Carroll County (Arkansas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carroll County Courthouse
Carroll County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Berryville, Eureka Springs
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Carroll County Courthouse
210 West Church Street
Berryville, AR 72616
Gründung: 1. November 1833
Gebildet aus: Izard County
Vorwahl: 001 870
Demographie
Einwohner: 27.446  (2010)
Bevölkerungsdichte: 16,8 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1655 km²
Wasserfläche: 22 km²
Karte
Karte von Carroll County innerhalb von Arkansas
Website: co.carroll.ar.us
Das Carroll County Courthouse (Eastern District) in Berryville, seit 1976 im NRHP gelistet[1]

Das Carroll County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas. Im Jahr 2010 hatte das County 27.446 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 16,8 Einwohnern pro Quadratkilometer.[3] Mit Berryville und Eureka Springs verfügt das County über zwei Verwaltungssitze (County Seats). Die Stadt Berryville ist nach deren Gründer Blackburn Henderson Berry benannt worden.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County liegt im Nordwesten von Arkansas, grenzt im Norden an Missouri und hat eine Fläche von 1655 Quadratkilometern, wovon 22 Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Carroll County grenzen folgende Nachbarcountys:

Barry County
(Missouri)
Stone County
(Missouri)
Taney County
(Missouri)
Benton County Compass card (de).svg Boone County
Madison County Newton County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Carroll

Das Carroll County wurde am 1. November 1833[4] aus Teilen des Izard County gebildet. Benannt wurde es nach Charles Carroll (1737–1832), einem Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der USA und US - Senator von Maryland.

Die ersten weißen Siedler in dieser Gegend waren William und Charles Sneed. Das erste Postbüro wurde 1855 eingerichtet, 1856 geschlossen und 1867 wieder eröffnet. Das erste Gerichtsgebäude wurde 1880 erbaut und die erste Zeitung, der Carroll County Bowlder wurde herausgegeben. Wenige Jahre darauf wurden die Carrollton High School, Fairview Academy und die Clarke’s Academy gegründet.

Die Grenzen des Countys veränderten sich in der Vergangenheit mehrfach. So wurden 1836 und 1838 Teile zur Bildung des Madison- und des Searcy Countys abgegeben. Ein weiterer Teil wurde 1842 dem Newton County zugeschlagen. Die Bildung des Boone Countys 1869 verkleinerte das Carroll County so sehr, das es unter die geforderte Grenze an Quadratmeilen kam, wodurch ihm wiederum ein Teil des Madison Countys zuerkannt wurde.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1840 2844
1850 4614 62,2 %
1860 9383 103,4 %
1870 5780 -38,4 %
1880 13.337 130,7 %
1890 17.288 29,6 %
1900 18.848 9 %
1910 16.829 -10,7 %
1920 17.786 5,7 %
1930 15.820 -11,1 %
1940 14.737 -6,8 %
1950 13.244 -10,1 %
1960 11.284 -14,8 %
1970 12.301 9 %
1980 16.203 31,7 %
1990 18.654 15,1 %
2000 25.357 35,9 %
2010 27.446 8,2 %
1840–1890[5] 1900–1990[6] 2000–2010[3]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Carroll County 27.446 Menschen in 11.437 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 16,8 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 11.437 Haushalten lebten statistisch je 2,28 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,4 Prozent Weißen, 0,7 Prozent Afroamerikanern, 1,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,7 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,8 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 13,3 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 58,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 19,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,7 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 34.235 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 19.743 USD. 17,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Carroll County[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Citys

Towns

Census-designated place (CDP)

Unincorporated Communities

1 – teilweise im Boone County

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Carroll County ist in 21 Townships eingeteilt[7]:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 76000392 Abgerufen am 26. August 2011
  2. GNIS-ID: 66975. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Carroll County, AR Abgerufen am 22. Juli 2012
  4. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 12. Februar 2011
  5. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - Arkansas@1@2Vorlage:Toter Link/mcdc.missouri.edu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Abgerufen am 22. Juli 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carroll County, Arkansas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 36° 22′ N, 93° 30′ W