Marsainvilliers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marsainvilliers
Marsainvilliers (Frankreich)
Marsainvilliers
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Pithiviers
Kanton Malesherbes
Gemeindeverband Communauté de communes du Pithiverais
Koordinaten 48° 13′ N, 2° 17′ OKoordinaten: 48° 13′ N, 2° 17′ O
Höhe 119–132 m
Fläche 10,82 km2
Einwohner 296 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km2
Postleitzahl 45300
INSEE-Code

Marsainvilliers ist eine französische Gemeinde mit 296 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie war bis zur Neuordnung der französischen Kantone eine der 20 Gemeinden des Kantons Pithiviers und wurde dann dem Kanton Malesherbes im Arrondissement Pithiviers zugeschlagen. Die Bewohner nennen sich die Marsainvillois.

Sie grenzt im Nordwesten an Engenville, im Nordosten an Ramoulu, im Osten an Estouy, im Süden an Bondaroy und im Südwesten an Pithiviers und Pithiviers-le-Vieil.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 265 193 192 155 233 307 280 297

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marsainvilliers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien