Havran (Balıkesir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Havran
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Havran (Balıkesir) (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Balıkesir
Koordinaten: 39° 33′ N, 27° 6′ OKoordinaten: 39° 33′ 26″ N, 27° 5′ 57″ O
Höhe: 43 m
Einwohner: 27.876[1] (2014)
Telefonvorwahl: (+90) 266
Postleitzahl: 10560
Kfz-Kennzeichen: 10
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Bürgermeister: Emin Ersoy (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Havran
Einwohner: 27.876[1] (2014)
Fläche: 543 km²
Bevölkerungsdichte: 51 Einwohner je km²
Kaymakam: Yasin Öztürk
Webpräsenz (Kaymakam):

Havran ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Balıkesir. Die Stadt liegt etwa 70 Kilometer westlich der Provinzhauptstadt Balıkesir. Seit einer Gebietsreform 2012 ist die Kreisstadt flächen- und einwohnermäßig identisch mit dem Landkreis.

Der Landkreis liegt im Westen der Provinz. Er grenzt im Nordosten an Balya, im Südosten an İvrindi, im Südwesten an Burhaniye, im Westen an Edremit und im Norden an die Provinz Çanakkale. Die Kreisstadt liegt an der Straße D230 von Edremit nach Balıkesir. Durch Havran fließt der gleichnamige Fluss Havran Çayı, der etwa 14 Kilometer westlich in den Golf von Edremit mündet. 7 km östlich von Havran befindet sich die Havran-Talsperre. Im Westen des Landkreises liegen die Ausläufer des Kaz Dağı, des antiken Ida-Gebirges, im Südosten des Kocadağ.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Havran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 9. Januar 2016 auf WebCite), abgerufen 9. Januar 2016