Jannik Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Jannik Hansen Eishockeyspieler
Jannik Hansen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 15. März 1986
Geburtsort Herlev, Dänemark
Größe 185 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #36
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 9. Runde, 287. Position
Vancouver Canucks
Spielerkarriere
bis 2005 Rødovre SIK
2005–2006 Portland Winter Hawks
2006–2008 Manitoba Moose
2008–2017 Vancouver Canucks
seit 2017 San Jose Sharks

Jannik Hansen (* 15. März 1986 in Herlev) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2017 bei den San Jose Sharks in der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt. Sein Vater Bent Hansen war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hansen im Trikot der Vancouver Canucks (2015)

Jannik Hansen begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner dänischen Heimat beim Rødovre SIK, für den er von 2002 bis 2005 in der Superligaen aktiv war. Zuvor hatte er bereits die Nachwuchsabteilung des Klubs durchlaufen. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 2004 in der neunten Runde als insgesamt 287. Spieler von den Vancouver Canucks ausgewählt. Zunächst spielte der Angreifer in der Saison 2005/06 aber für die Portland Winter Hawks in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League, die ihn im CHL Import Draft des Jahres 2005 ausgewählt hatten.

Sein Wechsel in den Profibereich erfolgte schließlich zur Saison 2006/07, als der Stürmer in den Kader von Vancouvers Farmteam Manitoba Moose aus der American Hockey League aufgenommen wurde. In derselben Spielzeit gab Hansen sein Debüt für Vancouver in der National Hockey League, als er zehnmal in den Playoffs um den Stanley Cup zum Einsatz kam. Auch im folgenden Jahr spielte der Däne hauptsächlich für Manitoba in der AHL.

Mit Beginn der Saison 2008/09 steht Hansen regelmäßig für die Vancouver Canucks in der NHL auf dem Eis und etablierte sich dort. Lediglich zu Beginn der Saison 2011/12, der in der NHL dem Lockout zum Opfer fiel, lief der Stürmer für Tappara Tampere in der finnischen SM-liiga auf. Er kehrte aber alsbald nach Nordamerika zurück und gehörte bis Ende Februar 2017 zum Aufgebot der Canucks. Kurz vor der Trade Deadline wurde Hansen im Tausch für den Russen Nikolai Goldobin und ein konditionales Viertrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2017 an die San Jose Sharks abgegeben. Zudem übernahm sein Ex-Arbeitgeber ein Fünftel seines Gehalts für den Rest der Spielzeit.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Dänemark nahm Hansen im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften der Division I in den Jahren 2002 und 2003, der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2004 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften der Division I 2004, 2005 und 2006 teil.

Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den Weltmeisterschaften 2005, 2006, 2008, 2012, 2014 und 2016. Außerdem vertrat er das Team Europa beim World Cup of Hockey 2016 und belegte dort mit der Mannschaft den zweiten Platz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2015/16

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/− SM Sp T V Pkt +/− SM
2002/03 Rødovre SIK SuperBest Ligaen 15 0 0 0 0
2002/03 MIF Redhawks J20 SuperElit 4 1 0 1 0 1 0 0 0 0
2003/04 Rødovre SIK SuperBest Ligaen 35 12 7 19 48
2004/05 Rødovre SIK Oddset Ligaen 32 17 17 34 40 5 3 1 4 24
2005/06 Portland Winter Hawks WHL 64 24 40 64 +2 67 12 7 6 13 +5 16
2006/07 Manitoba Moose AHL 72 12 22 34 +3 38 6 0 0 0 –4 2
2006/07 Vancouver Canucks NHL 10 0 1 1 ±0 4
2007/08 Manitoba Moose AHL 50 21 22 43 +23 22 6 2 2 4 +2 0
2007/08 Vancouver Canucks NHL 5 0 0 0 ±0 2
2008/09 Manitoba Moose AHL 2 1 0 1 ±0 2
2008/09 Vancouver Canucks NHL 55 6 15 21 +5 37 2 0 0 0 ±0 0
2009/10 Manitoba Moose AHL 5 0 2 2 –1 5
2009/10 Vancouver Canucks NHL 47 9 6 15 –5 18 12 1 2 3 +1 4
2010/11 Vancouver Canucks NHL 82 9 20 29 +13 32 25 3 6 9 +7 18
2011/12 Vancouver Canucks NHL 82 16 23 39 +18 34 5 1 0 1 –1 14
2012/13 Tappara Tampere SM-liiga 20 7 10 17 +2 43
2012/13 Vancouver Canucks NHL 47 10 17 27 +12 8 4 0 0 0 ±0 2
2013/14 Vancouver Canucks NHL 71 11 9 20 –9 43
2014/15 Vancouver Canucks NHL 81 16 17 33 –6 27 6 2 2 4 +1 0
2015/16 Vancouver Canucks NHL 67 22 16 38 +16 32
J20 SuperElit gesamt 4 1 0 1 0 1 0 0 0 0
SuperBest/Oddset Ligaen gesamt 82 29 24 53 88 5 3 1 4 24
SM-liiga gesamt 20 7 10 17 +2 43
WHL gesamt 64 24 40 64 +2 67 12 7 6 13 +5 16
AHL gesamt 129 34 46 80 +25 67 12 2 2 4 –2 2
NHL gesamt 537 99 123 222 +44 233 64 7 11 18 +8 42

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Dänemark bei:

 

Vertrat Team Europa bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2002 Dänemark U18-WM Div. I 6. Platz 4 0 0 0 –5 2
2003 Dänemark U18-WM Div. I 1. Platz 5 2 5 7 +6 14
2004 Dänemark U18-WM 8. Platz 6 3 4 7 +3 32
2004 Dänemark U20-WM Div. I 2. Platz 3 0 1 1 –1 12
2005 Dänemark U20-WM Div. I 3. Platz 5 4 1 5 –1 8
2005 Dänemark Olympia-Quali 3. Platz 3 0 1 1 +2 4
2005 Dänemark WM 14. Platz 4 0 0 0 –2 2
2006 Dänemark U20-WM Div. I 2. Platz 4 3 1 4 +3 16
2006 Dänemark WM 13. Platz 6 2 0 2 –3 6
2008 Dänemark WM 12. Platz 6 2 2 4 +1 0
2012 Dänemark WM 13. Platz 6 0 2 2 ±0 29
2014 Dänemark WM 13. Platz 7 2 2 4 –3 2
2016 Dänemark WM 8. Platz 8 2 2 4 –3 2
2016 Dänemark Olympia-Quali 3. Platz 3 1 0 1 –4 0
2016 Team Europa World Cup 2. Platz 6 0 1 1 –1 0
Junioren gesamt 27 12 12 24 +5 84
Herren gesamt 49 9 10 19 –13 45

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jannik Hansen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien