Michaela Paštiková

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michaela Paštiková Tennisspieler
Nation: TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag: 27. März 1980
Größe: 176 cm
1. Profisaison: 1996
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 543.500 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 351:297
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 89 (31. Januar 2005)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 288:206
Karrieretitel: 1 WTA, 19 ITF
Höchste Platzierung: 35 (25. Juli 2005)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Michaela Paštiková (* 27. März 1980 in Šumperk, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige tschechische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paštiková, die am liebsten auf Sandplätzen spielt, begann bereits im Alter von drei Jahren mit dem Tennissport.

1996 gewann sie den Doppelwettbewerb der Australian Open bei den Juniorinnen.

In ihrer Tennislaufbahn gewann sie einen Doppeltitel auf der WTA Tour. Zusammen mit Gabriela Navrátilová erreichte sie 2005 das Halbfinale der Australian Open im Doppel, in dem sie Lindsay Davenport und Corina Morariu mit 6:3, 2:6, 3:6 unterlagen.

1998 und 2004 spielte sie für die tschechische Fed-Cup-Mannschaft je eine Doppelpartie, die sie jeweils verlor.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 2. Mai 1999 KroatienKroatien Bol WTA Tier IVa Sand KroatienKroatien Jelena Kostanić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meghann Shaughnessy
RumänienRumänien Andreea Vanc
7:5, 6:71, 6:2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]