Bradley County (Arkansas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Bradley County Courthouse ist seit Dezember 1976 im National Register of Historic Places eingetragen.[1]
Das Bradley County Courthouse ist seit Dezember 1976 im National Register of Historic Places eingetragen.[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Warren
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Bradley County Courthouse
100 East Cedar Street
Warren, AR 71671
Gründung: 18. Dezember 1840
Gebildet aus: Union County
Cleveland County
Drew County
Ashley County
Vorwahl: 001 870
Demographie
Einwohner: 11.508  (2010)
Bevölkerungsdichte: 6,8 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1695 km²
Wasserfläche: 10 km²
Karte
Karte von Bradley County innerhalb von Arkansas

Das Bradley County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Arkansas. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist in Warren. Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County liegt im Süden von Arkansas am nordöstlichen Ufer des Ouachita River, ist etwa 50 km von Louisiana entfernt und hat eine Fläche von 1.695 Quadratkilometern, wovon zehn Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Cleveland County
Calhoun County Compass card (de).svg Drew County
Union County Ashley County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bradley County wurde am 18. Dezember 1840[3] aus Teilen des Union County, Drew County, Ashley County und Cleveland County gebildet. Benannt wurde es nach Hugh Bradley (1783–1854), einem der ersten weißen Siedler im südlichen Arkansas. Das Gerichtsgebäude ist als eines der wenigen aus dieser Zeit nicht niedergebrannt und die ersten Prozess-Akten aus April 1841 sind noch vorhanden.

Die ersten europäischen Ankömmlinge in dieser Gegend waren wohl französische Jäger, die einige Lagerstätten hier hinterließen. Die erst gut dokumentierten Reisenden in dieser Gegend waren die Mitglieder der Dunbar and Hunter expedition, die 1804 von hier aus den Ober- und Unterlauf des Ouachita Rivers erkundeten. 1821 oder 1822 führte Captain Hugh Bradle, aus Tennessee stammend, eine Expedition in diese Gegend, die das Umland entlang des Red Rivers erkundeten.

Um 1880 begann der Bankier und Eisenbahnmagnat Jay Gould in dieser Gegend mit der Verlegung von Schienen für eines seiner Unternehmen, der St. Louis, Iron Mountain and Southern Railroad, was dem County, das noch unter den Nachwirkungen des Sezessionskrieges litt, neue Handelswege öffnete und einen Aufschwung einbrachte.

Gebäude im Warren Commercial Historic District (2014). Dieser Historic District ist seit Juli 2016 im NRHP eingetragen.[4]

17 Bauwerke und Stätten des Countys sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 3. September 2020), darunter das Bradley County Courthouse, die Warren and Ouachita Valley Railway Station und der Warren Commercial Historic District.[5]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County ist in den Vereinigten Staaten bekannt für seine Tomaten, den Wein und die Holzwirtschaft. Größter Steuerzahler ist die Holzhandels- und Verwertungsgesellschaft Potlatch Corp, die ein Gelände von 300.000 Morgen besitzt.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1850 3829
1860 8388 119,1 %
1870 8646 3,1 %
1880 6285 −27,3 %
1890 7972 26,8 %
1900 9651 21,1 %
1910 14.518 50,4 %
1920 15.970 10 %
1930 17.494 9,5 %
1940 18.097 3,4 %
1950 15.987 −11,7 %
1960 14.029 −12,2 %
1970 12.778 −8,9 %
1980 13.803 8 %
1990 11.793 −14,6 %
2000 12.600 6,8 %
2010 11.508 −8,7 %
1850–1890[6] 1900–1990[7] 2000[8] 2010[9]
Alterspyramide des Bradley County

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Bradley County 12.600 Menschen; es wurden 4.834 Haushalte und 3.388 Familien gezählt. Die Bevölkerungsdichte betrug 7 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 63,36 Prozent Weißen, 28,63 Prozent Afroamerikanern, 0,24 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,06 Prozent Asiaten und 6,96 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 0,75 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 8,25 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 4.834 Haushalten hatten 29,5 Prozent Kinder oder Jugendliche im Alter unter 18 Jahre, die mit ihnen zusammen lebten. 52,2 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 14,5 Prozent waren allein erziehende Mütter, 29,9 Prozent waren keine Familien. 27,6 Prozent aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 13,9 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße lag bei 2,45 und die durchschnittliche Familiengröße bei 2,96 Personen.

23,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 9,7 Prozent zwischen 18 und 24, 26,5 Prozent zwischen 25 und 44, 22,8 Prozent zwischen 45 und 64 und 17,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Auf 100 weibliche kamen statistisch 97,7 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen durchschnittlich 95,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 24.821 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien 30.753 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 28.228 USD, Frauen 18.098 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 13.895 USD. 20,6 Prozent der Familien und 26,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[10]

Orte im Bradley County[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

City

Towns

Unincorporated Communitys

weitere Orte

Townships

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bradley County Courthouse and Clerk's Office im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 3. September 2020.
  2. GNIS-ID: 63757. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 12. Februar 2011
  4. National Register of Historic Places Weekly Lists 2016. National Park Service, S. 114.
  5. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 3. September 2020.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 3. September 2020.
  6. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  7. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  8. U.S. Census Buero - Bradley County, Arkansas Abgerufen am 26. August 2011
  9. United States Census 2010 Abgerufen am 26. August 2011
  10. Bradley County, Arkansas Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bradley County, Arkansas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 33° 30′ N, 92° 9′ W