können zum Beispiel Nationalparks, Biosphärenreservate, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, FFH-Gebiete, Naturdenkmäler, Naturparks, ausgewiesene Geotope, geschützte Landschaftsbestandteile, Bannwälder (Baden-Württemberg) oder Naturerlebnisräume (Schleswig-Holstein) sein.
    Nicht im Fokus dieses Wettbewerbs stehen beispielsweise Wasserschutzgebiete oder geschützte Tiere und Pflanzen außerhalb von Schutzgebieten.
    Jedes Foto muss eindeutig einem teilnehmenden Objekt zugeordnet werden können (klare Bezeichnung und Ortsangabe). Eine aussagekräftige Beschreibung auch zum konkret abgebildeten Bereich/Aspekt ist daher ausdrücklich erwünscht.
Als Beispiel kann dieses Bild dienen. Es kann sowohl anhand des Dateinamens als auch durch die Dateibeschreibung räumlich und inhaltlich einem Schutzobjekt zugeordnet werden.
  • Der Schwerpunkt des Wettbewerbs liegt bei Landschaftsaufnahmen. Tier- oder Pflanzenbilder müssen in einem der oben genannten Schutzgebiete erstellt worden sein.
  • Der dokumentarische Charakter steht vor dem künstlerischen Aspekt.
    Alle Bilder sollen geeignet sein, Artikel in der Wikipedia zu illustrieren. Sie sollen einen realistischen Eindruck vermitteln. Starke Bildbearbeitung oder Verfremdungen sind nicht erwünscht, solche Bilder werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.
Formales:
  • Jeder Teilnehmer kann eine unbegrenzte Anzahl von Fotos einreichen.
  • Die Fotos müssen vom Teilnehmer selbst erstellt worden sein.
  • Die zehn am besten bewerteten Fotos aus Deutschland werden in den internationalen Wettbewerb weitergereicht.
    → Die internationalen Regeln verlangen allerdings eine Mindestauflösung von zwei Megapixeln. Damit werden kleinere Bilder aus Deutschland nicht nominiert. Es werden die nachfolgenden Fotos mit entsprechender Größe gemeldet.
  • Teilnehmende Fotos müssen im Wettbewerbszeitraum (1.–31. Mai 2016) auf Wikimedia Commons hochgeladen werden.
    → Die Fotos können zu einem beliebigen Zeitpunkt aufgenommen worden sein.
    → Zum Hochladen ist die Anmeldung bei Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv von Wikipedia, erforderlich. Sie ist anonym möglich, kostenfrei und nicht mit Verpflichtungen verbunden. Teilnehmer, die bereits ein Wikipedia-Benutzerkonto haben, können dieses nutzen.
  • Der Teilnehmer sollte bei Wikimedia Commons eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt haben.
    → Nur mit einer eingetragenen E-Mail-Adresse können Gewinner benachrichtigt werden. Idealerweise wird sie direkt bei der Anmeldung angegeben. In den persönlichen Einstellungen kann diese Adresse jederzeit geändert oder entfernt werden. E-Mail-Adressen sind nicht öffentlich einsehbar. Werbung, Newsletter oder ähnliches werden nicht verschickt.
  • Die Fotos müssen unter einer auf Wikimedia Commons wählbaren freien Lizenz veröffentlicht und für die Wettbewerbsteilnahme gekennzeichnet sein.
    → Wird ein Foto über den Upload-Assistenten zum Wettbewerb hochgeladen, wird automatisch eine geeignete Lizenz (CC-BY-SA 4.0 Deutschland) und der Hinweis auf die Wettbewerbsteilnahme eingefügt.
    → Wird ein anderes Hochladeverfahren genutzt, muss {{Wiki Loves Earth 2016|de}} (einschließlich der geschweiften Klammern!) in der Bildbeschreibung der Datei eingefügt werden. Wurde das beim Hochladen vergessen: Man kann die Bildbeschreibung nachträglich bearbeiten (oben rechts: „Bearbeiten“) und den Text einfügen. Fragen können auch per E-Mail an Info@wikilovesearth.de gestellt werden.
  • Benachrichtigung über Gewinn
    → Gewinner werden auf der Diskussionsseite ihres Benutzerkontos sowie per E-Mail benachrichtigt (falls eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist). Des Weiteren werden die Bilder, die es unter die Top 100 schafften, auf der entsprechenden Seite aufgelistet. Dies geschieht spätestens zum Herbst 2016. Weitere Infos zu den Preisen und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Organisation sind hier.

Link zu den Motivlisten: Objekte, die mögliche Fotomotive sind

Wie geht es weiter?

  • Von einer Vorjury – an der sich die Wikipedianer beteiligen können – werden rund 500 Bilder bis Mitte Juni der Hauptjury vorgelegt.
  • Diese wählt 100 Preisträger aus und sendet die 10 besten Fotos Anfang Juli an die internationale Jury.
  • Dazu wünschen wir allen Teilnehmern viel Erfolg!
  • Ein Trost: Auch die nicht mit Preisen bedachten Fotos sind auf Commons wertvoll und können Listen und Artikel bebildern helfen.
BearbeitenTeilnehmende Objekte
Bundesland National­parks Biosphären­reservate Naturschutz­gebiete Landschaftsschutz­gebiete FFH-Gebiet Vogelschutzgebiet Naturdenk­mäler Natur­parks Ausgewiesene Geotope Sonstiges
Baden-WürttembergBaden-Württemberg Baden-Württemberg
(Überblick zu Schutzgebieten)
NP Schwarzwald BR Schwäbische Alb über 1040 NSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
über 1450 LSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Baden-Württemberg Liste der Vogelschutzgebiete in Baden-Württemberg Kategorie vorhandener Artikel 7 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 5000 vom LGRB ausgewiesene Geotope, siehe Kategorie vorhandener Artikel 127 Bannwälder (Liste) und Schonwälder
siehe auch Anmerkung unten
BayernBayern Bayern
(Überblick zu Schutzgebieten)
NP Bayerischer Wald,
NP Berchtesgaden
BR Berchtesgadener Land,
BR Rhön
598 NSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
698 LSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Bayern Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Bayern Kategorie vorhandener Artikel 18 Naturparks:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 3400 vom LfU ausgewiesene Geotope, siehe Überblicksliste und Kategorie vorhandener Artikel Geschützte Landschaftsbestandteile im Nürnberger Land
siehe Anmerkung unten
BerlinBerlin Berlin kein NP vorhanden kein BR vorhanden über 30 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 50 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Berlin Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Berlin Kategorie vorhandener Artikel 1 Naturpark: Barnim ca. 45 ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
BrandenburgBrandenburg Brandenburg NP Unteres Odertal BR Flusslandschaft Elbe (Brandenburg),
BR Schorfheide-Chorin,
BR Spreewald
über 460 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 110 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Brandenburg Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Brandenburg Kategorie vorhandener Artikel 11 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 1200 vom LBGR ausgewiesen siehe Anmerkung unten
BremenBremen Bremen kein NP vorhanden kein BR vorhanden 19 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
7 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Bremen Liste der EU-Vogelschutzgebiete in der Freien Hansestadt Bremen offenbar keine ND vorhanden kein Naturpark vorhanden über 20 vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) geschützte Geotope siehe Anmerkung unten
HamburgHamburg Hamburg NP Hamburgisches Wattenmeer BR Hamburgisches Wattenmeer 32 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
36 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Hamburg Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Hamburg 11 ND:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
kein Naturpark vorhanden 30 geschützte Geotope, siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel siehe Anmerkung unten
HessenHessen Hessen
(Überblick zu Schutzgebieten)
NP Kellerwald-Edersee BR Rhön über 760 NSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
über 120 LSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Hessen Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Hessen etwa 3000 ND:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
11 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 650 vom HLUG auswiesene Geotope siehe Anmerkung unten
Mecklenburg-VorpommernMecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern
(Überblick zu Schutzgebieten)
NP Jasmund,
NP Müritz,
NP Vorpommersche Boddenlandschaft
BR Flusslandschaft Elbe (Mecklenburg-Vorpommern),
BR Schaalsee,
BR Südost-Rügen
über 280 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 140 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Mecklenburg-Vorpommern Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Mecklenburg-Vorpommern Kategorie vorhandener Artikel 8 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 500 vom LUNG ausgewiesene Geotope, siehe Gesamtliste siehe Anmerkung unten
NiedersachsenNiedersachsen Niedersachsen NP Niedersächsisches Wattenmeer,
NP Harz
BR Flusslandschaft Elbe (Niedersächsische Elbtalaue),
BR Niedersächsisches Wattenmeer
über 770 NSG:
Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 1270 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Niedersachsen Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Niedersachsen über 3500 ND:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
13 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 1500 vom LBEG ausgewiesene Geotope über 600 geschützte Landschaftsbestandteile,
siehe auch Anmerkung unten
Nordrhein-WestfalenNordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen NP Eifel kein BR vorhanden über 3030 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 3270 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Nordrhein-Westfalen Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Nordrhein-Westfalen Kategorie vorhandener Artikel 14 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 3000 vom GD NRW erfasste Geotope über 5000 geschützte Alleen (nur A. im Sinne des Alleenkatasters)
siehe auch Anmerkung unten
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz
(Überblick zu Schutzgebieten)
NP Hunsrück-Hochwald BR Pfälzerwald-Vosges du Nord (nur deutscher Anteil) über 510 NSG:
siehe Upload-Seite und Kategorie vorhandener Artikel
über 100 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Rheinland-Pfalz Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Rheinland-Pfalz über 2900 ND:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
8 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 800 vom LGB ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
SaarlandSaarland Saarland NP Hunsrück-Hochwald BR Bliesgau über 110 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 310 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete im Saarland Liste der EU-Vogelschutzgebiete im Saarland Kategorie vorhandener Artikel 1 Naturpark: Saar-Hunsrück über 100 ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
SachsenSachsen Sachsen NP Sächsische Schweiz BR Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft über 210 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 170 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Sachsen Liste der Vogelschutzgebiete in Sachsen Kategorie vorhandener Artikel 3 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 1200 vom LfULG ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
Sachsen-AnhaltSachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt NP Harz BR Flusslandschaft Elbe (Mittelelbe),
BR Karstlandschaft Südharz
über 190 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 90 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Sachsen-Anhalt Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Sachsen-Anhalt Kategorie vorhandener Artikel 7 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 400 vom LAGB ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein Schleswig-Holstein NP Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer BR Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen über 190 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
über 270 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Schleswig-Holstein Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Schleswig-Holstein siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel 6 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
siehe Gesamtliste über 60 Naturerlebnisräume
siehe auch Anmerkung unten
ThüringenThüringen Thüringen NP Hainich BR Rhön,
BR Vessertal-Thüringer Wald
272 NSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Kreis-Listen und Artikel
über 50 LSG:
siehe Gesamtliste und Kategorie vorhandener Artikel
Liste der FFH-Gebiete in Thüringen Liste der EU-Vogelschutzgebiete in Thüringen Kategorie vorhandener Artikel 5 Naturparks:
siehe Kategorie vorhandener Artikel
über 850 von der TLUG ausgewiesene Geotope siehe Anmerkung unten
Anmerkung: Außerdem können aus allen Bundesländern auch Fotos weiterer Schutzgebietstypen teilnehmen, die häufig jedoch weniger „prominent“ verzeichnet sind oder weitgehend deckungsgleich mit anderen Schutzgebietstypen bestehen. Dazu gehören v.a. geschützte Landschaftsbestandteile (GLB), Natura-2000-Bereiche (d.h. FFH-Gebiete und Europäische Vogelschutzgebiete) und Ramsar-Gebiete.