Judenau-Baumgarten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judenau-Baumgarten
Wappen Österreichkarte
Wappen von Judenau-Baumgarten
Judenau-Baumgarten (Österreich)
Judenau-Baumgarten
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Tulln
Kfz-Kennzeichen: TU
Hauptort: Judenau
Fläche: 14,31 km²
Koordinaten: 48° 17′ N, 16° 2′ OKoordinaten: 48° 17′ 0″ N, 16° 1′ 33″ O
Höhe: 187 m ü. A.
Einwohner: 2.256 (1. Jän. 2017)
Bevölkerungsdichte: 158 Einw. pro km²
Postleitzahl: 3441
Vorwahl: 02274
Gemeindekennziffer: 3 21 12
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstraße 41
3441 Judenau-Baumgarten
Website: www.judenau-baumgarten.at
Politik
Bürgermeister: Georg Hagl (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(21 Mitglieder)
16
5
16 
Insgesamt 21 Sitze
Lage der Marktgemeinde Judenau-Baumgarten im Bezirk Tulln
AbsdorfAtzenbruggFels am WagramGrafenwörthGroßriedenthalGroßweikersdorfJudenau-BaumgartenKirchberg am WagramKlosterneuburgKönigsbrunn am WagramKönigstettenLangenrohrMichelhausenMuckendorf-WipfingSieghartskirchenSitzenberg-ReidlingSt. Andrä-WördernTulbingTulln an der DonauWürmlaZeiselmauer-WolfpassingZwentendorf an der DonauLage der Gemeinde Judenau-Baumgarten im Bezirk Tulln (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Westsüdwestansicht mit den markanten Ecktürmen des Schlosses Judenau
Westsüdwestansicht mit den markanten Ecktürmen des Schlosses Judenau
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Judenau-Baumgarten ist eine Marktgemeinde mit 2256 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) im Bezirk Tulln in Niederösterreich.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judenau-Baumgarten liegt südlich von Tulln am Südrand des Tullnerfeldes. Das Gemeindegebiet gehört zur raumplanerischen Hauptregion „Niederösterreich Mitte[1] und wird landschaftlich zum Mostviertel gezählt. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 14,35 km², davon sind 15,1 Prozent bewaldet. Klimatisch gesehen hat die Gemeinde, wie das gesamte Tullnerfeld, pannonisches Klima, d. h. heiße Sommer, kalte Winter.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende vier Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2017[2]):

  • Baumgarten am Tullnerfeld (888)
  • Freundorf (412)
  • Judenau (750)
  • Zöfing (206)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Baumgarten am Tullnerfeld, Freundorf, Judenau und Zöfing.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Ergebnis der Volkszählung 2001 gab es 2075 Einwohner. 1991 hatte die Marktgemeinde 1713 Einwohner, 1981 1617 und im Jahr 1971 1563 Einwohner.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister der Marktgemeinde ist Georg Hagl, Amtsleiterin Waltraud Kurzmann.

Im Marktgemeinderat gibt es nach der Gemeinderatswahl 2015 bei insgesamt 21 Sitzen folgende Mandatsverteilung: Liste ÖVP 16, SPÖ 5, andere keine Sitze.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Liste der denkmalgeschützten Objekte in Judenau-Baumgarten

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 75, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 46. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 996. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 49,78 Prozent.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roderich Geyer: Die Baugeschichte des Schlosses Judenau. Heimatkundlicher Arbeitskreis für die Stadt und den Bezirk Tulln, Tulln 2008.
  • Gerhard Huppmann: Die Mundart von Judenau im südlichen Tullnerfeld und seiner Umgebung. Sprachbiologische Untersuchungen. Dissertation, Universität Wien 1961.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Judenau-Baumgarten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Perspektiven für die Hauptregionen. S. 27; abgerufen am 12. Januar 2014 (PDF).
  2. Statistik Austria, Bevölkerung am 1.1.2017 nach Ortschaften