Kanton Saint-Savinien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Savinien
Region Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Saint-Jean-d’Angély
Hauptort Saint-Savinien
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.511 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Fläche 166,25 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 1733

Lage des Kantons Saint-Savinien im
Département Charente-Maritime

Der Kanton Saint-Savinien war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente-Maritime und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste elf Gemeinden im Arrondissement Saint-Jean-d’Angély; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Saint-Savinien. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt für die Jahre 2008–2015 Jean-Claude Godineau (UDI).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Saint-Savinien war 16.625 Hektar (166,25 km2) groß und hatte zuletzt 7511 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von rund 45 Einwohnern pro km2 entsprach (Stand: 2012). Er lag im Mittel auf 17 m, zwischen m in Bords und 102 m in Fenioux.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus elf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Annepont 358 (2013) 8,81 41 Einw./km² 17011 17350
Archingeay 694 (2013) 16,61 42 Einw./km² 17017 17380
Bords 1.321 (2013) 15,47 85 Einw./km² 17053 17430
Champdolent 401 (2013) 12,02 33 Einw./km² 17085 17430
Fenioux 152 (2013) 9,36 16 Einw./km² 17157 17350
Grandjean 273 (2013) 6,1 45 Einw./km² 17181 17350
Le Mung 300 (2013) 7,52 40 Einw./km² 17252 17350
Les Nouillers 655 (2013) 24,15 27 Einw./km² 17266 17380
Saint-Savinien 2.452 (2013) 47 52 Einw./km² 17397 17350
Taillant 182 (2013) 4,96 37 Einw./km² 17435 17350
Taillebourg 744 (2013) 14,25 52 Einw./km² 17436 17350