Bob-Weltcup 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bobsport

Bob-Weltcup 2017/18

IBSF logo.JPG

Herren Damen
Sieger
Gesamtweltcup
Zweierbob
KanadaKanada Justin Kripps KanadaKanada Kaillie Humphries
Gesamtweltcup
Viererbob
DeutschlandDeutschland Johannes Lochner
Kombination KanadaKanada Justin Kripps
Wettbewerbe
Austragungsorte 08 08
Einzelwettbewerbe 08 08

Der Bob-Weltcup 2017/18 begann am 9. November 2017 in Lake Placid und endete am 21. Januar 2018 am Königssee. Der Weltcup umfasste acht Stationen in Nordamerika und Europa und wurde parallel zum Skeleton-Weltcup 2017/18 ausgetragen. Veranstaltet wurde die Rennserie von der International Bobsleigh & Skeleton Federation (IBSF). Der Höhepunkt der Saison waren die Olympischen Winterspiele 2018 vom 9. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang.

Als Unterbau zum Weltcup fungierten der Europacup und der Nordamerikacup. Die Ergebnisse aller Rennserien flossen in das IBSF Bob-Ranking 2017/18 ein.

Einzelergebnisse der Weltcupsaison 2017/18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Weltcup in Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Lake Placid, 9.–10. November 2017
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen KanadaKanada Kaillie Humphries
Melissa Lotholz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Lauren Gibbs
DeutschlandDeutschland Stephanie Schneider
Lisa Marie Buckwitz
Zweierbob Männer DeutschlandDeutschland Nico Walther
Christian Poser
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nick Cunningham
Ryan Bailey
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Codie Bascue
Carlo Valdes
Zweierbob Männer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Codie Bascue
Samuel McGuffie
KanadaKanada Justin Kripps
Alexander Kopacz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Olsen
Evan Weinstock
2. Weltcup in Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Park City, 17.–18. November 2017
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jamie Greubel Poser
Lauren Gibbs
KanadaKanada Kaillie Humphries
Melissa Lotholz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
LoLo Jones
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Nico Walther
Kevin Kuske
Christian Poser
Eric Franke
KanadaKanada Kanada
Justin Kripps
Lascelles Brown
Ben Coakwell
Neville Wright
KanadaKanada Kanada
Chris Spring
Jesse Lumsden
Alexander Kopacz
Oluseyi Smith
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Johannes Lochner
Marc Rademacher
Christopher Weber
Christian Rasp
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Codie Bascue
Nathan Weber
Carlo Valdes
Sam McGuffie
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Bradley Hall
Bruce Tasker
Joel Fearon
Gregory Cackett
3. Weltcup in KanadaKanada Whistler, 24.–25. November 2017
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen KanadaKanada Kaillie Humphries
Melissa Lotholz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jamie Greubel Poser
Aja Evans
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Kehri Jones
Zweierbob Männer KanadaKanada Chris Spring
Neville Wright
KanadaKanada Justin Kripps
Alexander Kopacz
LettlandLettland Oskars Melbārdis
Daumants Dreiškens
Viererbob RusslandRussland Russland
Alexander Kasjanow
Ilvir Khuzin
Wasily Kondratenko
Alexei Puschkarjow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Lamin Deen
Ben Simons
Toby Olubi
Andrew Matthews
DeutschlandDeutschland Deutschland
Nico Walther
Kevin Kuske
Kevin Korona
Eric Franke
4. Weltcup in DeutschlandDeutschland Winterberg, 9.–10. Dezember 2017
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen DeutschlandDeutschland Stephanie Schneider
Lisa-Marie Buckwitz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Lauren Gibbs
DeutschlandDeutschland Mariama Jamanka
Annika Drazek
Zweierbob Männer SchweizSchweiz Clemens Bracher
Michael Kuonen
KanadaKanada Chris Spring
Neville Wright

DeutschlandDeutschland Francesco Friedrich

Thorsten Margis
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Johannes Lochner
Joshua Bluhm
Christopher Weber
Christian Rasp
DeutschlandDeutschland Deutschland
Nico Walther
Marko Hübenbecker
Kevin Korona
Eric Franke
DeutschlandDeutschland Deutschland
Francesco Friedrich
Jannis Bäcker
Martin Grothkopp
Thorsten Margis
5. Weltcup und Europameisterschaft in OsterreichÖsterreich Igls, 16.–17. Dezember 2017
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen DeutschlandDeutschland Stephanie Schneider
Annika Drazek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Kehri Jones
DeutschlandDeutschland Mariama Jamanka
Lisa-Marie Buckwitz
Zweierbob Männer DeutschlandDeutschland Francesco Friedrich
Thorsten Margis
KanadaKanada Justin Kripps
Jesse Lumsden
SchweizSchweiz Clemens Bracher
Michael Kuonen
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Johannes Lochner
Joshua Bluhm
Marc Rademacher
Christian Rasp
KanadaKanada Kanada
Justin Kripps
Alexander Kopacz
Jesse Lumsden
Oluseyi Smith
DeutschlandDeutschland Deutschland
Francesco Friedrich
Candy Bauer
Martin Grothkopp
Thorsten Margis
6. Weltcup in DeutschlandDeutschland Altenberg, 6.–7. Januar 2018
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen KanadaKanada Kaillie Humphries
Phylicia George
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jamie Greubel Poser
Aja Evans
DeutschlandDeutschland Anna Köhler
Annika Drazek
Zweierbob Männer KanadaKanada Justin Kripps
Alexander Kopacz
DeutschlandDeutschland Francesco Friedrich
Martin Grothkopp
LettlandLettland Oskars Ķibermanis
Matīss Miknis
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Nico Walther
Kevin Kuske
Christian Poser
Eric Franke
DeutschlandDeutschland Deutschland
Francesco Friedrich
Candy Bauer
Martin Grothkopp
Thorsten Margis
LettlandLettland Lettland
Oskars Ķibermanis
Jānis Jansons
Matīss Miknis
Intars Dambis
7. Weltcup in SchweizSchweiz St. Moritz, 13.–14. Januar 2018
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
LoLo Jones
DeutschlandDeutschland Mariama Jamanka
Annika Drazek
DeutschlandDeutschland Stephanie Schneider
Lisa Marie Buckwitz
Zweierbob Männer DeutschlandDeutschland Nico Walther
Christian Poser
DeutschlandDeutschland Francesco Friedrich
Thorsten Margis
DeutschlandDeutschland Johannes Lochner
Christopher Weber
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Johannes Lochner
Joshua Bluhm
Sebastian Mrowka
Christian Rasp
DeutschlandDeutschland Deutschland
Francesco Friedrich
Candy Bauer
Martin Grothkopp
Thorsten Margis
KanadaKanada Kanada
Chris Spring
Bryan Barnett
Lascelles Brown
Neville Wright
8. Weltcup in DeutschlandDeutschland Königssee, 20.–21. Januar 2018
Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
Zweierbob Frauen DeutschlandDeutschland Stephanie Schneider
Annika Drazek
KanadaKanada Kaillie Humphries
Phylicia George
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Lauren Gibbs
Zweierbob Männer DeutschlandDeutschland Francesco Friedrich
Thorsten Margis
DeutschlandDeutschland Johannes Lochner
Christopher Weber
KanadaKanada Justin Kripps
Alexander Kopacz
Viererbob DeutschlandDeutschland Deutschland
Nico Walther
Kevin Kuske
Alexander Rödiger
Eric Franke
LettlandLettland Lettland
Oskars Melbārdis
Daumants Dreiškens
Arvis Vilkaste
Jānis Strenga
OsterreichÖsterreich Österreich
Benjamin Maier
Kilian Walch
Markus Sammer
Dănuț Moldovan

Gesamtstand im Zweierbob der Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach 8 Rennen

Rang Pilotin Land Punkte
01. Kaillie Humphries KanadaKanada Kanada 1631
02. Elana Meyers Taylor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1591
03. Mariama Jamanka DeutschlandDeutschland Deutschland 1538
04. Jamie Greubel Poser Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1493
05. Stephanie Schneider DeutschlandDeutschland Deutschland 1335
06. Alysia Rissling KanadaKanada Kanada 1288
07. Anna Köhler DeutschlandDeutschland Deutschland 1160
08. Nadeschda Sergejewa RusslandRussland Russland 1112
09. Sabina Hafner SchweizSchweiz Schweiz 1064
10. Christine de Bruin BelgienBelgien Belgien 1020

Gesamtstand im Zweierbob der Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach 8 Rennen

Rang Pilot Land Punkte
01. Justin Kripps KanadaKanada Kanada 1631
02. Francesco Friedrich DeutschlandDeutschland Deutschland 1504
03. Chris Spring KanadaKanada Kanada 1347
04. Oskars Ķibermanis LettlandLettland Lettland 1336
05. Nico Walther DeutschlandDeutschland Deutschland 1250
06. Johannes Lochner DeutschlandDeutschland Deutschland 1240
07. Rico Peter SchweizSchweiz Schweiz 1176
08. Oskars Melbārdis LettlandLettland Lettland 1110
09. Nick Poloniato KanadaKanada Kanada 1096
10. Alexander Kasjanow RusslandRussland Russland 1014

Gesamtstand im Viererbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach 8 Rennen

Rang Pilot Land Punkte
01. Johannes Lochner DeutschlandDeutschland Deutschland 1652
02. Francesco Friedrich DeutschlandDeutschland Deutschland 1468
03. Nico Walther DeutschlandDeutschland Deutschland 1421
04. Justin Kripps KanadaKanada Kanada 1420
05. Oskars Melbārdis LettlandLettland Lettland 1322
06. Chris Spring KanadaKanada Kanada 1288
07. Oskars Ķibermanis LettlandLettland Lettland 1280
08. Codie Bascue Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1266
09. Alexander Kasjanow RusslandRussland Russland 1217
10. Benjamin Maier OsterreichÖsterreich Österreich 1186

Gesamtstand Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Pilot Land Punkte
01. Justin Kripps KanadaKanada Kanada 3051
02. Francesco Friedrich DeutschlandDeutschland Deutschland 2972
03. Johannes Lochner DeutschlandDeutschland Deutschland 2950
04. Nico Walther DeutschlandDeutschland Deutschland 2671
05. Chris Spring KanadaKanada Kanada 2635
06. Oskars Ķibermanis LettlandLettland Lettland 2616
07. Oskars Melbārdis LettlandLettland Lettland 2432
08. Benjamin Maier OsterreichÖsterreich Österreich 2254
09. Alexander Kasjanow RusslandRussland Russland 2231
10. Codie Bascue Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2227

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]