Football League 1889/90

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Football League 1889/90
Logo der Football League bis 1988
Meister Preston North End
Pokalsieger Blackburn Rovers
Absteiger keiner
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 611  (ø 4,63 pro Spiel)
Torschützenkönig Nick Ross (Preston North End) / Jack Southworth (Blackburn Rovers)
Football League 1888/89

Die Football League 1889/90 war die zweite Saison der Football League als höchste englische Fußballliga. Sie begann am 7. September 1889 und endete am 31. März 1890. Preston North End verteidigte den Vorjahrestitel und gewann mit zwei Punkten Abstand vor dem FC Everton die zweite englische Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Aus der Football League verabschieden musste sich nach dem Ende der Spielzeit der FC Stoke, der vom AFC Sunderland aus der Football Alliance ersetzt wurde.

Insgesamt kamen 255 Spieler zum Einsatz, wobei der FC Accrington mit 17 die wenigsten und der FC Burnley mit 26 die meisten Akteure in Ligapartien aufboten. 109 Neulingen standen 86 Fußballer entgegen, die in der Saison 1889/90 letztmals zum Zuge kamen.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Spiele S U N T GT Quot. Pkt.
1 Preston North End (M,P) 22 15 3 4 71 30 2,367 33:11
2 FC Everton 22 14 3 5 65 40 1,625 31:13
3 Blackburn Rovers 22 12 3 7 78 41 1,902 27:17
4 Wolverhampton Wanderers 22 10 5 7 51 38 1,342 25:19
5 West Bromwich Albion 22 11 3 8 47 50 0,940 25:19
6 FC Accrington 22 9 6 7 53 56 0,946 24:20
7 Derby County 22 9 3 10 43 55 0,782 21:23
8 Aston Villa 22 7 5 10 43 51 0,843 19:25
9 Bolton Wanderers 22 9 1 12 54 65 0,831 19:25
10 Notts County 22 6 5 11 43 51 0,843 17:27
11 FC Burnley 22 4 5 13 36 65 0,554 13:31
12 FC Stoke 22 3 4 15 27 69 0,391 10:34
Englischer Meister: Preston North End
nicht wiedergewählt: FC Stoke
(M) Englischer Meister der Saison 1888/89
(P) FA-Cup-Sieger der Saison 1888/89

Ergebnistabelle[Bearbeiten]

In der linken Spalte sind die Heimmannschaften aufgelistet.[1]


ACC AST BLA BOL BUR DER EVE NOC PNE STO WBA WOL
FC Accrington 4:2 2:2 3:1 2:2 6:1 5:3 1:8 2:2 2:1 0:0 6:3
Aston Villa 1:2 3:0 1:2 2:2 7:1 1:2 1:1 5:3 6:1 1:0 2:1
Blackburn Rovers 3:2 7:0 7:1 7:1 4:2 2:4 9:1 3:4 8:0 5:0 4:3
Bolton Wanderers 2:4 2:0 3:2 2:2 7:1 3:4 0:4 2:6 5:0 7:0 4:1
FC Burnley 2:2 2:6 1:2 7:0 2:0 0:1 3:0 0:3 1:3 1:2 1:2
Derby County 2:3 5:0 4:0 3:2 4:1 2:2 2:0 2:1 2:0 3:1 3:3
FC Everton 2:2 7:0 3:2 3:0 2:1 3:0 5:3 1:5 8:0 5:1 1:1
Notts County 3:1 1:1 1:1 3:5 1:1 3:1 4:3 0:1 3:1 1:2 0:2
Preston North End 3:1 3:2 1:1 3:1 6:0 5:0 1:2 4:3 10:0 5:0 0:2
FC Stoke 7:1 1:1 0:3 0:1 3:4 1:1 1:2 1:1 1:2 1:3 2:1
West Bromwich Albion 4:1 3:0 3:2 6:3 6:1 2:3 4:1 4:2 2:2 2:1 1:4
Wolverhampton Wanderers 2:1 1:1 2:4 5:1 9:1 2:1 2:1 2:0 0:1 2:2 1:1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Verein Tore Spiele
1 SchottlandSchottland Nick Ross Preston North End 22 20
= EnglandEngland Jack Southworth Blackburn Rovers = 22
3 EnglandEngland Fred Geary FC Everton 21 18
4 SchottlandSchottland Jimmy Ross Preston North End 19 21
5 EnglandEngland Tom Pearson West Bromwich Albion 17 22
6 SchottlandSchottland James Oswald Notts County 15 19
= SchottlandSchottland Harry Campbell Blackburn Rovers = 22
= EnglandEngland David Wykes Wolverhampton Wanderers = 22
9 SchottlandSchottland Sandy Higgins Derby County 14 21
= EnglandEngland Nat Walton Blackburn Rovers = 21

Die Meistermannschaft von Preston North End[Bearbeiten]

In der folgenden Aufstellung wurden alle Spieler aufgelistet, die während der Saison 1889/90 für Preston North End in einem Ligaspiel zum Einsatz kamen. Es muss beachtet werden, dass im englischen Fußball zumeist eine Mindestanzahl von Spielen vorausgesetzt wird, um die offizielle Meistermedaille entgegennehmen zu dürfen. Da hinsichtlich der konkreten Regelung vor Einführung der Premier League Unklarheit herrscht, wurden all die Spieler mit einem Sternchen (*) versehen, die wegen ihres geringen Beitrags mutmaßlich keine Meistermedaille erhalten haben. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.

1. Preston North End
Preston North End.svg

Fred Dewhurst* (6/0) | Geordie Drummond (18/10) | Jack Gordon (22/5) | Johnny Graham (17/0) | Frederick Gray* (1/1) | C. Heaton* (2/1) | Billy Hendry* (1/0) | Bob Holmes (18/0) | Bob Howarth (21/0) | Jock Inglis* (2/1) | William Johnstone* (2/0) | Bob Kelso (20/0) | C. A. Pauls* (3/0) | Sandy Robertson* (7/0) | Nick Ross (20/22) | Jimmy Ross (21/19) | Dave Russell (21/4) | Sammy Thomson (18/7) | James Trainer (22/0).

  • Trainer: keiner

Wahlprozedere[Bearbeiten]

Die Regularien der Football League sahen vor, dass sich am Saisonende die vier schlechtesten platzierten Teams zu Wiederwahl stellen mussten. Abgestimmt wurde auf der jährlichen Hauptversammlung der Football League, bei der zugleich über Neuaufnahmen entschieden wurde. Wegen eines Fehlers im Torverhältnis der Bolton Wanderers war ursprünglich Aston Villa auf dem viertletzten Rang, wurde von der Wiederwahl allerdings befreit weil der Torquotient nur um Hundertstel Punkte schlechter war als bei den Bolton Wanderers. Das folgende Votum sorgte dafür, dass der FC Stoke in der Folgesaison 1890/91 im Gegensatz zu den dritt- und vorletzt platzierten Notts County und FC Burnley nicht mehr in der Football League spielen durfte und durch den AFC Sunderland ersetzt wurde.

Verein Ergebnis
Notts County wiedergewählt
FC Burnley wiedergewählt
FC Stoke nicht wiedergewählt
AFC Sunderland neu aufgenommen
FC Bootle nicht gewählt
FC Darwen nicht gewählt
Grimsby Town nicht gewählt
Newton Heath nicht gewählt
Sunderland Albion nicht gewählt

Besondere Vorkommnisse[Bearbeiten]

  • Sandy Higgins schoss am 28. Dezember 1889 für Derby County gegen Aston Villa fünf Tore.

Literatur[Bearbeiten]

  • Michael Joyce: Football League Players' Records, 1888 to 1939. SoccerData, Beeston 2002, ISBN 1-899468-63-3.
  • Ian Rigby, Mike Payne: Proud Preston. Preston North End's one hundred Seasons of Football League History. Carnegie, Lancaster 1999, ISBN 1-85936-071-8.

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Kreuztabelle der englischen Football League First Division 1889/1890 (Fussballdaten.de)