Deportivo Pasto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deportivo Pasto
Logo
Basisdaten
Name Asociación Deportivo Pasto
Sitz Pasto
Ipiales (2019)
Gründung 12. Oktober 1949
Website deportivopasto.com.co
Erste Mannschaft
Cheftrainer Alexis García
Spielstätte Estadio Departamental Libertad,
Pasto, Nariño
Estadio Municipal (provisorisch),
Ipiales, Nariño
Plätze 20.665
Liga Erste Liga, Kolumbien
2019 Apertura 6. Platz (Ligaphase)
1. Gruppe A
Vizemeister
Heim
Auswärts
Alternativ

Asociación Deportivo Pasto ist ein kolumbianischer Fußballverein aus Pasto im kolumbianischen Departamento de Nariño, der in der ersten Kolumbianischen Liga spielt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der am 12. Oktober 1949 gegründete Verein spielte seit 1996 in der zweiten Kolumbianischen Liga und schaffte 1998 den ersten Aufstieg in die erste Liga. Er wurde 2006 zum ersten Mal kolumbianischer Fußballmeister nachdem er bereits 2002 das Finale erreichte, dort aber gegen Independiente Medellín unterlag. Der Verein stieg 2009 in die zweite Liga ab. Im ersten Jahr in der zweiten Liga wurde Pasto Vizemeister, verlor aber die Relegation gegen Envigado FC. Ein Jahr später gelang dann der Aufstieg.[1] Der Verein wurde direkt in der ersten Spielzeit nach dem Wiederaufstieg Vizemeister. In der Copa Colombia erreichte Deportivo Pasto zweimal das Finale, verlor dies aber 2009 im Elfmeterschießen gegen Santa Fe und 2012 gegen Atlético Nacional.

In der Apertura der Saison 2019 konnte Deportivo Pasto nach einem sechsten Platz in der Ligaphase die Gruppe A der Gruppenphase vor Millonarios FC gewinnen und erreichte das Finale, in dem der Verein jedoch gegen Junior nach Elfmeterschießen verlor und damit zum dritten Mal Vizemeister wurde.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Estadio Departamental Libertad

Seine Heimspiele trägt Deportivo Pasto im Mehrzweckstadion Estadio Departamental Libertad aus, das 1955 erbaut wurde. Nach zwei größeren Umbauten zwischen 2000 und 2007 fasst es heute 20.665 Zuschauer. Aufgrund von Umbauarbeiten am Stadion in Pasto weicht der Verein in der Spielzeit 2019 in das Estadio Municipal von Ipiales aus.[2]

Sportlicher Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007: Gruppenphase
2003: 1. Runde
2013: Achtelfinale

Saisondaten seit 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielzeit Liga Ligaebene Platz Finalrunde
2010 Torneo Postobón II 2. 1. Gruppe B
Vizemeister1
2011-I Torneo Postobón II 1. Viertelfinale
2011-II Torneo Postobón II 1. Meister (Finalización)
Meister (Gesamt)
2012-I Liga Postobón I 6. 1. Gruppe A
Vizemeister
2012-II Liga Postobón I 8. 2. Gruppe A
2013-I Liga Postobón I 8. 4. Gruppe B
2013-II Liga Postobón I 7. 2. Gruppe B
2014-I Liga Postobón I 12. -
2014-II Liga Postobón I 17. -
2015-I Liga Águila I 20. -
2015-II Liga Águila I 10. -
2016-I Liga Águila I 11. -
2016-II Liga Águila I 18. -
2017-I Liga Águila I 3. Viertelfinale
2017-II Liga Águila I 15. -
2018-I Liga Águila I 18. -
2018-II Liga Águila I 18. -
2019-I Liga Águila I 6. 1. Gruppe A
Vizemeister
grün unterlegt: Aufstieg in die Categoría Primera A
1 Verlierer in der Relegation

Trainerhistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Asociación Deportivo Pasto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Historia del Deportivo Pasto y la estrella que consiguió en 2006, abgerufen am 29. Dezember 2016
  2. Este año el Pasto no jugará en su estadio, abgerufen am 28. Januar 2019
  3. Alexis García- Profil auf soccerway.com, abgerufen am 11. Dezember 2018
  4. Flabio Torres - Profil auf soccerway.com, abgerufen am 11. Dezember 2018
  5. José Fernando Santa - Profil auf soccerway.com, abgerufen am 29. Dezember 2016
  6. Guillermo Berrío - Profil auf soccerway.com, abgerufen am 29. Dezember 2016
  7. Jorge Luis Bernal - Profil auf soccerway.com abgerufen am 9. Januar 2017