Blieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blieux
Wappen von Blieux
Blieux (Frankreich)
Blieux
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Castellane
Kanton Riez
Gemeindeverband Communauté de communes du Moyen-Verdon
Koordinaten 43° 52′ N, 6° 22′ OKoordinaten: 43° 52′ N, 6° 22′ O
Höhe 831–1.921 m
Fläche 56,8 km2
Einwohner 59 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1 Einw./km2
Postleitzahl 04330
INSEE-Code

Blieux ist eine französische Gemeinde mit 59 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört administrativ zum Kanton Riez und zum Arrondissement Castellane. Die Bewohner nennen sich die Blieuxiens.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in den französischen Seealpen. Die angrenzenden Gemeinden sind

Das Dorf befindet sich auf 950 m im Tal der Asse de Blieux, einem Nebenflusses der Asse. Außerdem gehören die Weiler Le Bas-Chiaudoul, La Tuilière, Thon, und La Castelle zur Gemeinde.

Erhebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mont Chiran, 1905 m
  • Le Grand Mourre, 1898 m
  • Crête de Montmuye, 1621 m
  • Le Mourre de Chanier, 1931 m

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 73 59 54 59 57 59 57 56

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien