Senez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Senez
Wappen von Senez
Senez (Frankreich)
Senez
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Castellane
Kanton Riez
Gemeindeverband Alpes Provence Verdon
Koordinaten 43° 55′ N, 6° 24′ OKoordinaten: 43° 55′ N, 6° 24′ O
Höhe 748–1.720 m
Fläche 70,27 km2
Einwohner 167 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km2
Postleitzahl 04270 und 04330
INSEE-Code

Mairie Senez

Senez ist eine französische Gemeinde mit 167 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Castellane und zum Kanton Riez.

Bis zum Konkordat von 1801 war der Ort Bischofssitz für das Bistum Senez.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die angrenzenden Gemeinden sind

2229 Hektar der Gemeindegemarkung sind bewaldet. Dazu gehört auch die Exklave, die von Chaudon-Norante, Barrême, Blieux, Majastres, Estoublon und Beynes umgeben ist.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 186 182 134 153 121 145 186 167

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption aus dem 12./13. Jahrhundert im provenzal-romanischen Stil, ein Monument historique[1]
  • Brunnen aus dem 16. Jahrhundert mit ornamentiertem Pfeiler, Monument historique[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Senez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. IA04001093 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Eintrag Nr. PA00080482 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)