Çanakkale (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Çanakkale
Nummer der Provinz: 17
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariÇanakkale in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Çanakkale districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 40° 2′ N, 26° 34′ OKoordinaten: 40° 2′ N, 26° 34′ O
Provinzhauptstadt: Çanakkale (Stadt)
Region: Marmararegion
Fläche: 9.950,43 km²
Einwohnerzahl: 519.793[1] (2016)
Bevölkerungsdichte: 52 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Orhan Tavlı[2]
Sitze im Parlament: 4
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0286
Kennzeichen: 17
Website
www.canakkale.gov.tr (Türkisch)

Çanakkale ist eine Provinz der Türkei. Ihre Hauptstadt ist die Stadt Çanakkale.

Die Provinz erstreckt sich über die Halbinsel Gelibolu im europäischen Ostthrakien bis ins asiatische Kleinasien, die durch die Dardanellen (Çanakkale Boğazı) voneinander getrennt sind. Sie gehört zur Marmararegion.

Die Provinz hat 519.793 Einwohner (Stand 2016) auf einer Fläche von 9.950 km². Sie grenzt im Nordwesten an die Provinz Edirne, im Nordosten an Tekirdağ und im Südosten an Balıkesir.

Die Einwohnerdichte beträgt ca. 52 Einwohner/km². Zur Provinz gehören auch die Inseln Gökçeada (Imbros) und Bozcaada (Tenedos).

Auf der Halbinsel Gelibolu ereignete sich die Schlacht von Gallipoli.

Landkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Çanakkale ist in die folgenden zwölf Landkreise mit 568 Dörfern untergliedert:

Stadt Einwohner
22. Okt. 2000
Einwohner
1. Jan. 2009[3]
Çanakkale 75.810 96.588
Biga 27.549 36.520
Çan 28.769
Gelibolu 23.127 28.989
Ezine 13.309 13.202
Bayramiç 11.988 13.290
Lapseki 8.489 10.624
Gökçeada 7.254 4.971
Ayvacık 6.475 7.538
Yenice 5.487 6.830
Eceabat 4.778 5.403
Bozcaada 2.427 2.496

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Provinz, zu der auch die antike Landschaft Troas gehört, liegen mehrere Sehenswürdigkeiten:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Provinz Çanakkale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 24. Dezember 2017
  2. Webseite der Provinz Çanakkale
  3. Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 21. Dezember 2012 im Webarchiv archive.is), abgerufen 3. April 2010.