Hempstead County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Hempstead County Courthouse in Hope (2018). Das Gerichts- und Verwaltungsgebäude (Courthouse) des County wurde 1939 fertiggestellt und ist seit Mai 1994 im National Register of Historic Places eingetragen.[1]
Das Hempstead County Courthouse in Hope (2018). Das Gerichts- und Verwaltungsgebäude (Courthouse) des County wurde 1939 fertiggestellt und ist seit Mai 1994 im National Register of Historic Places eingetragen.[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Hope
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P.O. Box 1420
Hope, AR 71802-1420
Gründung: 15. Dezember 1818
Gebildet aus: Arkansas County
Vorwahl: 001 870
Demographie
Einwohner: 20.065 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 10,63 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1920 km²
Wasserfläche: 33 km²
Karte
Karte von Hempstead County innerhalb von Arkansas
Website: hempsteadcountyar.com

Das Hempstead County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Arkansas. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Hope.[3] Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County liegt im Südwesten von Arkansas, ist im Südwesten etwa 25 km von Texas, im Westen etwa 50 km von Oklahoma, im Süden etwa 50 km von Louisiana entfernt und hat eine Fläche von 1920 Quadratkilometern, wovon 33 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Howard County Pike County
Little River County Kompass Nevada County
Miller County Lafayette County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hempstead County wurde am 15. Dezember 1818[4] aus Teilen des Arkansas County gebildet. Benannt wurde es nach Edward Hempstead (1780–1817), der von 1812 bis 1814 das Missouri - Territorium im US - Repräsentantenhaus vertrat.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± rel.
1820 2246
1830 2512 11,8 %
1840 4921 95,9 %
1850 7672 55,9 %
1860 13.989 82,3 %
1870 13.768 −1,6 %
1880 19.015 38,1 %
1890 22.796 19,9 %
1900 24.101 5,7 %
1910 28.285 17,4 %
1920 31.602 11,7 %
1930 30.847 −2,4 %
1940 32.770 6,2 %
1950 25.080 −23,5 %
1960 19.661 −21,6 %
1970 19.308 −1,8 %
1980 23.635 22,4 %
1990 21.621 −8,5 %
2000 23.587 9,1 %
2010 22.609 −4,1 %
2020 20.065 −11,3 %
1820–1890[5] 1900–1990[6]

2000[7] 2010[8] 2020[9]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Hempstead County 22.609 Menschen in 8.949 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 12 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 59,4 Prozent Weißen, 29,4 Prozent Afroamerikanern, 0,4 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 12,0 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 8.949 Haushalten lebten statistisch je 2,43 Personen.

25,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,6 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,6 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 30.735 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.207 USD. 27,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[10]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Confederate State Capitol. Dieses frühere Parlamentsgebäude ist seit April 1994 ein National Historic Landmark.[11]

28 Bauwerke, Stätten und historische Bezirke (Historic Districts) des Countys sind im National Register of Historic Places („Nationales Verzeichnis historischer Orte“; NRHP) eingetragen (Stand 25. Februar 2022), darunter hat das Confederate State Capitol, das im Sezessionskrieg als State Legislature („Bundesstaat-Parlament“) diente, den Status eines National Historic Landmarks („Nationales historisches Wahrzeichen“).[12] Das Geburtshaus von Bill Clinton hat seit April 2011 den Status einer National Historic Site („Nationale historische Stätte“).[13]

Orte im Hempstead County[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Citys

 

 

Towns

Unincorporated Communitys

1 – teilweise im Nevada County

weitere Orte

Townships

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hempstead County Courthouse im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 25. Februar 2022.
  2. GNIS-ID: 66858. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. National Association of Counties Abgerufen am 7. Oktober 2011
  4. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 12. Februar 2011
  5. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  7. census.gov (2000) (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.census.gov (MS Excel; 27 kB) Abgerufen am 31. März 2012
  8. United States Census 2010 Abgerufen am 19. September 2011
  9. Eintrag bei Census.gov. Abgerufen am 25. Februar 2022.
  10. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Hempstead County (Memento des Originals vom 11. Juli 2011 auf WebCite)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/quickfacts.census.gov Abgerufen am 19. September 2011
  11. Listing of National Historic Landmarks by State: Arkansas. National Park Service, abgerufen am 25. Februar 2022.
  12. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 25. Februar 2022.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 25. Februar 2022.
    Listing of National Historic Landmarks by State: Arkansas. National Park Service, abgerufen am 25. Februar 2022.
  13. U.S. Department of the Interior: Salazar Joins President Clinton to Dedicate President William Jefferson Clinton Birthplace Home National Historic Site. 16. April 2011, abgerufen am 25. Februar 2022.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hempstead County, Arkansas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 33° 45′ N, 93° 40′ W