Benutzer Diskussion:Jkbw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen in der Wikipedia!

Ich habe gesehen, dass du dich vor Kurzem hier angemeldet hast und möchte dir daher für den Anfang ein paar Tipps geben, damit du dich in der Wikipedia möglichst schnell zurechtfindest.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Artikelschreiber Wie man gute Artikel schreibt Weitere Hinweise für den Anfang Wenn du Fragen hast Persönliche Betreuung
  • Wenn du neue Artikel erstellen möchtest, kannst du viele Unannehmlichkeiten vermeiden, wenn du zuvor einen Blick auf Was Wikipedia nicht ist und die Relevanzkriterien wirfst. Nicht alle Themen und Texte sind für einen Artikel in einer Enzyklopädie wie Wikipedia geeignet.
  • Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, hilft dir ein Blick ins Glossar.
  • Wenn du Bilder hochladen möchtest, achte bitte auf die korrekte Lizenzierung und überlege, ob du dich eventuell auch auf Commons anmelden möchtest, um die Bilder dort auch allen Schwesterprojekten zur Verfügung zu stellen.
Signaturhinweis.png
  • Bitte wahre immer einen freundlichen Umgangston, auch wenn du dich mal ärgerst. Um in Diskussionen leicht zu erkennen, wer welchen Beitrag geschrieben hat, ist es üblich, seine Beiträge mit --~~~~ zu signieren. Das geht am einfachsten mit dem auf dem Bild nebenan markierten Knopf.
  • Sei mutig, aber vergiss bitte nicht, dass andere Benutzer auch Menschen sind, die manchmal mehr, manchmal weniger Wissen über die Abläufe hier haben.

grüße Cholo Aleman 11:46, 24. Dez. 2008 (CET)


- Dank für die Beiträge zum FHI etc. etc. und gleich eine Nachfrage: bei Rolf Hosemann steht etwas von Parakristallen - da die WP in diesen Dingen schon recht gut ausgebaut ist, gibt es dafür einen anderen Begriff, der evt. schon vorhanden ist? Quasikristalle ?? Als Nichtphysiker habe ich da keine Ahnung. Cholo Aleman 11:46, 24. Dez. 2008 (CET)

...by the way, nochmal zum Parakristall: ist das Konzept auch über den Erfinder Hosemann von Bedeutung?? - Bevor Du Dir mehr Arbeit machst, wäre es vielleicht sinnvoll, dass beim Portal Physik anzufragen. Es gibt m. E. recht oft Fälle, das etwas vermeintlich Neues eingetragen wird und dann landet es zurecht bei Wikipedia:Redundanzen - Grüße Cholo Aleman 22:45, 25. Dez. 2008 (CET) (Du kannst mir am besten hier antworten, dann bleibt es beieinander.)

Harnack-Haus[Bearbeiten]

Kannst Du noch Kategorien hinzufügen? --Eva K. ist böse 14:47, 12. Jan. 2009 (CET)

Spezifischer Widerstand[Bearbeiten]

Hallo,

du hast meine Änderungen im Artikel spezifischer Widerstand wegen Syntaxfehler rückgängig gemacht. Wenn ich mir aber meine Version ansehe, dann find ich dort keine Fehler. Es wäre schön, wenn du mir dabei helfen könntest meinen Beitrag zu verbessern.

Grüße Rainer (nicht signierter Beitrag von 91.12.164.129 (Diskussion) 02:33, 13. Mai 2010 (CEST))

IASS[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, kannst du dich bitte hier zu Wort melden. LG. -- Hukukcu Disk. 22:06, 3. Feb. 2009 (CET)

Hallo![Bearbeiten]

ein redirect bekommt nur dann eine kategorie, wenn es sich um den gültigen wissenschaftlichen name handelt. synomyne, etc. werden genauso, wie analog dazu deutsche trivialnamen nicht kategorisiert. lg, --KulacFragen? 23:34, 23. Feb. 2009 (CET)

Alles klar, gute Nacht. --Jkbw 01:06, 24. Feb. 2009 (CET)

Franck’sche Verlagshandlung[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, Bitte hör auf damit, die in diversen Artikeln korrekt angegebene Namensbezeichnung der Franck’schen Verlagshandlung auf eine unrichtige Schreibweise zu verändern. Gruß Gerhardvalentin 00:28, 24. Feb. 2009 (CET)

Sorry wegen des Apostroph, aber der Verlag heißt Franckh'sche Verlagshandlung. Gruß --Jkbw 00:59, 24. Feb. 2009 (CET)
Ebenso sorry, der Apostroph ist korrekt, das eingefügte "h" war mir nicht aufgefallen, gehört natürlich ebenso hinein. LG Gerhardvalentin 09:54, 24. Feb. 2009 (CET)

Allelopathie[Bearbeiten]

Hallo Jkbv, Dein Vorschlag ist gut. Ich war wohl doch zu vorschnell und habe es nicht genauer überprüft, sondern mich nur darauf verlassen, was bei einer Pflanze von den 7 oder 8 schon unbeanstandeterweise zu lesen war. Danke für Deine sehr sinnvolle Korrektur. Tschüß --Wilske 15:45, 22. Mär. 2009 (CET)

Prostata[Bearbeiten]

Bitte nicht solchen subtilen Vandalismus auch noch sichten. Danke -- Uwe G. ¿⇔? RM 21:03, 24. Mär. 2009 (CET)

... da hatte ich wohl ein Links/Rechts-Problem ... --Jkbw 21:09, 24. Mär. 2009 (CET)

Die Masseinheit im Sprachgefühl[Bearbeiten]

ist für mich ein Grundproblem der ganzen Wikipedia. Mich hat deshalb Dein Eintrag gefreut, ich fühle mich mit "meinem" Sprachgefühl in der Wikipedia sehr oft ganz alleine. --Rolf Todesco 11:12, 1. Apr. 2009 (CEST) PS: Katzen haben wir auch zwei: Jimi und Manolo

Ohne jetzt in Deinem Fachgebiet wildern zu wollen: Das Dilemma besteht ja wohl darin, dass mit steigender Zahl der Sprecher einer Sprache leider so etwas wie Verflachung droht, andererseits die Alternative einer Beschränkung der Sprecherzahl nicht praktikabel und sicher auch nicht wünschbar ist. Was nützte auch eine "Höchstsprache" auf der leeren Menge als Sprecherkreis ;-) ? Meine Büsis Cilly und Tommie findest du übrigens auf http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Lucarelli/Katzengalerie. Liebe Grüße aus Berlin --Jkbw 12:58, 1. Apr. 2009 (CEST)
Grüsse Deine Büsis mit hochsprachlichem Miau - dann erkennst Du, dass die Höchstsprache keinen leeren Versteherkreis hat - nur in der Wikipedia ist dieser Kreis eher klein ;-) --Rolf Todesco 15:19, 1. Apr. 2009 (CEST)

antwort[Bearbeiten]

[1] --KulacFragen? 18:21, 7. Apr. 2009 (CEST)

Entfernung der Kategorie Wanderfalter[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, ich bite dich, derartige Änderungen vorher abzustimmen. Was sind Deine Gründe für das massenhafte entfernen der Kategorie? Gruß, --Grüner Flip 22:58, 8. Apr. 2009 (CEST)

Hallo, habe das vorher mit Kulac abgesprochen[2]. --Jkbw 09:01, 9. Apr. 2009 (CEST)
ich dachte ja, dass du aus versehen einmal doppelt kategorisiert hattest. wenn man wiss- und trivialname jeweils mit wanderfalter kategorisiert, besteht die kat ja aus doppelt so vielen einträgen, wie eigentlich vorhanden sein sollten. oder hab ich da was falsch verstanden? --KulacFragen? 09:11, 9. Apr. 2009 (CEST)
Ja, genau diese doppeleinträge hatte ich vorgefunden, als ich dir die frage stellte. die zuordnung der redirects zur Kategorie Wanderfalter stammten offenbar alle von Grüner Flip. nach deiner antwort hatte ich angefangen, das zu bereinigen, und das hat Grüner Flip nun wieder rückgängig gemacht. gruß --Jkbw 10:51, 9. Apr. 2009 (CEST)

MPG - Verwaltung[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, meinetwegen ändern Sie es wieder, mein Herzblut hängt nicht an dem einen Wort. Ich hatte nur - ohne "Insiderkenntnisse" speziell bei der MPG, wohl aber im Wissenschaftsbereich - angenommen, dass die GV die Institute bei der allg. Finanz- und Personalverwaltung entlastet, aber nicht selber forscht ;-) Schönen Abend nach Berlin --UweRohwedder 21:23, 12. Mai 2009 (CEST)

Zwangsstörung[Bearbeiten]

Hallo, was soll das bedeuten? "bitte noch einmal selbst fragen, ob ok". --Thomas Strauch, Dudweiler 14:23, 14. Mai 2009 (CEST)

Ich hatte davor den Link auf WP:IK gesetzt. Es ging mir nur darum, dass Sie sich noch einmal prüfen, wie weit andere als die enzyklopädischen Interessen den Literaturhinweis beeinflusst haben könnten. Es war nicht böse gemeint! Mir fiel jetzt bei der Überprüfung zusätzlich noch auf, dass der Verweis auf eine „Novelle“ bei einem Sachthema etwas außergewöhnlich ist. Beste Grüße --Jkbw 15:50, 14. Mai 2009 (CEST)

Hallo, danke für die Erläuterung. Die Novelle wurde von mir bewusst aus der Sicht eines Betroffenen geschrieben, damit sich Nicht-Betroffene und Angehörige eine Vorstellung machen können, was in einem Zwangserkrankten vor sich geht. Denn sogar viele Therapeuten können mit einem Zwangserkrankten gar nichts anfangen. Die Novelle ist also quasi eine Informationsquelle (Aufklärungsgeschichte). Ich persönlich habe keine finanziellen Vorteile, da der Link auf eine nichtkommerzielle Seite der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen e.V. verweist. Wenn Sie/Du meinen/meinst, dass die Geschichte hier nichts zu suchen hat, akzeptiere ich das. Hast Du Sie gelesen??? --Thomas Strauch, Dudweiler 11:38, 15. Mai 2009 (CEST)

Nein, ich bin der Letzte. der etwas aus der WP raushalten will, ich wollte nur den Denkanstoß geben, über diese Problematik noch einmal nachzudenken. Kann also gerne wieder rein. Grüße aus Berlin --Jkbw 12:16, 15. Mai 2009 (CEST)

Datei:Modem und modap.jpg[Bearbeiten]

Hallo Jkbw , hast du eine Möglichkeit, dies Modem etwas genauer zu fotografieren? Es ist zwar ein S03, also die dritte Version und hat mit dem ursprünglichen nichts mehr gemein, ist aber das älteste Gerät mit einem Foto hier. Es hatte ein ähnliches Gehäuse wie eine AWD. Der Aufkleber an der Seite und die Malereien auf der Frontplatte lassen sich nach Aufweichen mit Spiritus meistens leicht entfernen (nicht abrubbeln, Geduld). Schön, so ein Modem noch einmal zu sehen, ich habe sie damals repariert (in Erinnerungen schwelg...). Gruss --Nightflyer 23:23, 18. Mai 2009 (CEST)

Hallo, Veränderung wie Aufkleber entfernen darf nicht sein, gehört mit zu unserem Museum (die Schrift stammt von meinem wichtigsten Mitarbeiter!). Werde aber noch Fotos von hinten und nach Öffnen der Tür machen. Gruß --Jkbw 23:29, 18. Mai 2009 (CEST)
Was für ein Museum? Vielleicht komm ich im Laufe der Jahre mal in die Gegend... (Wieso erdreistet sich dein Mitarbeiter, auf Geräten der Deutschen Bundespost sein Gekritzel zu hinterlassen, die Säuberung könnte teuer werden... ) Gruss --Nightflyer 23:59, 18. Mai 2009 (CEST)
Nix Gerät der Deutschen Bundespost, wir haben es nach Beendigung des Mietverhältnisses für eine weitere Monatsmiete gekauft ... Gute Nacht!--Jkbw 01:29, 19. Mai 2009 (CEST)

Guten Morgen, hier die neuesten Bilder: 1, 2, 3. Viel Spaß--Jkbw 11:00, 19. Mai 2009 (CEST)

Sind jetzt auf commons einsortiert. Danke. Museum? Gruss --Nightflyer 00:19, 20. Mai 2009 (CEST)
... in der einfachsten international üblichen Art und Weise (Zitat aus dem Transitabkommen): googeln nach d200s modap museum. Ich geh' jetzt zu meinen Katzen. Gute Nacht. --Jkbw 00:27, 20. Mai 2009 (CEST)

Zuordnung AD Schwanebeck[Bearbeiten]

Die Geografie ist das eine, die "logische" Zuordnung das andere, beides muss sich nicht ausschließen. Ich frage auf der Diskussionsseite für Autobahnkreuz, ob es eine Empfehlung gibt. --Iotatau 16:02, 19. Mai 2009 (CEST)

Nach Falk ist das Autobahndreieck Schwanebeck mit der Postleitzahl "16341 Panketal" ausgewiesen, somit wäre die Kategorie Panketal korrekt. Wie kommst Du darauf, dass das nicht der Fall sein soll? -- Iotatau 16:34, 19. Mai 2009 (CEST)
Hallo, ich hatte mich zunächst an den Artikel Panketal gehalten, der aussagt, dass die Autobahnen an das Gemeindegebiet angrenzen (und demgemäß nicht dazu gehören). Postleitzahlen haben mit Gemeindezugehörigkeit nichts zu tun, da auch Häuser außerhalb der Gemeinden Anspruch auf Postzustellung haben (zum Beispiel Förstereien o.ä.).
Da ich weiß, dass ich zur Krümelk... neige, bekunde ich ausdrücklich, dass ich keinen Grundbuchauszug beantragen werde. Schönen Abend noch --Jkbw 22:30, 19. Mai 2009 (CEST)
Vielleicht kann ich mit diesem Link überzeugen: Panketal-Tourismus berichtet von 750 Jahren Schwanebeck (dritter Artikel, etwas scrollen). Aus diesem Anlass wurde ein Gedenktaler geprägt. Vorne: Dorfkirche, hinten: Autobahndreieck Schwanebeck. Was es alles gibt... Auch von mir noch einen schönen Abend. -- Iotatau 22:42, 19. Mai 2009 (CEST)
P.S. Ich habe mal den missverständlichen Abschnitt Panketal#Verkehr umgeschrieben und hoffe, dass ihn niemand wegen Überlappung mit dem Eintrag über das AD Schwanebeck stutzt. Ein Überblick über die Panketaler Verkehrsanbindung ohne Erwähnung des Autobahndreiecks ist keiner. --Iotatau 23:58, 19. Mai 2009 (CEST)

Kategorie Landw. Uni[Bearbeiten]

Ich bin gegen die Streichung der Kategorie Landw. Uni bei der Uni Bonn. In dieser Kategorie sind mehrere andere Hochschulen, in denen die Landwirtschaftliche (inzwischen nur noch) eine unter anderen Fakultäten ist, z.B. Hohenheim oder Masuren. Wenn man Bonn die Kategorie entzieht, müsste das auch für andere vorgenommen werden.--Der wahre Jakob 17:24, 19. Mai 2009 (CEST)

Hallo, Hohenheim ist aus historischen Gründen ein anderer Fall, weil diese Uni mal als "Landwirtschaftliche Hochschule Hohenheim" begonnen hat. Wenn man alle Unis mit Landwirtschaftl. Fakultät aufnimmt, enthält die Kategorie schließlich hunderte von Einträgen, und der Informationswert dieser Kategorie geht gegen Null. Freundliche Grüße--Jkbw 21:51, 19. Mai 2009 (CEST)

Leiterplatten im Pool Verfahren[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, leider liesse sich 1994 das von mir entwickelte Verfahren, welches zu einer drastischen Preisreduzierung von Leiterplatten-Prototypen fuehrte, beim Patentamt Muenchen nicht patentieren (Warum frage ich mich bis heute). Deshalb wurde "lediglich" eine Wortmarke angemeldet. Leiterplatten im "Pool" zu fertigen war bis dato voellig unbekannt. Dank dieser Idee ist es heute ein Standardbegriff geworden. Deshalb findet es jetzt wohl Erwaehnung bei Wikipedia. Waere es dann so unwichtig und unangebracht den Initiator dieser kostenreduzierenden Ferigungsmethode ebenfalls zu erwaehnen? Belege mit z.B. Anzeigen von 1994 aus Fachzeitschriften stelle ich gerne zur Verfuegung. Mit freundlichem Gruss Arne Hofmann

Hallo![Bearbeiten]

Ich hab gesehen, daß Du meinem Abschnitt über Apothekensymbole noch das entsprechende Bild angefügt hast, vielen Dank. Das wollte ich eigentlich auch tun, wußte aber nicht so recht wie. Der Abschnitt ist vielleicht etwas lang; vielleicht sollte man einen eigenen Artikel "Apotheken-A" aufsetzen und den Inhalt auslagern. Lieben Gruß -- Apothekenschlumpf 12:25, 7. Jun. 2009 (CEST)

Noch ne Frage: Der Abschnitt verlinkt (hab ich nicht verursacht, das war schon) auf Äskulapnatter. Ich fänd es sinnvoller, stattdessen auf den Abschnitt "Die Äskulapnatter als Symbol" zu verlinken. Aber ich weiß noch nicht, wie man das technisch macht. Erneuten Gruß -- 91.37.109.13 17:22, 7. Jun. 2009 (CEST)
Guter Vorschlag. Erledigt.--Jkbw 17:34, 7. Jun. 2009 (CEST)

Handelsnamen von AM wie Mirtazapin[Bearbeiten]

Bitte schau mal in der WP:RM vorbei und unter WP:RMLL: es ist inhaltlich sinnlos Generika nach dem Muster INN-Firmenname aufzunehmen. Handelsnamen gehören ausserdem unten in den Text, nicht in die Box. --Mager 23:15, 10. Jun. 2009 (CEST)

Ich hatte damit nicht angefangen, es stand schon etliche Handelsnamen drin, dabei auch Mirtazapin-CT. Danach hatte ich die Liste aus Gründen der Neutralität vervollständigt. Schönen Abend noch.--Jkbw 23:29, 10. Jun. 2009 (CEST)

Eine kleine Bitte aus Uruguay[Bearbeiten]

Hallo, Jlbw. Ich sehe, dass du sichten kannst. Also, könntest du bitte die von mir angelegte Seite José Mujica sichten? Er ist doch ein neuer Präsidentschaftskandidat mit großen Chancen im Oktober 2009. Vielen Dank!--Fadega 06:56, 29. Jun. 2009 (CEST)

Semtex[Bearbeiten]

Bitte um Antwort auf meinen Beitrag auf der Diskussionsseite von Semtex antworten! Danke Hhc 13:38, 10. Jul. 2009 (CEST)

Saisonkalender[Bearbeiten]

Hey. Sag kurz warum das mit der einzelnen Sorte nichts zu tun hat? Die ist jeweils aufgeführt, und ich finde es ziemlich merkwürdig, daß ich in einer Enzyklopadie nichts zu den Saisons der Frucht finde, sondern das erst googeln muß. Inwiefern ist die Verlinkung ein Problem und keine nützliche Information? Danke, -- Da flow 13:26, 19. Jul. 2009 (CEST)

Kat:Wissenschaftliches Mitglied der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft[Bearbeiten]

Anders als die Senatoren-Kategorie kann diese in der WP sinnvoll sein. Ich habe gerade auf der Seite von Cholo Aleman gesehen, dass Dir diese Frage im Kopf herum geht. Stimme Dich aber am besten mit dem zuständigen Fachportal ab, dann kann es hinterher weniger Ärger geben. Gruß.--Engelbaet 12:35, 28. Jul. 2009 (CEST)

Wappen Polens[Bearbeiten]

Du hast die Seite gesichtet und "Hintergrund" wieder ans Satzende gesetzt. Das ist eine Wappenseite und dann trifft die Reihenfolge der Blasonierung zu. Erst die Schildfarbe dann die Hauptfigur usw. Ich habe es nicht völlig erneuern wollen, um den anderen Autoren nicht ihren Fleiß streitig zu machen. Eigentlich hätte ich schreiben müssen : In Rot ein goldgekrönter usw. Als Einleitungssatz auf der Seite wäre das schlecht geworden. Denn die kurze Begriffserklärung und die Blasonierung in einem Satz geht nicht. Das war ein Kompromiss meinerseits. Ich hoffe, dass du es nachvollziehen kannst. Lass es so stehen. J.R.84.190.229.205 17:53, 4. Aug. 2009 (CEST)

Ich hatte als Laie natürlich nur die Sprache im Auge. Vielleicht solltest du sicherheitshalber einen Kommentar mit diesem Gedanken in den Quelltext einfügen, damit nicht bei nächster Gelegenheit ein Anderer dasselbe macht. Schönen Abend --Jkbw 22:10, 4. Aug. 2009 (CEST)

Gezeiten[Bearbeiten]

Moin!

Ich hatte aus gutem Grund die Sonne gewählt. Die wenigsten können sich vorstellen, dass eine Fliehkraft auf die Erde wirkt, weil der Mond sich ja um die Erde dreht. Dass sich beide um einen gemeinamen Schwerpunkt drehen, wollte ich herauslassen, weil's die Sache doch arg verkompliziert. Ideen?

-- 85.177.227.144 23:45, 5. Aug. 2009 (CEST)

Ja, ist schon verständlich, aber ich sehe halt die Gefahr, dass der Eindruck entsteht, die Sonne sei der Herr des Verfahrens. Und durch die (bei der Sonne elegante Formulierung) mit Tag- bzw. Nachtseite fragt sich OMA dann, warum die Flut nicht immer zur selben Tageszeit kommt, wenn die Sonne so wichtig ist. Vielleicht reicht erst mal der Mond-Gravitationsberg mit dem Hinweis, dass alles viel komplizierter ist, was ja dann auch kommt. Ansonsten ratlos, gleich ist wirklich Moin (ich weiß, dass das anderswo immer gesagt wird). Gute Nacht --Jkbw 23:58, 5. Aug. 2009 (CEST)
So, den falschen Eindruck vermeide ich jetzt so gut wie möglich. Vielleicht können wir von da aus weitermachen. Wenn Du noch Kritik/Ideen hast, mach gerne einen Diskussionsabschnitt beim Artikel auf, ich gucke da gelegentlich rauf. -- 85.177.112.129 20:06, 7. Aug. 2009 (CEST)

Stranski ?[Bearbeiten]

hallo jkbw, was macht der Artikel über Iwan N. Stranski? (vermutlich ist Iwan Stranski besser). Ich habe schonmal eine BKL angelegt. Vermutlich findet man auch eine Menge Nekrologe etc. in der Literatur. Da ich mal an der TU Berlin studiert habe, kenne ich den Namen schon lange.... Cholo Aleman 14:09, 15. Aug. 2009 (CEST)

Na ja, inzwischen hat die TU die Verwendung des Namens etwas zurückgefahren, vom Iwan-N.-Stranski-Institut (übrigens so!) ist nur noch das Stranski-Labor übrig geblieben. Gerade gesehen, dass seit dem 6. August auch ein englischer Artikel existiert, der allerdings lückenhaft ist und etliche Fehler enthält. Gruß --Jkbw 22:37, 15. Aug. 2009 (CEST)

übrigens: guter Artikel über Stranski! Du hast ihn offenbar ja auch selbst erlebt. Übrigens bin ich mir fast sicher, dass er die deutsche Staatsangehörigkeit hatte: sonst wäre er kaum Prof. an der TU geworden, oder? Ist ja ein Beamtenposten. Das mit dem Stranski-Labor: geht vermutlich auf eine der üblichen bürokratischen Umorganisationen zurück; auch dass es noch ein anderes Institut in D. gibt, das nach ihm benannt ist, war für mich neu.

Deine neue Kategorie:Wissenschaftliches Mitglied der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft[Bearbeiten]

...kannst Du ja jetzt auch füllen. Die Liste aller Mitglieder gibt es ja... :) - ich werde meine WP-Tätigkeit stark zurückfahren - kommt mir immer mehr wie Absurdistan vor hier (mit Ausnahmen natürlich). Grüße Cholo Aleman 17:36, 9. Sep. 2009 (CEST)

etwa zur Hälfte habe ich es jetzt gefüllt - stehen ja ALLE hier: Liste_der_Wissenschaftlichen_Mitglieder_der_Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, Du scheinst Dich ja zur Zeit mehr für Lusitanistik zu interessieren... Grüße Cholo Aleman 10:05, 9. Okt. 2009 (CEST)

... jetzt sind alle KWI-Wiss-Mitglieder, die einen Artikel haben, mit der Kat versehen. Grüße Cholo Aleman 07:02, 17. Nov. 2009 (CET)

Lietzenburger Straße[Bearbeiten]

Warum hast Du meinen Hinweis im Artikel postwendend beseitigt? Die Begründung "wurde rückgängig gemacht" ist wenig aussagekräftig. Und was ist WP:BEL? -- M. Hammer-Kruse 00:06, 16. Sep. 2009 (CEST)

Guten Morgen. Entschuldigung, Tippfehler, sollte WP:BLG heißen. Gruß --Jkbw 00:22, 16. Sep. 2009 (CEST)
Habe es wieder reingesetzt und eine Quelle angegeben. Ich denke, der Tagesspiegel ist da vertrauenswürdig -- M. Hammer-Kruse 00:45, 16. Sep. 2009 (CEST)
Alles klar. --Jkbw 00:58, 16. Sep. 2009 (CEST)

Linksyntax falsch bei Artikle Freimaurer[Bearbeiten]

Hallo Jkbw ich hatte gestern einen Link zu einer Webseite mit über 200 Bildern zum Thema Freiamurer unter den Artikel Freimaurerei gesetzt, der umgehend von dir gelöscht wurde mit dem Hinweis, die Linksyntax sei falsch. Kannst Du so nett sein und mir erklären, was ich falsch gemacht habe bzw. wo ich nachlesen kann, wie die Links genau aussehen müssen? Vielen Dank im Voraus -- Bridgeman 11:26, 17. Sep. 2009 (CEST) Frage hat sich erledigt, ich habe meinen Fehler gefunden, Sorry für die dumme Nachfrage ... -- Bridgeman 18:38, 18. Sep. 2009 (CEST)

Heinz Gerischer - Direktor am oder des...[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, war Gerischer Direktor am oder des FHI ? - Du müsstest dass ja wissen, wenn ich recht verstehe. In der Zeit, als er berufen wurde, 1969, änderte sich das gerade auch grundsätzlich, wenn ich recht sehe. Grüße Cholo Aleman 11:58, 2. Okt. 2009 (CEST)

Hallo, Gerischer war der letzte Direktor des FHI und degradierte sich dann 1980 zum Direktor am ... (er übernahm dann aber gleich die Geschäftsführung). Gruß --Jkbw 16:00, 2. Okt. 2009 (CEST)

Danke! - gut, dann stimmt ja, was da steht. Cholo Aleman 16:56, 3. Okt. 2009 (CEST)

Probleme mit Gerhard Schröder[Bearbeiten]

kannst du mir bitte erklären, warum du die Änderungen im Artikel Gerhard Schröder rückgängig gemacht hast??? Da hab ich mir so viel Mühe gegeben! --Lollystick 14:45, 26. Okt. 2009 (CET)

Hallo, ich habe deine Änderungen nicht rückgängig gemacht (das war schon vorher), ich habe nur das unenzyklopädische Wort „enorm“ entfernt. Bitte Versionen/Autoren genau anschauen. Gruß --Jkbw 14:52, 26. Okt. 2009 (CET)

Quellenangabe zu Dieter Hallervorden[Bearbeiten]

Hallo, kannst Du mir bitte helfen, die von mir gefundene Quelle zu DH WP-entsprechend unterzubringen? Sry, dass ich frage, doch einiges ist hier mir noch unklar, weil "noch nicht so lange dabei". Grüße --Harm N. (23:59, 5. Nov. 2009 (CET), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Hallo, in diesem Fall bietet sich die ref-Konstruktion an, ich mach es gleich mal als Beispiel. Gruß --Jkbw 00:03, 6. Nov. 2009 (CET)
Danke Dir. Wieder 'mal was gelernt. --Harm N. (01:48, 6. Nov. 2009 (CET), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

selbe[Bearbeiten]

Im Artikel Lochkarte hast Du "das selbe" zu "dasselbe" geändert. Meinetwegen, in diesem Fall geht meinem Sprachgefühl nach beides. Aber Deine Begründung ist daneben, dass es das Wort "selbe" nicht gäbe. Da wirst Du Ärger mit Herrn Duden bekommen: "sel|be; zur selben (zu derselben) Zeit". Und statt Zeit gehen auch jede Menge andere Substantive. --PeterFrankfurt 03:10, 8. Dez. 2009 (CET)

Hallo, danke für den Hinweis. Es liegt aber nicht an dem folgenden Substantiv, sondern an der vorangegangenen Präposition, Zitat Duden: "Nur wenn der in derselbe enthaltene Artikel der mit einer Präposition verschmolzen wird, wird der zweite Bestandteil (selbe) abgetrennt: zur selben (= zu derselben) Zeit, ins selbe (= in dasselbe) Flugzeug, vom selben (= von demselben) Autor." Der Duden bezeichnet hier also selbe nur als Bestandteil des Demonstrativpronomens derselbe, also nicht als eigenes Wort. Ich mag das auch nicht, aber dieser Zustand scheint schon über 100 Jahre zu bestehen, kann also nicht der letzten Rechtschreibreform angelastet werden. Gruß --Jkbw 22:46, 8. Dez. 2009 (CET)

Kissingers Dialekt[Bearbeiten]

Zu der Frage in Deinem Revert [3]: Was hältst Du von "Fürther" Fränkisch? =:-) --92.202.13.184 23:29, 13. Dez. 2009 (CET)

Hallo, nachdem ich das Problem zuerst nicht unbedingt ernst genommen habe, musste ich feststellen, dass beim Fränkischen in der Wikipedia nichts zu Nürnberg und Fürth stand (über die Unterschiede habe ich schon einiges gefunden). Die Seite über das Bairische behauptet, dass Nürnberg im Übergangsgebiet zum Nordbairischen liegt. Ich glaube, ich halte mich als Nicht-Sprachwissenschaftler da künftig lieber raus. Gruß --Jkbw 23:54, 13. Dez. 2009 (CET)
Lieber Jkbw, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Aaaaalso, um die üblichen Klischees zu bemühen, erzähl' mal lieber keinem Fürther, daß -- seinen eigenen Dialekt betreffend -- von Belang sein sollte, ob Nürnberg nun in einem Übergangsgebiet liegt, oder nicht. =:-) Doch darum geht's überhaupt nicht: Wenn Kissinger Deutsch spricht, dann hört ein jeder Muttersprachler, daß er ein Franke ist, resp. fränkische Wurzeln hat. Sogar mein aus Kanada stammendes Weibchen hört das 'raus. Und genau darum geht 's, also ob Kissinger einen "deutschen" Akzent pflegt, oder eher einen fränkischen, nicht mehr, nicht weniger. Letzteres ist der Fall, und so sollte der Korinthenlegerei wegen genau dies auch im Artikel Erwähung finden. Macht ja letztendlich auch eher Sinn, daß ein gebürtiger Franke, der fuffzehn Jahre Fränkisch sprach & so konditioniert ist, als solcher heute noch zu erkennen ist. Wenn Du also gestattest, dann reverte ich Deinen Revert, ok? Nochmals Dank für Deine schnelle Antwort, --92.202.130.45 00:55, 14. Dez. 2009 (CET) || Ex-92.202.13.184, der üblichen Zwangstrennung wegen. =:-)


Revert SGD[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, bevor du Änderungen einfach revertierst, solltest du dir mal meinen Kommentar dazu durchlesen, und dir anschließend mal die Versionsgeschichte des Artikels (und der Diskussionseite) zu gemüte ziehen. Immer wieder äußern Nutzer diese Dinge, und berechtigte Kritik hat auch einen Platz in der Wikipedia - so wie bei vielen anderen Artikeln hier auch. Du kannst das jetzt natürlich wieder revertieren, aber dann setz ich den Neutralitätsbaustein ein! --Bachsau 23:50, 10. Jan. 2010 (CET)

Hallo, ich habe nicht einfach revertiert, sondern eine Begründung gegeben. Das hat übrigens mit IP/Nicht-IP überhaupt nichts zu tun. Schau dir bitte deinen Satz Die Aufmachung wirkt unseriös, wobei mit Fragwürdigen methoden geworben wird noch einmal mit Abstand an. Ich werde natürlich nicht erneut revertieren, bitte dich aber zu bedenken, dass persönliche Betroffenheit nicht unbedingt die beste Voraussetzung für NPOV ist.
Gruß --Jkbw 01:09, 11. Jan. 2010 (CET)

Thank you with Code Talkers Monument Mlpearc 18:33, 9. Feb. 2010 (CET)

Sinn machen[Bearbeiten]

Hallo, danke für die Nachricht. Ja, da gibt's etliche. Sprachwissenschaftler wie André Meinunger oder Anatol Stefanowitsch haben sich damit mal auseinandergesetzt. Ich auch. Grad Stefanowitsch hat im Bremer Sprachblog sehr viel zu dem Thema veröffentlicht und hat gezeigt, dass "Sinn machen" ein ganz normale deutsche Wendung war, auch wenn sie im letzten halben Jahrhundert (möglicherweise durch englischen Einfluss) häufiger geworden ist. Sick und Co. haben hier leider immer nur spekuliert und behauptet, aber nichts bewiesen. Bastian Sick hat sich sogar eine lächerliche und obendrein völlig falsche Erklärung aus den Fingern gesaugt. Darauf ist André Meinunger z.B. in Sick of Sick? (S. 99ff) eingegangen. Es lassen sich nicht wenige Belegstellen finden, die z.T. über 300 Jahre alt sind. Ich denke nicht, dass Martin Luther sich so sehr hat von amerikanischen Filmen beeinflussen lassen. Es gibt viele solcher Behauptungen über Pseudoanglizismen (wie "Oh mein Gott!" und "ich erinnere das" und "nicht wirklich", die auch keine sind). — N-true 23:53, 20. Feb. 2010 (CET)

Deine Bemerkung auf meiner Diskussionsseite[Bearbeiten]

Hi Jkbw,

ich habe nicht verstanden, was an meinem Beitrag Deiner Meinung nach unsachlich gewesen sein soll. Norbert Lammert ist, wie der übergroße Teil der Bundestagsabgeordneten, ein Befürworter des Afghanistan-Krieges. Norbert Lammert ist für sein strenges Vorgehen gegenüber der Linkspartei bekannt, und, wie ausgeführt, eben nicht gegenüber CDU, FPD, Grünen und SPD. Das führt die ddp im angeführten Artikel länger aus. Warum soll diese Argentur keine "neutrale Quelle" sein? Und warum sind Springers Welt und DuMonts FR "neutral", die ddp-Meldung auf Euronews aber nicht? Sorry das kapier ich nicht.

Ferner ist es mir unverständlich, dass zwar Lammerts auslegung des Sachverhalts geschildert wird, aber der Hinweis darauf, dass es sich um ein stilles Gedenken der Opfer des deutschen Bombenkrieges handelt und die Aktion zudem den kriegsbefürwortenden Parteien die Auswirkungen ihrer Politik vor Augen führen sollte, fehlt. Da es keine "neutrale" Sichtweise auf diesen Vorfall gibt, ist es aber im Sinne des so genannten "NPOV", die Standpunkte beider Seiten aufzuführen. Die jetzige Version ist höchst tendenziös und berücksichtigt allein den die Ordnungspolitik heiligenden Standpunkt. Das mag zwar in den Diskurs der Herrschaftsmedien passen, hat desshalb aber noch lange nichts in Wikipedia zu suchen. Sowohl Springer wie auch DuMont sind monopolistische Medienkonzerne, deren Konzernpolitik auf Profitmaximierung abzielt, daher von den Werbegeldern der Privatwirtschaft abhängig ist und sich somit nicht positiv auf linke Kräfte beziehen wird, sondern diese allerorten denunziert, wie in der Geschichte vielfach bewiesen. Diese Medien sind also niemals "neutral", was auch immer das sein soll. Wikipedia darf sich nicht als bloßes Reproduktionsorgan der Herrschaftsmedien begreifen, sondern sollte seine wirtschaftliche Unabhängigkeit und demokratische Grundstruktur nutzen, um sich genau vom Herrschaftsdiskurs zu emanzipieren.

John Heartfield untertitelte eine seiner weltberühmten Kollagen 1936: "Krieg und Leichen - die letzte Hoffnung der Reichen". Das kann man aus drei möglichen Standpunkten (miss)verstehen: 1) John Heartfield möchte die Reichen dazu auffordern, durch Krieg ihre Pfründe zu retten 2) John Heartfield möchte einfach mal ganz neutral und konsequenzenlos auf eine Tatsache hinweisen 3) John Heartfield möchte zur Verhinderung eben dieses Krieges im Interesse der Nicht- und Wenig-Besitzenden (auch Allgemeinheit genannt) aufrufen

= Standpunkt 1) und 2) führten und führen zum Krieg. Soviel zur "Neutralität".

Erfreulicher Weise konnte ich aber feststellen, dass die Artikel zu Antisemitismus, Faschismus, Chauvinismus etc. allesamt nicht aus einem "neutralen" Standpunkt verfasst sind, sondern derart menschenfeindliche Ideologien - mehr oder weniger scharf - kritisiert und prinzipiell abgeleht werden. Ich hoffe, Du hast an solchen Verstößen gegen den "NPOV" nichts auszusetzen. Ansonsten können wir ja mal ganz "neutral" über das Für und Wieder der "Vernichtung" von Menschen sprechen, auf die das von Herrn Klein initiierte Bombenattentat in Kunduz nach seiner Nazisprech abzielte.

Ich bin der Meinung, dass der NPOV im Sinne von Wikipedia einen weitreichenden Pluralismus im Rahmen allgemeingültiger humaner Erfordernisse wie einer friedlichen, demokratischen und sozial fortschrittlichen Entwicklung der Welt gewährleisten soll. Gegenüber menschenverachtenden Maßnahmen wie der Vernichtung von Menschen einen "neutralen" Standpunkt einzunehmen, bedeutet allerdings nichts anderes, als diese zu legitimieren.

Solidarische Grüße

--Corvalán 21:27, 28. Feb. 2010 (CET)

Demokratische Partei Deutschlands[Bearbeiten]

Und da haben wir einen redundanten Artikel. --Eingangskontrolle 08:45, 6. Mär. 2010 (CET)

Die Redundanz haben wir, weil ein Wikipedianer (aus erklärlichen Gründen, die aber nichts mit Wikipedia zu tun haben) alle Parteien gleichen Namens, die aber auch gar nichts miteinander zu tun haben, in einem Artikel vereinigt hatte, wobei er sich unter Missachtung der Richtlinien der Methode "cut and paste" bediente. Gruß --Jkbw 23:21, 6. Mär. 2010 (CET)

Pete Dwojak[Bearbeiten]

Hallo Jkbw,

wärst Du so lieb und erklärst mir, warum meine Ergänzung auf der Seite des ARD-Moderators Pete Dwojak nicht in Ordnung war? Beim Betrachten anderer Einträge von Menschen aus dem öffentlichen Leben konnte ich sehen, dass es üblich ist, dass die Agenturen, bei denen die Künstler unter Vertrag stehen, genannt werden. Ich halte dies für sehr wichtig, weil nur so Privatpersonen einen Kontakt zu den Künstlern herstellen können, sei es ein Autogrammwunsch oder eine berufliche Anfrage. Ich freue mich auf Dein Feedback!

-- Katja Retzlaff 04:13, 23. Mär. 2010 (CET)

Hallo, die Antwort findest du einerseits unter WP:WWNI (es ist nicht Aufgabe einer Enzyklopädie, einen Kontakt zu Künstlern zu ermöglichen) und andererseits unter WP:WEB (Externe Links sollten das Artikelthema behandeln, keine Ober- oder Untermenge davon).
Ich verstehe ja, dass eine Agentur sich selbst auch ins Bild rücken möchte, aber einige deiner Einfügungen wirkten doch zu sehr nach reiner Werbung.
Zu deinem Verweis auf andere Seiten, in denen es eventuell so gehandhabt wird, wie du es gerne hättest, empfehle ich die Lektüre vom WP:BNS. Dort heißt es unter anderem: Argumentiere bevorzugt anhand der Wikipedia:Richtlinien, nicht anhand von Analogien aus anderen Wikipedia-Artikeln. Diese verletzen möglicherweise die gleichen Regeln wie deine Änderungen, dort hat es aber noch niemand bemerkt.
P.S.: Ich habe erst jetzt bei der Diskussion bemerkt, dass du relativ neu bei WP bist. Ich hätte sonst entsprechend en:Wikipedia:Please do not bite the newcomers meine Anmerkungen zu den Reverts nicht so knapp gehalten. Einen schönen Abend noch --Jkbw 21:37, 23. Mär. 2010 (CET)


obolensky[Bearbeiten]

Hallo Jkbw, waere es moeglich dass du den Artikel dementsprechend verschiebst, habe das mit der Begriffserklaerung erst jetzt bemerkt jedoch bekomme ich den Artikel nicht aus dem Segment herausgeloest.

Viele Gruesse --Obeaulensky 02:52, 29. Mär. 2010 (CEST)

Hallo, habe deine Bitte leider erst jetzt gelesen. Es hatte ja wohl in der Nacht noch einiges Hin und Her gegeben, aber jetzt scheint ja alles auf gutem Wege. Gruß --Jkbw 21:51, 29. Mär. 2010 (CEST)

Hallo jkbw, bin noch kein geubeter artikelbearbeiter :) danke fuer die hilfestellung! (nicht signierter Beitrag von Obeaulensky (Diskussion | Beiträge) 12:22, 31. Mär. 2010 (CEST))

posthum[Bearbeiten]

Hallo, Du hast bei Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland eine Änderung (nicht von mir) rückgängig gemacht, die postum in posthum änderte und das Ganze mit "Duden" begründet. Der erlaubt allerdings beide Schreibungen, und posthum ist sogar der Haupteintrag. An sich ist mir egal, welche Form im Artikel auftritt (das ändert sowieso alle Nase lang wieder jemand). Ungünstig ist nur, dass durch Deine Änderung jetzt in einem Absatz zwei Mal posthum steht, und zwar in verschiedenen Schreibungen. Ich will das jetzt nicht wieder zurückändern, sonst geht das noch 20x hin und her, aber vielleicht bist Du so nett und vereinheitlichst das (zu was auch immer). Danke. --Mathias Block 10:15, 30. Mär. 2010 (CEST)

Klar, das hatte ich nicht gesehen. Wenn die IP etwas von Vereinheitlichung in der Zusammenfassung geschrieben hätte, wär mir das sicher nicht passiert. Das mit dem Haupteintrag kann ich beim Internet-Duden so nicht verifizieren, der WP-Artikel heißt „postum“. Gruß --Jkbw 22:39, 30. Mär. 2010 (CEST)
Ich bin nicht sicher, ob die IP das im Sinn hatte, aber ich hatte es beim Sichten gesehen ... welche Form im Artikel verwendet wird, spielt m.E. keine Rolle. Was den Duden betrifft: posthum hat einen 88-Wörter-Artikel, postum verweist lediglich auf diesen. Das ist aber wie gesagt völlig egal, weil eben beides gleichrangig möglich. Danke für die Korrektur, mal sehen wie lange das vorhält. --Mathias Block 23:08, 30. Mär. 2010 (CEST)

Stefan Raab[Bearbeiten]

Hallo Jkbw. Wegen Deiner Entfernung des Interwikilinks hier. Was stimmt denn an dem SL-Link nicht? Sieht mir aus wie ein vernünftiger, verlinkbarer Artikel. --Gereon K. 00:17, 3. Apr. 2010 (CEST)

Hallo, die erste Version auf dem sl-Wiki war
23:35, 2. april 2010 MatheusMe (Pogovor | prispevki) (15.241 zlogov) (Nova stran z vsebino: Stefan Konrad Raab (* 20. oktober 1966 v Kölnu) je nemški moderator, zabavljač, glasbenik in glasbeni producent. == Življenje ==
Mein Revert war von
23:11, 2. Apr. 2010 (Versionen | Unterschied) K Stefan Raab ‎ (Änderung 72685975 von MatheusMe wurde rückgängig gemacht.„Wikipedija članka z natanko takim imenom še nima.“) (aktuell) [Zurücksetzen]
Ich verstehe nicht, warum jemand einen Interwikilink einfügt, den Artikel selbst aber erst eine halbe Stunde später. Was der slowenische Text in meinem Revert bedeutet, kannst du dir ja sicher denken. Gruß --Jkbw 00:38, 3. Apr. 2010 (CEST)
Ah ok, hatte mir die Zeiten der Edits nicht angeschaut. Entschuldigung. --Gereon K. 01:46, 3. Apr. 2010 (CEST)

Ost-Jerusalem[Bearbeiten]

Hallo ich wäre Dir dankbar, wenn Du an der Diskussion teilnehmen und versuchen würdest, mich mit Argumenten zu überzeugen.--91.36.93.195 20:44, 3. Apr. 2010 (CEST)

BASIC[Bearbeiten]

Warum wurde die Änderung von gestern wieder zurückgenommen? Erkläre mir mal jemand diesen Satzbau: "Seinen Höhepunkt erlebte BASIC mit den aus den Bastelcomputern hervorgehenden ersten Heimcomputern. Ende der 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre, die nahezu alle als Benutzeroberfläche und Programmierumgebung einen BASIC-Interpreter besaßen." --79.226.149.40 23:32, 8. Apr. 2010 (CEST)

Sorry, den Punkt im alten Text hatte ich übersehen. Leider waren aber deine Kommata beide nicht regelkonform. Danke für den Hinweis auf den ungeschickten Satzbau, habe die Zeitangabe verschoben. Gruß --Jkbw 23:45, 8. Apr. 2010 (CEST)
Kein Problem! --79.226.149.40 00:43, 9. Apr. 2010 (CEST)

Andreas Jakobsson[Bearbeiten]

Jetzt hätte ich aber doch mal eine Frage zum Artikel über Andreas Jakobsson. Er spielte für blabla, einen Verein in blubbblubb. Dann würde es ja auch heißen: Ich arbeite für Mercedes-Benz, einen Autohertseller. Das klingt so falsch, dass es einfach "ich arbeite für Mercedes-Benz, einem Autohersteller" heißen muss. (nicht signierter Beitrag von Cpace (Diskussion | Beiträge) 16:44, 25. Apr. 2010 (CEST))

Deine Aussage, „Das klingt so falsch ...“ kann doch nur heißen, dass es für dich falsch klingt. Bei mir ist es genau entgegengesetzt, und die Regel verlangt den gleichen Fall für die Beifügung und das Beziehungswort. Es gibt übrigens einen einfachen Test, da man Beifügung und Beziehungswort immer vertauschen kann. Mit ich arbeite für einem Autohersteller, Mercedes-Benz bist auch du sicher nicht glücklich. Gruß --Jkbw 21:31, 25. Apr. 2010 (CEST)

Anekdotenhaftes im Artikel Osnabrück-Wüste[Bearbeiten]

Eine Aufnahme habe ich leider nicht gefunden einzige Quelle ist also mein Gedächtnis da ich zu dem Zeitpunkt Schüler an der Schule war. Klingt zwar nicht sehr überzeugend aber so ist es leider. Andererseits ist mir der Eintrag auch nicht so wichtig um da jetzt ein riesen Terz drum zu machen.
--Robin 00:21, 9. Mai 2010 (CEST)

Stand nichts darüber in einer Schülerzeitung oder in einer lokalen Zeitung? Gruß --Jkbw 00:40, 9. Mai 2010 (CEST)

Kausalität[Bearbeiten]

Warum wirfst Du denn das leadsto raus, das frage ich mich jetzt auch? Ich habe das letztens mal ausprobiert. Das sind wohl offensichtlich irgendwelche Leute, die Kausalitäten sammeln? Lässt sich das nicht mit einer neuen Kategorie integrieren? Der zugrunde liegende Dienst ist doch auch nicht kommerziell? Aber Du wirst schon Deine Gründe haben... (nicht signierter Beitrag von 92.75.145.83 (Diskussion) 14:59, 13. Mai 2010 (CEST))

Den Grund hatte ich angegeben > WP:WEB. Die von dir wieder eingefügte Seite fordert zum „login“ auf, was nicht erwünscht ist. Außerdem kann die Sammlung von jedem erweitert werden, was ebenfalls den Anforderungen widerspricht. Gruß --Jkbw 21:47, 13. Mai 2010 (CEST)

--92.75.145.83 00:49, 14. Mai 2010 (CEST)so ein Quatsch, dann darfst Du ja auf keine andere Wikipedia-Seite verlinken (da gibt es auch ein login und jeder kann die Seiten verändern, was ist denn das für ein Argument?

Wenn du die Regeln in WP:WEB geändert haben willst, ist das hier nicht die richtige Stelle. Gruß --Jkbw 00:55, 14. Mai 2010 (CEST)

--92.75.145.83 01:01, 14. Mai 2010 (CEST)dann zeige mir doch mal die Regel (genaue Nummer), gegen die die Seite widerspricht?

Portugiesische Kolonialgeschichte[Bearbeiten]

I regret about the lateness in answering to this message,[4] but I do not use this wikipedia. Related to this edition [5], this map [6] must not be placed in the article simply because it is not correct. Are here the following incorrectnesses:

  • South America shows a odd mixture of current boundaries and the borders according with the trety of San Ildefonso of 1777, but that boundary does not correspond to that of 1600.
  • In North America, the Spanish territory is oversized depicting the expansion of middle of the 18th century, showing territories that they were not explored in 1600:
  • In the north west, the Spanish establishments did not cross the river Fuerte: at the end of the 16th century, only there were three small settlements in the north west, all to the south of the river Fuerte: San Sebastián Chiametla, san Miguel in Culiacán, and San Felipe in Sinaloa.[7] Spanish occupation of Sonora not begin until the early sevententh century. [8]
  • Baja California was not settled in to effective way until the end of the seventeenth century [9]
  • Alta California merged into the viceroyalty of New Spain in the 18th century, [10] and New Santander in the middle of the 18th century. [11]
  • I don't understand very well why appears shaded the Patagonian, Chilean coast and that of Oregón, if the ships were through the coast, it does not mean that there was Spanish domain onshore, the attempts of settling on the Patagonian coast are at the end of the 18th century as well as the explorations towards Alaska.
  • In Africa and India, it appears as Portuguese coastal territories that the sources undertake to disavow them, because the Portuguese empire appears in the sources composed of a chain of coastal bases. Some of them as Timor were not Portuguese up to well entered the 17th century.
  • [12]:spaced stations along the African coast which the Portuguese had established and enjoyed for a century
  • [13]: By 1600, when the Portuguese Empire (apart from Brazil) remained no more than a string of forts and islands running from West Africa to Macau [...] As we have seen, the Portuguese Empire was wssentially a seaborne a commercial one, growing out of Portugal's traditions of maritime trade and Atlantic seafaring (although in Brazil even the Portuguese were drawn into creating a plantation economy and an expanding land-based empire).
  • [14] A contrast is commonly made between an empire of settlement in the Atlantic - the islands and Brazil - and an empire of trade in the Indian Ocean and the Far East. Indeed the Estado da India has even been represented as being in essence little more than a network of trade routes. So it may be appropiate to recall the exent of Portugal's territorial empire in the East and how the Portuguese envisaged its expansion and development.
  • [15]:The structure of the empire had by the 1550s become extremely complex. There were some fifty fortresses protecting Portuguese trading factories and the larger commercial towns.
  • [16]:The centre of the Portuguese trading empire in the East was India, or more precisely Goa. [...] In contrast with the smaller trading-posts, the colonial domain in Goa extended beyond the harbour region
  • [17]: Goa was a key link in a chain of Portuguese forts and factories extending from Brazil to Japan, including outposts on the Persian Gulf, the Malacca Straits, Indonesia, the East and West Coast of India, and South Africa.
  • [18]: Where no treaties were made or where the Portuguese were given no more than a simple right to trade along with the merchants of ohter nations, it was noy possible for them to entertain any pretensions to exclusive control (senhorio) over trade and navigation, let alone to full sovereignty over territory. Such sovereignty could only be exercised over those lands which had been formally incorporated into the Estado da India, either by conquest or by treaty, and therefore designated as a possessao of the crown. [...] Occasionally, local rulers submitted voluntarily to Portuguese suzerainty , a menas of attaining possessão hat was generally considered to be highly desirable.
  • [19]: with only a small number of trading posts along the coast, it is clear that the Portuguese could not claim sovereignty over the whole 5000 km strech of Guinea from Cape Blanco to the Bight of Biagra. In fact, direct Portuguese influence on the Gold Coast extended little beyond the castle walls, and certainly not beyond the adjoining Afrivcn villages.
  • [20]:The Portuguese elaborated their system on the west with a chain of forts and castles from North Africa to Angola [...] (page 17) The Portuguese penetration of the East African coast was of a different nature from that of the West Coast, as they invaded the existing well-established urban system of the Swahili towns [...] Politically though, the system constituted a group of often mutually hostile city stated with little control beyond their immediate vicinity
  • [21]:The Portuguese established a chain of outposts along India's west coast.
  • [22]: The Portuguese positions in the Lesser Sunda islands, Flores, Solor and Timor were, in reality, isolated communities surrounded by small stated that were vassals, antagonists or so insignificant as to be treated indifferently
  • [23]:and were further distributed to Portuguese enclaves on the west coast of India, to Portuguese forts and factories in East Africa, or to the Persian Gulf.
  • [24]. Tanto en África como luego en Asia, la presencia lusitana se vbasó en una serie de feitorias, similares a los fondaci establecidos durante la Edad Media por las repúblicas de Venacia y Génova en las costas del Mediterráneo oriental y del mar Negro. Por ello se ha comparado el imperio portugués en el Viejo Mundo a unas línea de diez mil millas de longitud salpicada, a manera de pequeños nudos, de puertos comerciales y fortalezas costeras, en contraste con el extenso y compacto poblamiento castellano en América.
  • [25]: In those places where the Estado da India did not exercise sovereignty and the Portuguese enjoyed only the right to trade granted them by the local ruler the feitoria was generally unfortified. Such were the feitorias in Banda, Makassar, Martaban and Tenasserim. In these places, because there was no territory under Portuguese jurisdiction -not even the small area or praça that in the fortaleza was enclosed by the walls - and so no governmental function for the feitor to perform. [26]:The Lesser Sunda islands was the only area in the Estdo da India outside the Indian sub-continent where the Portuguese had the time and the opportunity to extend their authority beyond the core provided by the feitoria-fortaleza or the municipality to cover a wider territory and embrace larger populations, made up of Christians and non-Christians alike. It was the only area where they could have attemted at an early date to dreate a form of colonial administration that would not only have safeguarded their commercial interests and protected their Christian missions but might also have achieved for them a measure of control over the territories that produced the goods in which they traded. [...] Even in the Lesser Sunda islands, however, the establishment of Portuguese administration beyond the walls of the fortalezas wich the Dominicans and later the Portuguese military authorities set up successively in Solor, Flores and Timor was never seriously or sistematically undertaken.
  • [27]: It is also interesting to note that Portugal's tenure on the Gold coast was in no respect colonialism as we think of it today. The Portuguese had no jurisdiction beyond theit forts, which were built with the permission of the local chiefs on land that was formally leased for the purpose.
  • In the map appears what nowadays is Equatorial Guinea as Portuguese when there was no Portuguese presence in that zone ever, and the limits that appear in the map are the boundaries fixed between Spain and France in 1900, but the map supposedly is abut 1600.
  • In Europe appears a strange combination of dots, as a series of small enclaves but they were never existed, Genoa (that it was not Spanish) appears as Spanish but not Milan. And the United Provinces declared their independence in 1579, so in 1600 they did not belong to the Spanish monarch.

For these reasons the map the highly incorrect one. The map that I placed[28] agrees with sources, and shows the internal structure of the territory in agreement to the system polisinodial of the Spanish monarchy, as it can be seen in [29]. Such internal structure with the corresponding colours appears in the legend,[30] because of it, it is neutral. Adopting two colors, one for Portugal and other one for Spain it supposes admitting that they were two different kingdoms, which is false, kingdom of Portugal was not attached to a fictious Spanish kingdom then, but a Spanish system composed of other kingdoms an territories, as Castile, Aragon, Burgundy...

Regards Trasamundo 22:29, 17. Mai 2010 (CEST)

Laserschneiden[Bearbeiten]

Hallo… Ich bin gerade von der ändernden IP angeschrieben worden. Der Nutzer hält das für einen Schreibfehler und meint wohl „gratfrei“ (ohne das f vor dem k). Kann es sein, dass er da Recht hat? „Kraftfrei“ erscheint mir nicht mehr so sinnvoll… Gruß-- Spuki Séance 01:11, 18. Mai 2010 (CEST)

Naja, kraftfrei ist die Bearbeitung mit Sicherheit, wie gratfrei das Ergebnis ist, vermag ich nicht einzuschätzen. Gruß --Jkbw 01:14, 18. Mai 2010 (CEST)
Stimmt auch wieder… danke… Gruß-- Spuki Séance 01:15, 18. Mai 2010 (CEST)
Mir fällt dazu noch ein, dass nur das Ergebnis, nicht aber die Bearbeitung gratfrei sein kann. Gruß --Jkbw 01:56, 18. Mai 2010 (CEST)

Jetzt[Bearbeiten]

steht wieder m³ drin ;-) Aber ich habe den Infoboxerbauer schon angeschrieben, der wirds schon richten. Grüße --Zollernalb 22:51, 27. Mai 2010 (CEST)

Danke, war mir garnicht aufgefallen, dachte, es wäre Unkenntnis der IP, da schon vorher entsprechendes Revert. Gruß --Jkbw 22:56, 27. Mai 2010 (CEST)

Microsoft FrontPage[Bearbeiten]

Meinst du, dass die dort von der IP gemachten Änderungen korrekt sind? Ich denke dass diese Angaben grober Unfug sind. --Thunder-cobra 01:15, 5. Jun. 2010 (CEST)

Naja, zumindest deckt sich die Kernaussage mit der Angabe, die man unter http://download.microsoft.com/download/a/3/b/a3bd3b20-e808-4c1b-ad61-2204d7fd42b0/Microsoft_Office_2003_FAQ.doc nachlesen kann. Ich selbst vermeide seit jeher MS-Produkte, wo immer es geht, aber seinerzeit hatten einige Kollegen das Ding im Einsatz und wären mit Sicherheit zu mir gekommen, wenn es schwerwiegende Probleme mit irgendeinem der „ordentlichen“ Browser gegeben hätte. Insoweit hatte ich mit dem Sichten erstmal kein Problem gesehen. Gruß --Jkbw 02:06, 5. Jun. 2010 (CEST)
Er hat aber auch die Dreamweaver-Aussage bzgl. des proprietären MS-Word-Code rausgeworfen, und die war richtig. Außerdem bestimmt nicht MS, ob Frontpage-erzeugter

-Code W3C-valide ist, sondern das W3C. Und diesbezüglich habe ich auch über FP2003 negatives gelesen (allerdings nicht in referenzierbarer Qualität). Außerdem störe ich mich an der Webspace-Änderung... was meinst du? --Thunder-cobra 02:23, 5. Jun. 2010 (CEST)

Dein Revert[Bearbeiten]

Folgende Zeilen von Benutzer Diskussion:84.46.45.161 hierher kopiert:

E-Health[Bearbeiten]

Hallo, ich hatte nach deinem Entfernen des Löschantrags revertiert, weil deine Zusammenfassungszeile nur wie ein Diskussionsbeitrag aussah, der zudem noch den Begriff „Unfug“ enthielt, den wir im Umgang eher nicht verwenden sollten (GVGAA). Mit dem Hinweis „LAE“ in der Zusammenfassung hätte ich anders reagiert. Gruß --Jkbw 01:57, 8. Jun. 2010 (CEST)

Antwort hier, da ich keine feste IP bin. Ein Hinweis "LAE" in der Zusammenfassung stellt zwar eine Zusammenfassung dar, aber nicht eine Begründung der Handlung. Ein Revert aus Prinzipienreiterei ist für mich BNS - genauso wie im Übrigen der Löschantrag. Demnächst haben wir auch noch einen auf Web 2.0? --84.46.45.161 02:02, 8. Jun. 2010 (CEST) Nachtrag: Von "gutem Willen" wäre ich ausgegangen, hätte sich der Antragsteller nicht später noch geäussert, indem er Belege schlichtweg wegdiskutieren wollte, weil sie ihm nicht in den Kram gepasst haben. Das zeugt nicht von gutem Willen sondern von "weil nicht sein kann was nicht sein darf" --84.46.45.161 02:05, 8. Jun. 2010 (CEST)

Deine Begründung für "LAE" stand ja richtigerweise in der LD. Habe jetzt noch den vorgesehenen Baustein in die Diskussionsseite des Artikels gesetzt. Gruß --Jkbw 02:29, 8. Jun. 2010 (CEST)

Kaventsmann[Bearbeiten]

Hallo -kannst du dich kurz dazu äußern? Danke! --N.Disk 18:42, 23. Jun. 2010 (CEST)

Ich mein natürlich da, um genau zu sein... --N.Disk 18:43, 23. Jun. 2010 (CEST)

Kleve[Bearbeiten]

Kann man so noch das Neue erkennen??? Egal. Ich möchte geren wissen, nach welchen Kriterien verfahren wird. Also www.kleve-tourismus.de geht nicht www.ostseebad-binz. u.a. de geht wohl. Liegt das an der Bezeichnugn Tourismus??? Denn die inhalte der Setien sin gleich. Die Städte bieten Infos für Besucher oder allgemein Interessierte. Warum will Wikipedia sich das entgehen lassen? Bzw wer entscheidet darüber? Und was heißt Werbung? Macht nicht auch der Heimatverein Werbung für sich und seine Angebote??? Wer ist in diesem Forum die letztendlich entscheidende Instanz??? -- Kleve Marketing 14:39, 29. Jun. 2010 (CEST) Ute Schulze-Heiming

Hallo, deine letzte Frage zeigt das grundlegende Missverständnis: Dies ist kein Forum, sondern eine Enzyklopädie. Die entscheidene "Instanz" sind die demokratisch zustandegekommenen Regeln, von denen du die wichtigsten möglichst vor deinem ersten "Edit" lesen solltest. Der von dir eingefügte Weblink verstößt so deutlich gegen die in WP:WEB niedergelegten Empfehlungen, dass es die vorigen Sichter nicht einmal für nötig hielten, die Begründung in der Zusammenfassungszeile anzugeben. Dein Satz "Warum will Wikipedia sich das entgehen lassen?" wirkt auf mich recht überheblich, falls du hier weiterarbeiten möchtest, empfehle ich, dass du deinen Kommunikationsstil überdenkst.
Was deinen Vergleich mit der Binz-Seite angeht, muss ich dich auf die Seite WP:BNS (bitte störe dich nicht an der etwas seltsamen Überschrift) verweisen. Dort wird ausgeführt, dass Diskussionen anhand der Regeln geführt werden sollten, nicht anhand von Beispielen, die dann wahrscheinlich den gleichen Regelverstoß enthalten, der dann sicher auch irgendwann beseitigt wird.
Freundlichen Gruß --Jkbw 22:16, 29. Jun. 2010 (CEST)

Diskussion:Klaviersonate_Nr._11_(Mozart)[Bearbeiten]

Bitte meine Anmerkungen zu ALLA TURCA beachten. Gruß --87.175.235.235 06:27, 25. Jul. 2010 (CEST)

Korf und Gottes Zahl[Bearbeiten]

Korf hat nie vermutet, dass Gottes Zahl 20 beträgt. Deshalb habe ich das rausgenommen. Wer anderer Meinung ist, soll bitte eine Referenz geben. (nicht signierter Beitrag von 79.216.214.170 (Diskussion) 00:17, 16. Aug. 2010 (CEST))

Hallo, im Einzelnachweis [4] zum Artikel schreibt Korf im letzten Satz des dritten Absatzes der „Introduction“: It is believed, however, that any cube can be solved in no more than 20 moves. Mit dieser Impersonal-Konstruktion kann er nur sich selbst meinen, da er als „ordentlicher“ Wissenschaftler sonst eine Quelle angegeben hätte. Gruß --Jkbw 02:37, 16. Aug. 2010 (CEST)

Kommata[Bearbeiten]

Wer mir so schön erklären kann, warum ich etwas nur intuitiv meist richtig, aber leider zu häufig verkehrt mache [31][32], der kann mir sicher auch erklären ob dies hier richtig ist. Ich stehe unter anderem auch mit Zeichensetzung auf Kriegsfuß, kann mir aber kaum vorstellen, dass Benutzer:Berntie hier richtig liegt. Natürlich kann man überall ein Komma machen, dann steht es immer an der richtigen Stelle ;-) Ich lasse mich -wie immer- gerne eines Besseren belehren. Schaust mal rein? ThomasStahlfresser

Judith Lefeber[Bearbeiten]

Hallo Jkbw,

ich bin eben auf o.g. Seite auf Vandalismus gestoßen: Im Artikel standen eine ganze Reihe Informationen, die falsch sind. Die Änderungen wurden damals von Dir gesichtet. (Das ist der damalige Diff-Link. Ich möchte Dich bitten, auch sorgfältig erstellten Text auf inhaltliche Fehler zu überprüfen. Solch Vandalismus ist viel seltener, aber auch schwieriger zu entdecken.

Beste Grüße--OecherAlemanne 22:30, 13. Jan. 2011 (CET)

Hallo, nach WP:GSV ist die inhaltliche Prüfung ausdrücklich kein notwendiger Bestandteil des Sichtungsvorganges (dafür kommen wohl später die "geprüften Versionen" (WP:GV). Unabhängig davon habe ich meist auch noch inhaltliche Plausibilitätsprüfungen gemacht, die sich im vorliegenden Fall aber nach meiner Erinnerung auf die Kontrolle der Normdaten beschränkten. Dass subtiler inhaltlicher Vandalismus das größere Problem ist, habe ich im Laufe der Zeit immer mehr lernen dürfen. Ich habe mich in den letzten Monaten mehr und mehr aus dem deutschen Sichtergeschäft zurückgezogen, zumal der Rückstau nicht mehr so schlimm ist wie noch vor einem halben Jahr.
Gute Nacht und Gruß --Jkbw 02:10, 14. Jan. 2011 (CET)

by the way[Bearbeiten]

Das Hideto Sotobayashi könnte Dich interessieren?! - ist bisher nur ganz kurz. Ich werde auch versuchen es zu erweitern - das wäre (erweitert) evt. ein Artikel für die "Schon gewusst"-Kategorie auf der Hauptseite der WP. Grüße Cholo Aleman 14:10, 8. Aug. 2011 (CEST)

und weiter: feiert schön 100 Jahre ! Cholo Aleman 20:44, 24. Okt. 2011 (CEST)
Sorry, war unhöflich wg. Nichtantwort. Habe einige Kollegen auf den Soto-Artikel hingewiesen, einer hat ihn auch erweitert und will bei Gelegenheit noch ein Foto von ihm schießen und einstellen. Gruß --Jkbw 22:43, 16. Nov. 2011 (CET)

(9766) Bradbury[Bearbeiten]

Hallo Jkbw. Ich hatte gerade den Artikel (9766) Bradbury eingestellt, als mir auffiel, dass Du schon einen Artikel zu dem Asteroiden auf einer Unterseite vorbereitet hattest. Entschuldigung dafür. Wenn Du möchtest, kannst Du den Artikel natürlich gerne noch ergänzen. Gruß, --Gereon K. (Diskussion) 17:34, 20. Aug. 2013 (CEST)

... ist ja gefühlte Jahrzehnte her ;-) Vielen Dank für den Hinweis. Gruß --Jkbw (Diskussion) 18:03, 20. Aug. 2013 (CEST)

Britische Invasionen am Río de la Plata[Bearbeiten]

Hola Jkbw! Te veo habitualmente editando en wikipedia en español, y te quería consultar si existiría alguna posibilidad, que corrigieras la traducción al alemán que hice, en especial la gramática y los tiempos verbales. Son solo 2 oraciones que se repiten con una pequeña variante para agregar 7 banderas (imagenes) al artículo mencionado. Lo que pasa es que mi alemán está un poco oxidado! Por favor, sin obligación y si por cualquier motivo no pudieras, no hay ningún problema. Saludos y disculpa mi impertinencia por escribir en español.--Duche de Cleves (Diskussion) 18:04, 21. Jun. 2014 (CEST)

Aber gern doch! He creado una subpágina Benutzer:Jkbw/Duche de Cleves con las banderas (incluido los pies traducidos), puedes utilizarla a tu libre disposición. Un saludo. --Jkbw (Diskussion) 22:09, 21. Jun. 2014 (CEST)
Hola Jkbw! Das ist wunderbar! Ich bin Ihnen sehr dankbar!. Ahora las subo al artículo Britische Invasionen am Río de la Plata. Cualquier cosa que necesites, me encuentras en wikipedia en español. Vielen Dank!--Duche de Cleves (Diskussion) 01:16, 22. Jun. 2014 (CEST)