Liste der Landschaftsschutzgebiete in Sachsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese sortierbare Liste enthält alle Landschaftsschutzgebiete in Sachsen. Namen und Schlüsselnummern entsprechen den amtlichen Bezeichnungen.

In Summe gibt es mit Stand 1. Januar 2019 in Sachsen 178 festgesetzte Landschaftsschutzgebiete (LSG), die zusammen 30,6 % der Landesfläche (565.281 ha) ausmachen. Es gibt zudem kein einstweilig sichergestelltes LSG.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name des Gebietes Bild LSG-Nummer WDPA Landkreis / Stadt Fläche in Hektar Datum der Verordnung
Mulden- und Chemnitztal (Anteil vorm. Direktionsbezirk Chemnitz) LSG c 01 „Mulden- und Chemnitztal“ c 01 555638567 Zwickau / Mittelsachsen (Leipzig) 6.996 27. August 1990, letzte Änderung 27. Juli 2017
Talsperre Kriebstein LSG c 02 Talsperre Kriebstein c 02 20888 Mittelsachsen 1710 28. Februar 2002
Striegistäler Kurz vor der Einmündung in die Freiberger Mulde c 03 20883 Mittelsachsen 7000 7. Dezember 2000
Grabentour bei Freiberg Bergbauhistorischer Wanderweg bei Freiberg c 04 20773 Mittelsachsen 3195 12. Juli 1968, Änderung 27. August 1990, letzte Änderung 1. Juni 2004
Mittleres Zschopautal Der Fluss in der gleichnamigen Stadt Zschopau c 05 20828 Mittelsachsen 2263 13. Dezember 2007
Lichtenwalde c 06 322597 Mittelsachsen 797 25. Oktober 2007
Erzengelteich Erzengler Teich c 07 320696 Mittelsachsen 58 9. April 1962
Saidenbachtalsperre Staumauer der Talsperre Saidenbach c 08 20865 Erzgebirgskreis / Mittelsachsen 4465 9. April 1962, letzte Änderung 23. Dezember 2016
Augustusburg Landschaft im Naturschutzgebiet „Um den Eibsee“ (NSG C 89) bei der Euba (Chemnitz); außerdem im LSG Augustusburg-Sternmühlental c 09 20731 Erzgebirgskreis / Mittelsachsen / Stadt Chemnitz 5036 10. November 2010
Talsperre EinsiedelKemtauer Wald Die Staumauer der Talsperre Einsiedel c 10 325087 Erzgebirgskreis / Stadt Chemnitz 1185 27. August 1990
Rabensteiner WaldPfaffenberg Mischwald im Rabensteiner Wald (Abteilung 14) c 11 20856 Stadt Chemnitz 1097 27. August 1990, letzte Änderung 10. Juli 2002
Erzgebirgsweg c 12 320697 Zwickau 138 12. Juli 1968
Stausee Glauchau und Muldenaue Stausee Glauchau, Nordufer, Blickrichtung Süden c 13 324782 Zwickau 400 4. Januar 1999
Koberbachgrund c 14 322228 Zwickau 345 28. Mai 2004
Werdauer Wald Winter im Werdauer Wald c 15 325770 Zwickau 3070 28. Mai 2004
Unteres Göltzschtal (Anteil Sachsen) Die Göltzsch nahe der Göltzschtalbrücke c 16 325340 Vogtlandkreis 384 12. Juli 1968, letzte Änderung 21. März 2012
Kirchberger Granit c 17 322132 Vogtlandkreis / Zwickau 5119 17. April 1997, letzte Änderung 26. Mai 2015
Greifensteingebiet Greifensteine c 18 321154 Erzgebirgskreis 4083 18. Januar 1996, letzte Änderung 21. November 1996
Oberes Zschopautal mit Preßnitztal Die Preßnitz bei Steinbach c 19 20843 Erzgebirgskreis 10202 27. August 1990, letzte Änderung 2. September 2016
Pöhlberg Basaltsäulen („Butterfässer“) am Pöhlberg c 20 323691 Erzgebirgskreis 749 9. April 1962
Bärenstein Basaltsäulen am Bärenstein c 21 319783 Erzgebirgskreis 258 9. April 1962
Fichtelberg LSG c 22 „Fichtelberg“ c 22 320795 Erzgebirgskreis 720 9. April 1962
Scheibenberg Basaltsäulen („Orgelpfeifen“) am Scheibenberg c 23 324131 Erzgebirgskreis 394 9. April 1962
Oswaldtal Oswaldbach nördlich von Waschleithe. c 24 323598 Erzgebirgskreis 1129 19. Juni 1995, letzte Änderung 9. Dezember 2005
Talsperre Eibenstock Talsperre Eibenstock c 25 325086 Erzgebirgskreis 2517 12. Juli 1968, letzte Änderung 3. September 2014
Auersberg c 26 319696 Erzgebirgskreis 1037 9. April 1962
Oberes Göltzschtal c 27 323377 Vogtlandkreis 677 9. April 1962, letzte Änderung 26. Januar 2015
KuhbergSteinicht Steinicht zwischen der Rentzschmühle und Elsterberg c 28 322354 Vogtlandkreis 1510 27. August 1990
Talsperre Pöhl Stausee mit Staumauer c 30 20890 Vogtlandkreis 3918 21. November 1994, letzte Änderung 19. Oktober 2017
Syratal
Die Syratalbrücke
c 31 324973 Vogtlandkreis 218 16. Januar 1995
Burgsteinlandschaft c 32 320215 Vogtlandkreis 5700 14. Dezember 1995, letzte Änderung 15. Juni 2012
Talsperre Pirk Staumauer c 33 20889 Vogtlandkreis 1441 1. Juni 1956
Röhrholz c 34 323934 Vogtlandkreis 150 12. Juli 1968, letzte Änderung 10. Mai 2001
Oberes Vogtland Landschaft bei Erlbach c 35 20841 Vogtlandkreis 16984 12. Juli 1968, letzte Änderung 2. April 2015
Großhartmannsdorfer Großteich Unter Großhartmannsdorfer Teich c 36 321211 Mittelsachsen 148 12. Juli 1968
Flöha- und Lößnitztal c 37 320835 Mittelsachsen 2759 27. August 1990, letzte Änderung 10. November 2010
Oberes Striegis- und Kirchbachtal Brücke über die Große Striegis bei Pappendorf c 38 323393 Mittelsachsen 2316 27. August 1990, letzte Änderung 19. Januar 2015
Bielatal Bielabach in Hallbach c 39 319922 Erzgebirgskreis 15 6. Oktober 1992
Hirschgrund c 40 321631 Erzgebirgskreis / Zwickau 400 19. Mai 1993
Limbacher Teichgebiet LSG c 41 „Limbacher Teichgebiet“ c 41 322607 Zwickau 520 27. Juni 1994, letzte Änderung 1. März 2003
Beuthenbach Oberlauf der Würschnitz im Beuthner Wald im Bereich der früheren Mark Wittendorf c 42 319916 Erzgebirgskreis 240 13. April 1994, letzte Änderung 10. November 1994
Hauwald-Querenbach c 43 321449 Erzgebirgskreis 1300 13. April 1994, letzte Änderung 10. November 1994
Rosental - Heiliger Wald c 44 323955 Erzgebirgskreis 540 13. April 1994, letzte Änderung 10. November 1994
Steegen c 45 324786 Erzgebirgskreis 540 13. April 1994, letzte Änderung 10. November 1994
Crinitzberg c 46 320258 Zwickau 140 24. November 1994
Oelbachgrund c 47 323454 Zwickau 110 24. November 1994
Hartensteiner Muldetal und Forstrevier c 48 321397 Zwickau 700 24. November 1994
Wildenfelser Zwischengebirge Wassergefüllter Kalkbruch im Herbst c 49 325886 Zwickau 620 24. November 1994
Unteres Friesenbachtal Der Friesenbach in Kleinfriesen c 50 325338 Vogtlandkreis 425 16. Januar 1995
Am Röhrensteg c 51 319609 Zwickau 67 14. Dezember 1995
Osterzgebirge c 52 20846 Mittelsachsen 11885 10. Dezember 2014
Görnitztal c 53 321129 Vogtlandkreis 2000 10. August 1995
Mittweidaer Zschopautal c 54 20828 Mittelsachsen 560 10. Dezember 1998
Lohwald-Christelgrund c 55 322661 Erzgebirgskreis 720 20. Dezember 1998
Ebersdorfer Wald c 56 320489 Stadt Chemnitz 180 21. März 1996
Sahngebiet c 57 324068 Zwickau 650 2. Oktober 1996
Paradiesgrund c 58 323620 Zwickau 630 2. Oktober 1996
Römertal c 59 323944 Zwickau / Vogtlandkreis 800 2. Oktober 1996
Plohnbachaue c 60 323689 Vogtlandkreis 1300 5. November 1997
Talsperre Dröda Staumauer c 61 325085 Vogtlandkreis 5348 25. Januar 1997
Am Kreuzberg c 62 319597 Zwickau 85 20. März 1997
Plotzgrund c 63 323690 Zwickau 510 17. April 1997
Weißenborner Wald c 64 325743 Zwickau 446 16. Juli 1998
KohlungEbersdorfer Gründe c 65 322255 Stadt Chemnitz 370 25. Mai 1998
Leubnitz-Tobertitzer Riedelgebiet c 66 322586 Vogtlandkreis 3145 29. Januar 1999
Tal der Kleinen Striegis Die Kleine Striegis am Stadtpark von Hainichen c 67 324985 Mittelsachsen 400 1. Dezember 1999
Mittleres Flöhatal Der Fluss Flöha in der Stadt Flöha c 69 322999 Mittelsachsen / Erzgebirgskreis 507 24. April 2002
PfaffenbergOberwald c 70 323662 Zwickau 2160 10. Juli 2002
PfarrhübelAlte HarthBerbisdorfer Flur c 71 378661 Stadt Chemnitz 724 27. April 2005
Freiberger MuldeZschopau c 72 390057 Mittelsachsen 6498 26. März 1996, letzte Änderung 20. März 2012
Striegistal c 73 324885 Mittelsachsen 215 10. Dezember 1997
Freiberger Mulde- Zweiniger Grund c 74 320869 Mittelsachsen 470 10. Dezember 1997
Am Filzbach c 75 555514001 Erzgebirgskreis 241 6. Oktober 2010
Mulden- und Chemnitztal (Anteil Lkr. Mittelsachsen) Freiberger Mulde in Conradsdorf mit Brücke von 1501 c 76 Mittelsachsen 16544 27. Juli 2017
Kohrener Land (Anteil Direktionsbezirk Chemnitz) l 29 20802 Mittelsachsen 530
Jahnatal Jahna d 02 321998 Meißen 895 8. Juni 1998
Glaubitzer Wald d 03 321094 Meißen 488 25. Februar 2002
Westlausitz Gehölz an der Frankenthaler Moorwiese d 05 20914 Bautzen 29384 4. Juli 1974, letzte Änderung 7. September 2017
Biehla-Weißig d 06 319921 Bautzen 552 4. Juli 1974
Ostro-Neustädtel Blick auf Ostro d 07 323593 Bautzen 49 7. März 1960
Talsperre Quitzdorf und Kollmer Höhen Blick von Weißig zur Hohen Dubrau d 08 20891 Görlitz 5330 4. Juli 1974, letzte Änderung 24. November 2011
Königshainer Berge Steinbruchsee in den Königshainer Bergen d 09 322270 Görlitz 5394 4. Juli 1974, letzte Änderung 3. Juni 2008
Löbauer Berg Löbauer Berg Geröllfeld d 10 322638 Görlitz 250 4. Juli 1974
Herrnhuter Bergland d 11 321576 Görlitz 387 4. Juli 1974, letzte Änderung 1. Oktober 1993
Zittauer Gebirge Waltersdorf mit Berg Lausche d 12 20920 Görlitz 5940 10. Mai 2000
Oberlausitzer Bergland d 13 323410 Bautzen / Görlitz / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 28943 25. Januar 1999, letzte Änderung 9. Juni 2017
Hüttertal Große Röder zwischen Wallroda und Radeberg d 14 321858 Bautzen 54 1. September 1954
Seifersdorfer Tal Hermsdorfer Schloßteich d 15 324532 Bautzen / Stadt Dresden 288 7. März 1960
Dresdner Heide d 16 20750 Stadt Dresden / Meißen / Bautzen 6133 19. Februar 2008
Friedewald, Moritzburger Teichgebiet und Lößnitz d 17 320894 Meißen / Stadt Dresden 6779 17. Dezember 2012
Triebischtäler d 19 20900 Meißen / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 248 4. Juli 1974, letzte Änderung 16. April 2018
Burgwartsberg Reste des Castell Thorun auf dem Burgwartsberg d 20 320219 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 20 7. März 1960
Tharandter Wald d 21 20894 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 5549 4. Juli 1974, letzte Änderung 17. Juli 2018
Tal der Wilden Weißeritz d 22 324988 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 1600 18. Dezember 2013
Poisenwald d 23 323692 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 254 4. Juli 1974
Sächsische Schweiz d 24 11800 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 28744 23. Oktober 2003, letzte Änderung 1. Juli 2011
Kottmar d 25 322289 Görlitz 735 25. Juni 2008
Neißetal und Klosterwald d 26 323169 Görlitz 488 4. Juli 1974
Strohmberg d 27 324888 Bautzen 32 4. Juli 1974
Löbauer Wasser d 28 322639 Bautzen 31 4. Juli 1974
Spreetal d 29 324738 Bautzen 83 4. Juli 1974
Lockwitztal und Gebergrund d 30 322644 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge / Stadt Dresden 1796 4. Juli 1974, letzte Änderung 10. Juli 2018
Großsedlitzer Elbhänge und Hochflächen d 31 321215 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 370 10. August 2010
Elbhänge Dresden-Pirna und Schönfelder Hochland d 32 20925 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge / Stadt Dresden 3194 4. Juli 1974, letzte Änderung 31. Januar 2013
Zschonergrund d 35 325998 Stadt Dresden 331 25. April 2013
Tal der Roten Weißeritz d 37 324986 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 442 7. März 1960
Windberg d 39 325900 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 175 22. März 2007
Dippoldiswalder Heide und Wilisch d 40 20746 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 2984 4. Juli 1974, letzte Änderung 15. März 2007
Spreeniederung d 41 20923 Bautzen 2410 4. Juli 1974, letzte Änderung 28. Juni 2006
Teichlandschaft nördlich von Commerau bei Klix d 44 325118 Bautzen 700 23. Juni 1986
Muskauer Parklandschaft und Neißeaue d 48 323105 Görlitz 1191 1. Mai 1968, letzte Änderung 24. Januar 2012
Elsterniederung und westliche Oberlausitzer Heide
zwischen Senftenberg und Ortrand (Anteil Sachsen)
d 49 20760 Bautzen 304 1. Mai 1968
Bernsdorfer Teichlandschaft d 50 319904 Bautzen 876 1. Mai 1968, letzte Änderung 5. Mai 2004
Lauta-Hoyerswerda-Wittichenau d 51 20809 Bautzen 4038 1. Mai 1968, letzte Änderung 7. Juni 2017
Elstergebiet um Neuwiese d 52 320612 Bautzen 247 1. Mai 1968, letzte Änderung 5. April 2000
Naherholungsgebiet Hoyerswerda d 53 323118 Bautzen 306 1. Mai 1968, letzte Änderung 14. November 2012
Speicher Knappenrode d 54 Bautzen 1127 1. Mai 1968, letzte Änderung 14. November 2012
Speicherbecken Lohsa d 55 324714 Bautzen 770 1. Mai 1968, letzte Änderung 8. Mai 2002
Spree- und Teichlandschaft südlich Uhyst d 56 324733 Görlitz 1174 1. Mai 1968
Kleine Spree bei Weißkollm d 57 322177 Bautzen 639 1. Mai 1968, letzte Änderung 7. Mai 2008
Spreelandschaft um Bärwalde d 58 324737 Görlitz 286 1. Mai 1968
Spreelandschaft Schwarze Pumpe d 60 324736 Bautzen 477 1. Mai 1968
Trebendorfer Abbaufeld d 61 325222 Bautzen 471 1. Mai 1968, letzte Änderung 5. August 2010
Kromlau-Gablenzer Restseengebiet d 62 322335 Görlitz 902 1. Mai 1968, letzte Änderung 7. Oktober 1998
Braunsteich d 63 320062 Görlitz 615 1. Mai 1968
Boxberg-Reichwalder Wald- und Wiesengebiet d 64 20737 Görlitz 1208 1. Mai 1968, letzte Änderung 8. April 1997
Dresdner Elbwiesen und Dresdner Elbaltarme d 65 320427 Stadt Dresden 1257 29. August 1996, letzte Änderung 9. Februar 2015
Nassau d 66 323124 Meißen 1408 18. Mai 1995, letzte Änderung 31. März 2010
Moritzburger Kleinkuppenlandschaft d 67 323048 Meißen / Bautzen / Stadt Dresden 3560 29. Oktober 1998
Mittlere Röderaue und Kienheide d 68 322991 Meißen 8620[1] 15. April 1996, letzte Änderung 8. August 2014
Riesaer Döllnitzaue d 69 323891 Meißen 218 7. April 1997
Riesaer Elbtal und Seußlitzer Elbhügelland d 70 323892 Meißen 8246 29. Oktober 2001, letzte Änderung 12. Januar 2016
Bühlauer Wiesen d 71 320167 Stadt Dresden 31 9. Dezember 1997
Wilschdorf-Rähnitzer Sandhügelland d 72 325897 Stadt Dresden 362 10. März 1998
Grödel-Elsterwerdaer Floßkanal d 73 321163 Meißen 580 14. Dezember 1998
Görlitzer Neißeaue d 74 321128 Görlitz 260 11. Januar 1999
Unteres Osterzgebirge d 75 325349 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 16050 20. September 2000, letzte Änderung 18. Juli 2006
Strauch-Ponickauer Höhenrücken d 76 324879 Meißen 8400[2][3], jetzt 9143 30. Oktober 2000, letzte Änderung 20. Februar 2015
Oberes Polenztal und Hohes Birkigt d 77 323385 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 2269 27. März 2001
Oberes Osterzgebirge d 78 323384 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 28627 5. Dezember 2001, letzte Änderung 20. Februar 2015
Massenei Buchenwäldchen im Masseneiwald d 79 378627 Bautzen 3529 5. Mai 2004
Mandautal LSG d 80 „Mandautal“ d 80 345182 Görlitz 2128 23. November 2005
Pirnaer Elbtal LSG d 81 „Pirnaer Elbtal“ d 81 345188 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 914 23. November 2005
Muldental bei Nossen d 82 378638 Meißen 991 13. Juli 2006
Elbtal zwischen Dresden und Meißen
mit linkselbischen Tälern und Spaargebirge
d 83 378444 Meißen / Stadt Dresden 5385 5. November 2007, letzte Änderung 10. September 2012
Meißner Triebischtäler d 84 555691057 Meißen 2184 16. April 2018
LöbnitzRoitzschjora l 01 322641 Nordsachsen 892 20. September 1984
Noitzscher und Prellheide l 02 20839 Nordsachsen 1533 15. Februar 1963
Mittlere Mulde l 03 20824 Nordsachsen / Leipzig 9624 15. Februar 1963 und 20. September 1984, letzte Änderung 24. Juli 2013
Dahlener Heide l 05 20744 Nordsachsen / Leipzig 24640[4] 9. September 2014
Hohburger Berge l 06 20789 Leipzig 2052 27. September 2007, letzte Änderung 7. März 2016
Kämmerei-Forst l 07 Nordsachsen 276 15. Februar 1963
Leipziger Auwald l 10 20811 Nordsachsen / Stadt Leipzig / Leipzig 5847 8. Juni 1998, letzte Änderung 11. April 2016
PartheaueMachern l 11 20849 Nordsachsen / Stadt Leipzig / Leipzig 1281 15. Februar 1963 und 20. September 1984, letzte Änderung 14. Mai 2018
GroßsteinbergAmmelshain l 14 321217 Leipzig 2559 15. Februar 1963 und 20. September 1984, letzte Änderung 7. Mai 2018
Wermsdorfer Forst l 15 20913 Nordsachsen / Leipzig 10586 15. Februar 1963 und 20. September 1984, letzte Änderung 13. Januar 2014
Colditzer Forst l 16 20743 Leipzig 5490 15. November 2010
Pleißestausee Rötha l 17 323684 Leipzig 183 8. Juni 1959, letzte Änderung 20. September 1984
ThümmlitzwaldMuldetal l 22 20895 Leipzig 10535 20. September 1984, letzte Änderung 23. März 2018
Lößnig-Dölitz l 24 322668 Stadt Leipzig 395 14. Juni 2000
Östliche RietzschkeStünz l 25 323585 Stadt Leipzig 47 15. Februar 1963
Paunsdorfer WäldchenHeiterblick l 26 323653 Stadt Leipzig 151 17. April 2004
Etzoldsche Sandgrube und Rietzschketal Zweinaundorf l 27 323710 Stadt Leipzig 225 3. Dezember 2010
Nördliche Rietzschke l 28 323271 Stadt Leipzig 119 15. Februar 1963, letzte Änderung 28. Januar 1998
Kohrener Land (Anteil Landesdirektion Leipzig) l 29 20802 Leipzig 6961 8. Juni 1959 und 15. Februar 1963 bzw. 20. September 1984, letzte Änderung 16. August 2018
Dübener Heide l 30 320444 Nordsachsen 29962 30. März 1998, letzte Änderung 5. September 2016
Liebschützer Höhenzug l 31 322601 Nordsachsen 642 1. November 1993
Partheaue l 32 323644 Leipzig / Stadt Leipzig 9633 17. Februar 1994, letzte Änderung 27. April 2018
Leubener Döllnitzaue l 33 322585 Nordsachsen 130 1. Juli 1994
An der Tauschke l 34 Nordsachsen 71 z.zt. nicht mehr in der Liste enthalten
Großer Goitzschesee l 35 Nordsachsen 2799 5. Dezember 1995, letzte Änderung 23. Oktober 2013
Loberaue l 36 322640 Nordsachsen 900 4. Dezember 1996, letzte Änderung 28. Dezember 2009
Schnauderaue l 37 324225 Leipzig 468 18. Dezember 1996, letzte Änderung 20. Oktober 2015
Elbaue Torgau l 38 320582 Nordsachsen 8486 4. Februar 1997, letzte Änderung 9. September 2014
Leinetal l 39 322563 Nordsachsen 5408 3. Dezember 1997, letzte Änderung 6. November 2013
Elsteraue l 40 20757 Leipzig 3166 17. Dezember 1997
Wyhraaue l 43 325969 Leipzig 1507 14. April 1999, letzte Änderung 12. Juni 2015
Wachberg Rückmarsdorf l 44 329222 Stadt Leipzig 9 16. Dezember 2004
Endmoränenlandschaft zwischen Taucha und Eilenburg l 45 344856 Nordsachsen 3809 7. Dezember 2005
Lübschützer TeicheTresenwald l 46 378622 Leipzig 1345 27. September 2007, letzte Änderung 3. September 2013

Alte Landschaftsschutzgebiete nach Nr.:

Name des Gebietes Bild LSG-Nummer WDPA Landkreis / Stadt Fläche in Hektar Datum der Verordnung
Elbtal nördlich von Meißen d 04 Meißen 1641 nicht mehr gesondert in Liste enthalten
Lößnitz d 33 Meißen 586 nicht mehr gesondert in Liste enthalten

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Landschaftsschutzgebiete in Sachsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vor Ausgliederung einer Fläche, vgl. Verordnung des Landratsamtes Meißen vom 8. August 2014 (SächsGVBl. S. 515, PDF; 1,8 MB)
  2. Vor Ausgliederung einer Fläche, vgl. Verordnung des Landratsamtes Meißen vom 8. August 2014 (SächsGVBl. S. 514, PDF; 1,8 MB)
  3. Vor Eingliederung von 800 ha, vgl. Verordnung vom 20. Februar 2015 (SächsGVBl. S. 269, PDF; 35 kB)
  4. Verordnung vom 9. September 2014 (SächsGVBl. S. 516, PDF; 1,8 MB)