Jelena Andrejewna Rybakina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jelena Rybakina Tennisspieler
Jelena Rybakina
Rybakina 2019 in Wimbledon
Nation: RusslandRussland Russland
2013–2018
KasachstanKasachstan Kasachstan
2018–
Geburtstag: 17. Juni 1999
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Evgenia Kulikovskaya
Preisgeld: 427.269 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 135:61
Karrieretitel: 1 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 43 (30. September 2019)
Aktuelle Platzierung: 43
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 31:23
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 351 (1. Juli 2019)
Aktuelle Platzierung: 442
Letzte Aktualisierung der Infobox:
7. Oktober 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jelena Andrejewna Rybakina (russisch Елена Андреевна Рыбакина, engl. Transkription: Elena Rybakina; * 17. Juni 1999 in Moskau) ist eine in Russland geborene Tennisspielerin, die seit 2018 für Kasachstan antritt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rybakina, die sowohl Hart- als auch Sandplätze bevorzugt, begann mit fünf Jahren das Tennisspielen. Sie gewann bisher auf der ITF-Tour jeweils vier Einzel- und Doppeltitel.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 17. März 2018 RusslandRussland Kasan ITF $15.000 Hartplatz (Halle) RusslandRussland Daria Nazarkina 6:4, 7:65
2. 3. Februar 2019 AustralienAustralien Launceston ITF $60.000 Hartplatz RusslandRussland Irina Chromatschowa 7:5, 3:3 Aufgabe
3. 3. März 2019 RusslandRussland Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) UkraineUkraine Hanna Posnichirenko 7:5, 6:0
4. 17. März 2019 RusslandRussland Kasan ITF $25.000+H Hartplatz (Halle) PolenPolen Urszula Radwańska 6:2, 6:3
5. 21. Juli 2019 RumänienRumänien Bukarest WTA International Sand RumänienRumänien Patricia Maria Țig 6:2, 6:0

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 1. April 2017 TurkeiTürkei Istanbul ITF $15.000 Hartplatz (Halle) RusslandRussland Ekaterina Kazionova GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
IsraelIsrael Vlada Ekshibarova
6:1, 6:3
2. 6. Mai 2017 TurkeiTürkei Antalya ITF $15.000 Sand RusslandRussland Amina Anschba RusslandRussland Daria Nazarkina
RusslandRussland Anna Ukolova
7:5, 4:6, [10:8]
3. 16. März 2018 RusslandRussland Kasan ITF $15.000 Hartplatz (Halle) RusslandRussland Alena Fomina RusslandRussland Anastassija Frolowa
RusslandRussland Ksenia Lykina
6:4, 1:6, [10:6]
4. 2. März 2019 RusslandRussland Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) RusslandRussland Sofya Lansere DeutschlandDeutschland Vivian Heisen
UkraineUkraine Hanna Posnichirenko
1:6, 6:3, [10:4]

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2018 2019 Bilanz Karriere
Australian Open Q1 0:0
French Open 1 0:1 1
Wimbledon Q3 0:0
US Open Q2 1 0:1 1

Weltranglistenpositionen am Saisonende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 2016 2017 2018
Einzel 614 425 191
Doppel 1165 682 484

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jelena Rybakina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien