Eutelsat 7 West A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
EUTELSAT 7 West A
Atlantic Bird 7 Logo.jpg
Logo von Atlantic Bird 7
Startdatum 24. September 2011, 20:18 UTC
Trägerrakete Zenit-3SL/Blok DM-SL
Startplatz Sea Launch
COSPAR-Bezeichnung 2011-051A
Startmasse 4700 kg
Spannweite in Umlaufbahn 33 m
Hersteller Astrium
Satellitenbus Eurostar E3000
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber Eutelsat
Wiedergabeinformation
Transponder 56 Ku-Band
Sonstiges
Elektrische Leistung 12 kW (EOL)
Position
Erste Position 7,2° West
Aktuelle Position 7,3° West
Liste der geostationären Satelliten

Eutelsat 7 West A ist ein Fernsehsatellit der European Telecommunications Satellite Organization (Eutelsat) mit Sitz in Paris. Die ursprüngliche Bezeichnung des Satelliten lautete Atlantic Bird 7. Als Eutelsat am 1. März 2012 das Bezeichnungssystem der Satelliten änderte, erhielt er gemäß seiner Orbitalposition 7° West den Namen EUTELSAT 7 West A.[1]

Atlantic Bird 7 wurde am 24. September 2011, 20:18 UTC mit einer Zenit-3SL/Blok DM-SL-Rakete von Sea Launch in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht.[2] Der von Astrium gebaute Satellit ersetzte auf der Position 7° West Atlantic Bird 4A, der seit Februar 2009 dort in Betrieb war. Ebenfalls auf 7° West sind die ägyptischen Satelliten Nilesat 101, Nilesat 102 und Nilesat 201 positioniert. Eutelsat 7 West A ist im Nahen Osten einschließlich der Golfstaaten, Nordafrika und Nordwestafrika zu empfangen. 44 Ku-Band-Transponder decken dabei eine breite Ausleuchtzone für Direct-to-Home-Übertragungen in Nahost und Nordafrika ab und bedienen mit bis zu 12 Ku-Band-Transpondern die hohe Nachfrage nach Rundfunkübertragungen und Internetverbindungen in einer zweiten Ausleuchtzone von Nordwestafrika über den Maghreb bis zum Golf von Guinea.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eutelsat – Ein Name, eine Gruppe, eine Flotte. Eutelsat, 1. Dezember 2011, abgerufen am 14. August 2012.
  2. Sea Launch: Current Mission - ATLANTIC BIRD™ 7
  3. Astrium: Atlantic Bird 7