I-League 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I-League 2017
Meister Aizawl FC
Champions-League-
Qualifikation
Aizawl FC
AFC Cup Bengaluru FC
Pokalsieger Bengaluru FC
Absteiger Mumbai FC
Mannschaften 10
Spiele 90
Tore 225  (ø 2,5 pro Spiel)
Torschützenkönig KamerunKamerun Aser Pierrick Dipanda
(Shillong Lajong FC, 11 Tore)
I-League 2016

Die I-League 2017 war die zehnte Spielzeit der höchsten indischen Fußballliga seit ihrer Gründung im Jahr 2007. Die Saison begann am 7. Januar und endete am 30. April 2017. Titelverteidiger war der Bengaluru FC.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vereine spielten ein Doppelrundenturnier aus, womit sich insgesamt 18 Spiele pro Mannschaft ergaben. Es wurde nach der 3-Punkte-Regel gespielt (drei Punkte pro Sieg, ein Punkt pro Unentschieden). Die Tabelle wurde nach den folgenden Kriterien bestimmt:

  1. Anzahl der erzielten Punkte
  2. Anzahl der erzielten Punkte im direkten Vergleich
  3. Tordifferenz im direkten Vergleich
  4. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  5. Tordifferenz aus allen Spielen
  6. Anzahl Tore in allen Spielen

Am Ende der Saison qualifizierte sich die punktbeste Mannschaft für die erste Qualifikationsrunde der AFC Champions League 2018. Zusätzlich nahm der Sieger des Federation Cups an der zweiten Qualifikationsrunde des AFC Cup 2018 teil. Der Verein mit den wenigsten Punkten stieg in die zweitklassige I-League 2nd Division ab.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Minerva Punjab FC schaffte als Zweiter der Finalrunde der I-League 2nd Division 2016 zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte den Aufstieg in die I-League. Der eigentliche Meister, der Dempo SC, verzichtete auf den Aufstieg. Ebenfalls zogen sich der Salgaocar SC und der Sporting Clube de Goa aus der Liga zurück.

Als Ersatz verblieb der sportliche Absteiger der letzten Saison, der Aizawl FC, in der I-League, während der Churchill Brothers SC, nach seinem Zwangsabstieg 2014, wieder in die Liga aufgenommen wurde. Um die Ligastärke wieder auf zehn Teilnehmer zu erhöhen, wurde dem Chennai City FC zusätzlich der direkte Einstieg in die I-League gestattet.

Spielorte der I-League 2017
Verein Beheimatet in, Bundesstaat Stadion
Aizawl FC Aizawl, Mizoram Rajiv Gandhi Stadium
Bengaluru FC Bangalore, Karnataka Sree-Kanteerava-Stadion
Chennai City FC Chennai, Tamil Nadu Jawaharlal Nehru Stadium
Churchill Brothers SC Margao, Goa Tilak Maidan Stadium
DSK Shivajians FC Pune, Maharashtra Balewadi Stadium
Kingfisher East Bengal Kalkutta, Westbengalen Barasat Stadium
Minerva Punjab FC Chandigarh (UT) Guru Nanak Stadium
Mohun Bagan AC Kalkutta, Westbengalen Rabindra Sarobar Stadium
Mumbai FC Mumbai, Maharashtra Cooperage Ground
Shillong Lajong FC Shillong, Meghalaya Jawaharlal Nehru Stadion

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Aizawl FC  18  11  4  3 024:140 +10 37
 2. Mohun Bagan AC (P)  18  10  6  2 027:120 +15 36
 3. Kingfisher East Bengal  18  10  3  5 033:150 +18 33
 4. Bengaluru FC (M)  18  8  6  4 030:150 +15 30
 5. Shillong Lajong FC  18  7  5  6 024:230  +1 26
 6. Churchill Brothers SC (N)  18  5  5  8 024:260  −2 20
 7. DSK Shivajians FC  18  4  6  8 022:300  −8 18
 8. Chennai City FC (N)  18  4  5  9 015:290 −14 17
 9. Minerva Punjab FC (N)  18  2  7  9 017:330 −16 13
10. Mumbai FC  18  2  7  9 009:280 −19 13
Zum Saisonende 2017:
  • Indischer Meister und Teilnahme an der ersten Qualifikationsrunde der AFC Champions League 2018
  • Pokalsieger und Teilnahme an der zweiten Qualifikationsrunde des AFC Cup 2018
  • Abstieg in die I-League 2nd Division 2018
  • Zum Saisonende 2016:
    (M) Amtierender Meister: Bengaluru FC
    (P) Amtierender Pokalsieger: Mohun Bagan AC
    (N) Aufsteiger: Minerva Punjab FC, Churchill Brothers SC & Chennai City FC

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele der regulären Season dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    Saison 2017 AIZ BEN CHE CHU DSK KIN MIN MOH MUM SHI
    Aizawl FC 1:1 1:0 3:1 1:0 1:0 1:0 1:0 2:0 2:1
    Bengaluru FC 1:0 2:0 3:0 7:0 1:3 1:1 0:0 3:0 3:0
    Chennai City FC 2:0 1:1 1:1 1:1 2:1 0:0 1:2 2:1 1:4
    Churchill Brothers SC 1:3 2:1 6:1 3:0 0:2 4:5 2:1 1:2 0:0
    DSK Shivajians FC 0:1 2:2 2:0 1:1 1:2 4:4 0:0 5:0 2:3
    Kingfisher East Bengal 1:1 2:1 3:0 1:2 0:1 3:1 0:0 2:0 1:1
    Minerva Punjab FC 2:2 0:1 0:2 0:0 0:0 0:5 0:1 2:1 1:2
    Mohun Bagan AC 3:2 3:0 2:1 1:0 3:1 2:1 4:0 2:2 2:0
    Mumbai FC 0:1 0:0 0:0 0:0 1:0 0:4 0:0 0:0 1:1
    Shillong Lajong FC 1:1 0:2 2:0 1:0 1:2 1:2 2:1 1:1 3:1

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]