Mark Jankowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Mark Jankowski Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. September 1994
Geburtsort Hamilton, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #10
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2012, 1. Runde, 21. Position
Calgary Flames
Spielerkarriere
2009–2010 St. Catharines Falcons
2010–2012 Stanstead College
2012–2016 Providence College
seit 2016 Calgary Flames
Stockton Heat

Mark Jankowski (* 13. September 1994 in Hamilton, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit März 2016 bei den Calgary Flames aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Stockton Heat, in der American Hockey League auf der Position des Centers spielt. Jankowski wurde im NHL Entry Draft 2012 in der ersten Runde an 21. Stelle von den Calgary Flames ausgewählt. Er ist der am frühesten ausgewählte, kanadische Highschool-Spieler in der Geschichte des NHL Entry Drafts.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jankowski war Topscorer im Midget-AAA-Level, wo er für die St. Catharines Falcons in der South-Central Triple A Hockey League der Ontario Minor Hockey Association spielte.[1] Trotzdem wurde er in der OHL Priority Selection nicht ausgewählt, da angenommen wurde, dass er mit einer Körpergröße von 173 Zentimetern zu klein sei, um Junioreneishockey auf höchstem Niveau zu spielen. Daraufhin wechselte er zum Stanstead College in Stanstead in der Provinz Québec.[2] In zwei Saisons, die er bei Stanstead verbrachte, erzielte er insgesamt 166 Scorerpunkte, darunter 84 Tore.

Auf die darauf folgende Saison wechselte er zum Providence College.[3]

Während der beiden Saisons in Stanstead, wuchs Jankowski um 18 Zentimeter, was auch den zahlreichen Scouts nicht verborgen blieb. Daraufhin wurde er auch in der OHL Priority Selection berücksichtigt, als Jankowski 2012 an 130. Stelle von den Saginaw Spirit gezogen wurde, obwohl er es ablehnte, für das Team zu spielen. Das NHL Central Scouting Bureau stufte Jankowski für den NHL Entry Draft 2012 als den 43.-besten Spieler ein, was einer Verbesserung des bisherigen 74. Rang gleichkam. Die Calgary Flames wählten Jankowski bereits an 21. Stelle, womit er zum am frühsten ausgewählten, kanadischen Highschool-Spieler wurde.[4]

Mit Beginn der Saison 2016/17 wechselte Jankowski in die Organisation der Calgary Flames und gab für das Team im November 2016 sein Debüt in der National Hockey League (NHL). Hauptsächlich kommt der Angreifer allerdings bei den Stockton Heat in der American Hockey League (AHL) zum Einsatz, dem Farmteam der Flames.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2012/13 Providence College Hockey East 34 7 11 18 10
2013/14 Providence College Hockey East 39 13 12 25 14
2014/15 Providence College Hockey East 37 8 19 27 14
2015/16 Providence College Hockey East 38 15 25 40 28
2015/16 Stockton Heat AHL 8 2 4 6 0
2016/17 Stockton Heat AHL 64 27 29 56 29 5 1 4 5 0
2016/17 Calgary Flames NHL 1 0 0 0 0
Hockey East gesamt 148 43 67 110 66
AHL gesamt 72 29 33 62 29 5 1 4 5 0
NHL gesamt 1 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=635275
  2. http://www.cbc.ca/sports/hockey/nhl/flames-go-off-the-board-with-mark-jankowski-pick-1.1189913
  3. http://www.ushr.com/news/20111201
  4. http://www.nhl.com/ice/blogpost.htm?id=10227