Eutelsat 25B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eutelsat 25B
Startdatum 29. August 2013, 20:30 UTC
Trägerrakete Ariane 5 ECA, VA-215
Startplatz ELA-3, Centre Spatial Guyanais
COSPAR-Bezeichnung 2013-044A
Startmasse 6310 kg
Masse in der Umlaufbahn ca. 5500 kg
Hersteller SpaceSystems / Loral
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber Eutelsat
Wiedergabeinformation
Transponder 32 Ku- and 14 Ka-band
Sonstiges
Position
Erste Position 25,5° Ost
Liste der geostationären Satelliten

Eutelsat 25B (auch Eurobird 2A, Es'hail 1) ist ein Fernsehsatellit der European Telecommunications Satellite Organization (Eutelsat) für ictQATAR, die Repräsentanten von Katar. [1]

Er wurde am 29. August 2013 20:30 UTC vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana von einer Ariane 5 ins All befördert.

Eutelsat 25B wird den Nahen Osten, Nordafrika und Zentralasien versorgen und auf der Position 25,5° Ost Eutelsat 25C ersetzen.[2]

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Satellit kann in Europa und im Nahen Osten, Nordafrika und Zentralasien empfangen werden.

Die Übertragung erfolgt im Ku- and Ka-Band.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A new satellite for the Middle East, North Africa and Central Asia. eutelsat COMMUNICATIOS, 1. August 2013, abgerufen am 29. August 2013 (PDF; 3,4 MB).
  2. Gunter Krebs: Eutelsat 25B / Es'hail 1. Gunter's Space Page, 31. Juli 2013, abgerufen am 29. August 2013 (englisch).