La Rochette (Alpes-de-Haute-Provence)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Rochette
Wappen von La Rochette
La Rochette (Frankreich)
La Rochette
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Castellane
Kanton Castellane
Gemeindeverband Alpes Provence Verdon
Koordinaten 43° 55′ N, 6° 53′ OKoordinaten: 43° 55′ N, 6° 53′ O
Höhe 637–1.505 m
Fläche 18,8 km2
Einwohner 67 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 06260
INSEE-Code

La Rochette

La Rochette ist eine französische Gemeinde mit 67 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Castellane im Arrondissement Castellane.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt auf 850 m über dem Meer. Die angrenzenden Gemeinden sind Entrevaux im Norden, Puget-Théniers (Berührungspunkt) und La Penne im Nordosten, Saint-Pierre im Osten, Sallagriffon im Südosten, Collongues im Süden, Amirat im Südwesten und Val-de-Chalvagne im Westen.

Erhebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pic de Salomon, 1196 m

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 90 74 66 41 48 53 57 62

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Saint-Saturnib
  • Chapelle d’Avenos, datiert auf das Jahr 1815, in Privatbesitz
  • Gefallenendenkmal
  • Kirche Notre-Dame-des-Parans
  • Fort

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Rochette (Alpes-de-Haute-Provence) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien