Rebecca Peterson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rebecca Peterson Tennisspieler
Rebecca Peterson
Rebecca Peterson 2018 bei den French Open
Nation: SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag: 6. August 1995
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Mart Peterson (Vater)
Bosse Eriksson
Preisgeld: 1.312.666 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 253:136
Karrieretitel: 2 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 52 (22. Oktober 2018)
Aktuelle Platzierung: 52
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 83:64
Karrieretitel: 1 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 95 (30. November 2015)
Aktuelle Platzierung: 265
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
13. Oktober 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Rebecca Peterson (* 6. August 1995 in Stockholm) ist eine schwedische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peterson, die laut ITF-Profil den Sandplatz bevorzugt, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport. Bei ITF-Turnieren gewann sie bereits neun Einzel- und sechs Doppeltitel.

In Båstad stand sie 2012 erstmals im Hauptfeld eines WTA-Turniers, nachdem sie von der Turnierorganisation eine Wildcard erhalten hatte. Im Februar 2015 gewann sie beim Turnier in Rio de Janeiro die Doppelkonkurrenz an der Seite von Ysaline Bonaventure aus Belgien. Im September 2019 gewann sie den Titel bei den Jiangxi Open. Sie setzte sich im Finale gegen Jelena Rybakina mit 6:2 und 6:0 durch.

Für die schwedische Fed-Cup-Mannschaft kam sie erstmals in der Begegnung gegen Thailand im April 2014 zum Einsatz. Inzwischen weist ihre Fed-Cup-Bilanz sechs Siege und acht Niederlagen aus.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 18. Mai 2013 SchwedenSchweden Båstad ITF $10.000 Sand SlowakeiSlowakei Zuzana Luknárová 6:3, 6:2
2. 27. Oktober 2013 SchwedenSchweden Stockholm ITF $10.000 Hartplatz (Halle) DeutschlandDeutschland Tayisiya Morderger 7:62, 6:2
3. 3. November 2013 SchwedenSchweden Stockholm ITF $10.000 Hartplatz (Halle) SlowakeiSlowakei Zuzana Luknárová 6:74, 6:2, 6:4
4. 7. Dezember 2013 MexikoMexiko Mérida ITF $25.000 Hartplatz NiederlandeNiederlande Indy de Vroome 7:5, 4:6, 6:3
5. 14. Dezember 2013 MexikoMexiko Mérida ITF $25.000 Hartplatz VenezuelaVenezuela Adriana Pérez 6:4, 6:0
6. 26. Oktober 2014 AustralienAustralien Perth ITF $25.000 Hartplatz JapanJapan Hiroko Kuwata 6:3, 6:0
7. 20. Juni 2015 SchwedenSchweden Ystad ITF $25.000 Sand FrankreichFrankreich Mathilde Johansson 6:2, 6:1
8. 1. November 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Macon ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anna Tatischwili 6:3, 4:6, 6:1
9. 24. April 2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dothan ITF $50.000 Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Townsend 6:4, 6:2
10. 13. Mai 2018 FrankreichFrankreich Cagnes-sur-Mer ITF $100.000 Sand UkraineUkraine Dajana Jastremska 6:4, 7:5
11. 15. September 2019 China VolksrepublikVolksrepublik China Nanchang WTA International Hartplatz KasachstanKasachstan Jelena Rybakina 6:2, 6:0
12. 13. Oktober 2019 WTA Tianjin WTA International Hartplatz Heather Watson 6:4, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 31. März 2013 AgyptenÄgypten Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz SchwedenSchweden Malin Ulvefeldt RusslandRussland Alina Mikejewa
KanadaKanada Jillian O’Neill
6:3, 6:4
2. 31. Mai 2013 IsraelIsrael Raʿanana ITF $10.000 Hartplatz IsraelIsrael Lee Or IsraelIsrael Saray Sterenbach
IsraelIsrael Ekaterina Tour
6:1, 6:2
3. 6. September 2014 NiederlandeNiederlande Alphen aan den Rijn ITF $25.000 Sand NiederlandeNiederlande Eva Wacanno NiederlandeNiederlande Richèl Hogenkamp
NiederlandeNiederlande Lesley Kerkhove
6:4, 6:4
4. 21. Februar 2015 BrasilienBrasilien Rio de Janeiro WTA International Sand BelgienBelgien Ysaline Bonaventure RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
ArgentinienArgentinien María Irigoyen
3:0 Aufgabe
5. 6. März 2015 BrasilienBrasilien Curitiba ITF $25.000 Sand BelgienBelgien Ysaline Bonaventure SpanienSpanien Beatriz García Vidagany
ArgentinienArgentinien Florencia Molinero
4:6, 6:3, [10:5]
6. 8. August 2015 TschechienTschechien Pilsen ITF $25.000 Sand TschechienTschechien Barbora Krejčíková TschechienTschechien Lenka Kunčíková
TschechienTschechien Karolína Stuchlá
6:4, 6:3
7. 16. November 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scottsdale ITF $50.000 Hartplatz IsraelIsrael Julia Glushko SchweizSchweiz Viktorija Golubic
LiechtensteinLiechtenstein Stephanie Vogt
4:6, 7:5, [10:6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rebecca Peterson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien