Craig Bellamy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Craig Bellamy
Bellami 2011.jpg
Craig Bellamy (2011)
Spielerinformationen
Name Craig Douglas Bellamy
Geburtstag 13. Juli 1979
Geburtsort CardiffWales
Größe 175 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–2000 Norwich City 84 (32)
2000–2001 Coventry City 34 0(6)
2001–2005 Newcastle United 93 (28)
2005 → Celtic Glasgow (Leihe) 12 0(7)
2005–2006 Blackburn Rovers 27 (13)
2006–2007 FC Liverpool 27 0(7)
2007–2009 West Ham United 24 0(7)
2009–2011 Manchester City 40 (12)
2010–2011 → Cardiff City (Leihe) 35 (11)
2011–2012 FC Liverpool 16 0(5)
2012–2014 Cardiff City 55 0(6)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997–1998 Wales U-21 8 0(1)
1998–2013 Wales 78 (19)
2012 Team GB 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Craig Douglas Bellamy (* 13. Juli 1979 in Cardiff) ist ein ehemaliger walisischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der schnelle Offensiv-Allrounder begann seine Karriere 1996 bei Norwich City, wo er bis 2000 blieb. In der Saison 2000/01 spielte er bei Coventry City, von 2001 bis 2004 bei Newcastle United. Nach einer öffentlich ausgetragenen Auseinandersetzung mit Manager Graeme Souness wurde er im Januar 2005 für die zweite Hälfte der Saison nach Schottland zu Celtic Glasgow verliehen.[1] In der Saison 2005/06 spielte Bellamy bei den Blackburn Rovers. Bellamy hatte in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel, die es ihm erlaubte, bei dem Angebot eines Champions League-Teilnehmers für neun Millionen Euro zu wechseln. Diese Klausel nahm er am 22. Juni 2006 wahr und wechselte zum englischen Rekordmeister FC Liverpool.

Im Juli 2007 wurde Bellamy für 11,8 Millionen Euro zu West Ham United transferiert. Dort blieb er 1,5 Jahre, bis er am 19. Januar 2009 für 15,5 Millionen Euro zu Manchester City wechselte. Im August 2010 wurde Bellamy an den walisischen Club Cardiff City in die Football League Championship verliehen.[2] Am 31. August 2011 verpflichtete der FC Liverpool Bellamy. Er unterzeichnete einen Zweijahresvertrag und erhielt die Trikotnummer 39.[3] Nach nur einer Saison wechselte er nunmehr fest in seine walisische Heimatstadt zu Cardiff City.[4] Dort beendete er im Mai 2014 seine Karriere.

Bellamy spielte 78 Mal im walisischen Fußballnationalteam und erzielte 19 Tore.

Undiszipliniertheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufsehen erregte er im Vorfeld des Champions-League Spiels gegen den FC Barcelona im Achtelfinale 2007, als er im Trainingslager in Portugal seinen Mannschaftskollegen John Arne Riise angeblich mit einem Golfschläger attackierte. Kurioserweise waren es jene beiden, die mit ihren Treffern den 2:1-Sieg über den FC Barcelona ermöglichten. Als Anspielung auf den Vorfall ahmte Bellamy nach seinem 1:1-Ausgleichstreffer einen Golfschwung nach einem Abschlag nach.[5]

Auch in seiner Zeit bei Newcastle United machte er mit undisziplinierten Verhalten auf sich aufmerksam. Coach John Carver warf er einst einen Stuhl an den Kopf, Teammanager Graeme Souness suspendierte ihn nach seiner Weigerung, im rechten Mittelfeld zu spielen und Stürmerstar Alan Shearer drohte nach Bellamys Wechsel zu Blackburn: „Ich schlag’ ihm den Kopf ab, wenn er je nach Newcastle zurückkehrt.“

Beim Stadtderby Manchester City gegen Manchester United im September 2009 sorgte Bellamy für Aufsehen, als er einem in der Schlussphase der Partie auf das Spielfeld gelaufenen Manchester United-Anhänger einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Sowohl gegen den Fan als auch gegen Bellamy wurden daraufhin von der Polizei Ermittlungen eingeleitet.[6]

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Celtic Glasgow
FC Liverpool

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 3. Juni 2006 heiratete er seine langjährige Freundin Claire Jansen, mit der er drei Kinder hat.[9][10][11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Celtic complete Bellamy loan deal. BBC. 1. Februar 2005. Abgerufen am 3. März 2006.
  2. Bellamy agrees to join Cardiff on loan. Manchester City. 17. August 2010. Abgerufen am 18. August 2010.
  3. Bellamy signs for LFC
  4. LFC confirm Bellamy transfer. liverpoolfc.com. 10. August 2012. Abgerufen am 10. August 2012.
  5. Bellamy and Riise swing into action for Liverpool. The Times. 22. Februar 2006. Abgerufen am 13. Juni 2007.
  6. Ermittlungen gegen Craig Bellamy wegen Fan-Attacke, Der Spiegel vom 21. September 2009
  7. English PFA Young Player Of The Year Award. Napit.co.uk - Sports Database. Abgerufen am 26. Juni 2007.
  8. Norwich City Hall of Fame. Norwich City. Abgerufen am 25. Juni 2007.
  9. Wedding bells for Bellers. Wales on Sunday. 4. Juni 2006. Abgerufen am 23. Juni 2006.
  10. Bellamy's Pledge. South Wales Argus. 2. Juni 2007. Abgerufen am 13. Juni 2007.
  11. I Hate the Way Football Is Now. Daily Mirror. 2. März 2007. Abgerufen am 13. Juni 2007.