Bundestagswahlkreis Erfurt – Weimar – Weimarer Land II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 193: Erfurt – Weimar – Weimarer Land II
Bundestagswahlkreis 193-2017.svg
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Wahlkreisnummer 193
Wahlberechtigte 221.922
Wahlbeteiligung 75,8 %
Wahldatum 24. September 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CDU
Stimmanteil 27,3 %

Der Wahlkreis Erfurt – Weimar – Weimarer Land II (Wahlkreis 193) ist ein Bundestagswahlkreis in Thüringen. Er umfasst die kreisfreien Städte Erfurt und Weimar sowie die Landgemeinde Grammetal des Landkreises Weimarer Land[1]. Wahlberechtigt waren bei der Bundestagswahl 2005 223.315; bei der Bundestagswahl 2009 225.705 Einwohner. Entgegen dem Landestrend ist die Zahl der Wahlberechtigten also leicht gestiegen.

Bundestagswahl 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2017 – WK Erfurt – Weimar – Weimarer Land II
(in %)
 %
30
20
10
0
25,4
19,4
18,2
14,2
8,6
7,6
2,2
1,0
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
−9,1
−3,6
+12,1
−3,4
+6,0
−0,9
+2,2
−0,3

Die Bundestagswahl 2017 fand am 24. September statt. Der Wahlkreis gehört zu den beiden der acht verbliebenen Wahlkreise Thüringens, die 2017 nicht neu zugeschnitten wurden. Antje Tillmann (CDU) verteidigte ihr Direktmandat.

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Antje Tillmann CDU 27,3 25,4
Martina Renner DIE LINKE 18,7 19,4
Carsten Schneider SPD 18,2 14,2
Stephan Brandner AfD 17,5 18,2
Katrin Göring-Eckardt GRÜNE 7,1 7,6
Thomas L. Kemmerich FDP 6,0 8,6
Peter Städter Piraten 1,0 0,7
Detlef-Michael Frahm Freie Wähler 1,1 1,0
Thomas Hanf ödp 0,9 0,7
Dirk Waldhauer Die Partei 2,2 2,2
NPD 0,7
MLPD 0,1
BGE 0,6
DM 0,4
V-Partei³ 0,4

Bundestagswahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2013 – WK Erfurt – Weimar – Weimarer Land II
(in %)
 %
40
30
20
10
0
34,5
23,0
17,6
8,5
6,1
3,2
2,6
2,3
1,3
0,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
+6,6
−4,9
−0,4
−1,9
+6,1
−0,1
−6,4
−0,2
+1,3
+0,3

Die Bundestagswahl 2013 hatte im Wahlkreis Erfurt – Weimar – Weimarer Land II folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Antje Tillmann CDU 37,1 34,5
Carsten Schneider SPD 23,9 17,6
Florian Andreas Hartjen FDP 1,2 2,6
Dieter Lauinger Bündnis 90/Die Grünen 6,0 8,5
Karola Stange Die Linke. 23,4 23,0
Manfred Schubert PIRATEN 3,7 3,2
Helmut Besser FREIE WÄHLER 1,8 1,3
Jan Morgenroth NPD 3,1 2,3
ÖDP/Familie 0,7
REP 0,2
MLPD 0,2
AfD 6,1

Bundestagswahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundestagswahl 2009 hatte folgendes Ergebnis im Wahlkreis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Antje Tillmann CDU 30,8 27,9
Frank Spieth Die Linke 28,9 27,9
Carsten Schneider SPD 22,4 18,0
Dieter Lauinger Bündnis 90/Die Grünen 8,1 10,4
Stefan Feuerstein FDP 6,0 9,0
PIRATEN 3,3
Frank Schwerdt NPD 2,8 2,5
Matthias Fimmel Einzelbewerber 0,6
Dieter Schumann Einzelbewerber 0,5
ödp 0,4
REP 0,3
MLPD 0,2

Bundestagswahl 2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundestagswahl 2005 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2002
Zweitstimmen in %
Carsten Schneider SPD 31,5 30,8 40,4
Frank Spieth Die Linke 26,2 25,8 18,3
Antje Tillmann CDU 27,5 22,7 24,7
Katrin Göring-Eckardt Bündnis 90/Die Grünen 7,6 8,2 7,6
Patrick Kurth FDP 4,1 7,6 5,5
Walter Beck NPD 3,1 2,5 0,5
GRAUE 1,2 0,5
REP 0,7 0,8
MLPD 0,3
Offensive D 1,4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung (Memento vom 27. Juli 2013 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]