Malalbergo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malalbergo
Wappen
Malalbergo (Italien)
Malalbergo
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Bologna (BO)
Lokale Bezeichnung: Malalbêrg
Koordinaten: 44° 43′ N, 11° 32′ O44.71944444444411.53305555555612Koordinaten: 44° 43′ 10″ N, 11° 31′ 59″ O
Höhe: 12 m s.l.m.
Fläche: 53,82 km²
Einwohner: 8.992 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 167 Einw./km²
Postleitzahl: 40058
Vorwahl: 051
ISTAT-Nummer: 037035
Volksbezeichnung: Malaberghesi
Schutzpatron: Antonius der Große
Website: Malalbergo

Malalbergo ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 8992 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bologna in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 27,5 Kilometer nordöstlich von Bologna und etwa 14 Kilometer südwestlich von Ferrara. Die Gemeinde Malalbergo grenzt unmittelbar an die Provinz Ferrara. Durch die Gemeinde zieht sich der Canale Navile, der im Hochmittelalter angelegt wurde.

Verkehr[Bearbeiten]

Westlich der Gemeinde führt die Autostrada A13 von Bologna Richtung Padua; ein Anschluss besteht jedoch nicht. Direkt durch die Gemeinde und durch den Ort führt die Strada Statale 64.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Malalbergo unterhält seit 2008 eine Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Montélimar im Département Drôme.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Malalbergo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.