Jekaterina Jewgenjewna Alexandrowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jekaterina Alexandrowa Tennisspieler
Jekaterina Alexandrowa
Jekaterina Alexandrowa (2018)
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 15. November 1994
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Petr Kralert
Preisgeld: 1.621.363 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 272:163
Karrieretitel: 0 WTA, 2 WTA Challenger, 8 ITF
Höchste Platzierung: 35 (5. August 2019)
Aktuelle Platzierung: 38
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 13:19
Karrieretitel: 1 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 105 (14. Oktober 2019)
Aktuelle Platzierung: 105
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
15. Oktober 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jekaterina Jewgenjewna Alexandrowa (russisch Екатерина Евгеньевна Александрова; * 15. November 1994 in Tscheljabinsk) ist eine russische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Katowice Open 2016 stand sie erstmals im Hauptfeld eines WTA-Turniers, das sie über die Qualifikation erreichte. Nach einem Erstrundensieg über Klára Koukalová verlor sie ihre Achtelfinalpartie gegen Camila Giorgi mit 6:4, 2:6 und 4:6.

Bei den Wimbledon Championships 2016 spielte sie sich durch die Qualifikation und erreichte so erstmals die Hauptrunde eines Grand-Slam-Turniers; das Aus kam dort in Runde zwei gegen Anna-Lena Friedsam, nachdem sie die frühere Nummer eins, Ana Ivanović, überraschend in zwei Sätzen besiegt hatte.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 23. Februar 2013 SchweizSchweiz Kreuzlingen ITF $10.000 Teppich (Halle) SchweizSchweiz Timea Bacsinszky 6:4, 6:3
2. 29. September 2013 TschechienTschechien Prag ITF $10.000 Sand SlowakeiSlowakei Lenka Juríková 6:3, 3:6, 6:2
3. 8. Dezember 2013 TschechienTschechien Vendryně ITF $15.000 Hartplatz (Halle) TschechienTschechien Kateřina Vaňková 5:7, 7:60, 6:1
4. 4. Mai 2014 DeutschlandDeutschland Wiesbaden ITF $25.000 Sand OsterreichÖsterreich Tamira Paszek 7:64, 4:6, 6:3
5. 14. Februar 2016 SlowakeiSlowakei Trnava ITF $10.000 Hartplatz (Halle) TschechienTschechien Karolína Muchová 6:1, 6:3
6. 19. November 2016 FrankreichFrankreich Limoges WTA Challenger Hartplatz (Halle) FrankreichFrankreich Caroline Garcia 6:4, 6:0
7. 11. November 2018 FrankreichFrankreich Limoges WTA Challenger Hartplatz (Halle) RusslandRussland Jewgenija Rodina 6:2, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 24. Februar 2019 UngarnUngarn Budapest WTA International Hartplatz (Halle) RusslandRussland Wera Swonarjowa UngarnUngarn Fanny Stollár
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
6:4, 4:6, [10:7]

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2016 2017 2018 2019 Karriere
Australian Open 1 2 1 2
French Open 2 1 3 3
Wimbledon 2 1 1 2
US Open Q2 2 1 2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]