David Kadel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Kadel

David Kadel (* 1967 in Kirchheim unter Teck) ist Fernsehmoderator, Kabarettist, Autor und Berater (Coach).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Kadel hat durch seine Eltern iranische Wurzeln.[1] Er studierte vier Semester Englisch und Religion in Gießen, entschied sich dann aber, als Kabarettist und – nach einem Fernseh-Volontariat – freischaffend im Medienbereich tätig zu sein. Sein erstes eigenes Kabarettprogramm präsentierte er 1988. Etwas später begann er, Sendekonzepte für Fernsehen und Hörfunk zu entwickeln. Seine ersten eigenen Sendungen moderierte er auf NBC SuperChannel und N24.

Kadel ist nicht nur bekennender Christ, sondern auch großer Fan der dänischen Fußball-Nationalmannschaft und von Mainz 05. In Eigenregie produzierte er mehrere Dokumentarfilme, die Profifußballer begleiten. Seine Leidenschaft brachte er zudem in mehreren Büchern zum Ausdruck, die auch speziell auf den Glauben der Spieler eingehen und dessen Relevanz für das alltägliche Leben darstellen. Sein Buch FußballGott: Erlebnisberichte vom heiligen Rasen mit einem Vorwort von Jürgen Klopp (und in der Vorauflage von Rudi Völler) wurde zum Bestseller und mehrfach neu aufgelegt. Inzwischen gibt es auch einen Film, ein 99-minütiges Roadmovie, in dessen Verlauf sich David Kadel alias „Toni Balloni“ ein eigenes Dreamteam aus Profifußballern zusammenkauft: Fußball Gott – Das Tor zum Himmel, ein Mix aus Fußball-Doku und Comedy. Mit Jürgen Klopp, Gerald Asamoah, Cacau, Marcelo Bordon, Zé Roberto, Marco Rose und vielen anderen. Nominiert für den „Fußball-Bildungspreis“ der „Akademie für Fußball-Kultur“.

Für seine Bücher Mit Gott auf Schalke und Die Schalke-Bibel wurde er 2008 (gemeinsam mit Marcelo Bordon, Kevin Kurányi, Rafinha und Manager Andreas Müller) mit dem Goldenen Kompaß ausgezeichnet. 1999 produzierte er mit Giovane Élber, Paulo Sérgio und Ratinho die CD The Laughter of the Children zugunsten brasilianischer Straßenkinder.

Von Oktober 2002 bis August 2007 moderierte er im Wechsel mit dem Kapuziner Br. Paulus Terwitte die wöchentliche Talk-Sendung N24 Ethik auf N24, wo er mit Prominenten wie Christian Wulff, Ulrich Wickert, Markus Merk, Uwe Seeler, Markus Maria Profitlich, Rüdiger Nehberg und anderen engagierten Menschen über ethische, gesellschaftsrelevante, zwischenmenschliche und religiöse Themen sprach.

2012 erschien sein Buch Fußball-Bibel mit Jürgen Klopp, David Alaba, Lewis Holtby, Frank Schaefer, Didier Ya Konan und anderen Fußballprofis, die sich mit Beiträgen zum Thema Spiritualität beteiligten.

2015 schrieb er mit 20 Freunden gemeinsam das Buch: Wenn Du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause - Von erhörten Gebeten und anderen Wundern. Unter anderem mit Samuel Koch, Daniel Harter, Jo Jasper und Michael Janz. Darin sind auch 12 Coaching-Andachten von David Kadel.

2016 erschien sein Fußball-Werte-Film: Und vorne hilft der liebe Gott. auf DVD. Ein 102 min Roadmovie mit Jürgen Klopp, David Alaba, Daniel Didavi, Tony Ujah, Sven Schipplock, Elias Kachunga, Roger Bernardo de Oliveira, Marco „Toni“ Sailer.

David Kadel lebt in Aachen und arbeitet als selbständiger Motivationscoach insbesondere für Profisportler in der Fußball-Bundesliga und zusammen mit der Deutschen Leichtathletik Nationalmannschaft. Neben seiner Arbeit als Moderator ist er weiterhin auch als Kabarettist auf der Bühne zu sehen. Sein aktuelles Kabarett-Programm heißt: „David trifft Goliath“.

Als gefragter Keynote-Speaker coacht Kadel Firmen und Führungskräfte mit seinem Programm H.E.R.Z.E.N.S. Coaching. Aktueller Vortrag: „Burnout oder Burn-ON, wie wir mit Begeisterung leben können!?“

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmographie (Regie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • (mit Christian Roth): Fußball Gott – Das Tor zum Himmel. DVD. GerthMedien, Aßlar 2005 (99 Min.).
  • (mit Tobias Glawion): Fußball – Spiel des Lebens. VHS. AVU, 1998 (90 Min.).
  • Mehr als Gold. VHS. 1996 (Dokumentation über die Olympischen Spiele in Atlanta).
  • Die schönste Nebensache der Welt. VHS. 1994.
  • Und vorne hilft der liebe Gott. DVD. Roadmovie mit Jürgen Klopp, David Alaba, Daniel Didavi, Tony Ujah, Sven Schipplock, Elias Kachunga, Roger Bernardo de Oliveira, Marco „Toni“ Sailer. (102 min) undvornehilftderliebegott.de 2016, ISBN 978-3-95734-116-7

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Und vorne hilft der liebe Gott. CD. Soundtrack zum Roadmovie mit Jürgen Klopp, David Alaba, Daniel Didavi, Tony Ujah, Sven Schipplock, Elias Kachunga, Roger Bernardo de Oliveira, Marco „Toni“ Sailer. (62 min) Mit Musik von Outbreakband, Beatbetrieb, Michael Janz, Tobi Wörner, Klaus-André Eickhoff, Jo Jasper, Dorina Platzek, Ralf Schuon, Tim Raschke, Kimmo Drach, Michael Vu, Annika Urbach. undvornehilftderliebegott.de 2016
  • (mit Tobi Wörner): Nachspielzeit: So klingt der Fußball – mit Jürgen Klopp, Cacau, Marco Rose, Sandro Schwarz, Dirk Heinen, Kevin Kurányi, Günther Koch u. a.. Audiobook. SCM Hänssler, Holzgerlingen 2008, ISBN 3-7751-4869-8 (Booklet 16 Seiten, 145 Min.).

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: David Kadel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikiquote: David Kadel – Zitate

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wussten Sie, dass… livenet.de, 20. März 2014.
  2. Anna Wirth: KEP-Medienpreis ‚Goldener Kompass‘ verliehen. Medienmagazin pro, 12. November 2008