Kanton Caen-7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Caen-7
Region Basse-Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Hauptort Caen
Gründungsdatum 1982
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.853 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 2
INSEE-Code 1443

Der Kanton Caen-7 ist ein ehemaliger französischer Kanton im Département Calvados und in der damaligen Region Basse-Normandie. Er umfasste zwei Gemeinden und Gemeindeteile im Arrondissement Caen; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Caen. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt seit 2008 Bertrand Havard.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Caen-7 lag im Mittel auf 10 m, zwischen m und 73 m jeweils in Caen.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus der Gemeinde Mondeville und einem Teil der Stadt Caen:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2013)
 Code postal   Code Insee 
Caen 107.229 * 14000 14118
Mondeville 9636 14120 14437
  • Zum Kanton gehörten davon nur etwa 4000 Einwohner.