Microsoft Windows RT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Variante von Windows 8 für ARM-Prozessoren. Für die Windows Runtime, die auf Windows 8, Windows Phone 8 und Windows RT aufbaut, siehe Windows Runtime.
Windows RT (8.1)
Windows Logo
Bildschirmfoto
Start-Oberfläche von Windows 8.1
Basisdaten
Entwickler Microsoft Corporation
Aktuelle Version 6.3.9600
(RTM: 17. Oktober 2013)
Abstammung Windows NT
Chronik
Architekturen ARM
Lizenz Microsoft-EULA (Closed Source)

Microsoft Windows RT ist ein Betriebssystem des Unternehmens Microsoft für Geräte mit ARM-Architektur.

Das System ist eine Variante aus der Microsoft Windows-Reihe und wurde am 1. August 2012 fertiggestellt.[1] Es hat viele Gemeinsamkeiten mit Windows 8, da beide signifikante Teile desselben Quellcodes verwenden und auf demselben Kernel basieren.[2] Das Betriebssystem wurde nur zusammen mit Geräten ausgeliefert und war nicht als eigenständiges Produkt für Endkunden zu erwerben.[3]

Der Vertrieb von Windows RT-basierten Tablets wurde aufgrund sehr schwacher Absatzzahlen eingestellt,[4] als letztes Gerät wurde im Februar 2015 durch Microsoft die Produktion des Tablets Nokia Lumia 2520 beendet.[5]

Geräteanforderungen[Bearbeiten]

Microsoft schreibt die folgenden Mindestanforderungen für Windows-8-Logo-zertifizierte Geräte vor:[6][7]

Komponenten[Bearbeiten]

  • Beschleunigungsmesser: 3-Achsen mit einer Datenfrequenz von mindestens 50 Hz
  • Bildschirm: Auflösung von mindestens 1024x768 Bildpunkten
  • Firmware: UEFI
  • Grafik: Direct3D-10-kompatibel mit WDDM-1.2-Treiber
  • Gyroskop
  • Kamera: 720p
  • Lautsprecher
  • Magnetometer (z. B. für Kompass)
  • Netzwerk: Wireless LAN und Bluetooth 4.0 + LE
  • Speicher: Mindestens 10 Gigabyte verfügbar nach der ersten Einrichtung
  • Umgebungslicht-Sensor: 1.000–30.000 Lux (dynamischer Bereich 5.000–60.000 Lux)
  • USB 2.0: Mindestens ein Controller und eine offene Schnittstelle

5-Punkt-Digitizer[Bearbeiten]

Berührungsempfindliche Geräte müssen Digitizer aufweisen, die mindestens fünf Berührungspunkte unterstützen.

Hardwareschalter[Bearbeiten]

Tablet-Computer oder konvertible PCs müssen vier Hardwareschalter aufweisen:

  • Ein-/Ausschalter
  • Windows-Taste
  • Lautstärke erhöhen
  • Lautstärke vermindern

Die Windows-Taste muss hierbei einen Durchmesser von mindestens 10,5 Millimetern aufweisen.

Schalterkombination für Strg + Alt + Entf[Bearbeiten]

Geräte ohne eine fest verbaute Tastatur müssen als Alternative für die Tastenkombination „Strg + Alt + Entf“ („Klammergriff“) die Schalterkombination „Windows-Taste + Ein/Ausschalter“ unterstützen.

Aktualisierung[Bearbeiten]

Das Gerät muss die Aktualisierung des Grafikkarten-Treibers ohne Neustart unterstützen.

Einschränkungen[Bearbeiten]

Betriebssystem[Bearbeiten]

Windows-Komponenten wie BitLocker, Remote-Desktop, Storage Spaces oder Windows Media Player, sowie die Möglichkeit, einer Domäne beizutreten oder das Gerät im Active Directory zu verwalten, werden nicht unterstützt.[8] Es ist jedoch möglich, Windows RT-Geräte über Windows Intune zu verwalten.[9]

Anwendungskompatibilität[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu der auf AMD- und Intel-Prozessoren basierenden 32-Bit- und 64-Bit-Version des Windows-8-Betriebssystems können bei Windows RT nur Windows-Store-Apps installiert und ausgeführt werden. Eine Ausnahme bilden hier die mit dem Betriebssystem standardmäßig ausgelieferte WinAPI-basierende Desktop-Programme wie der Editor oder Internet Explorer, sowie Office 2013 RT, ein Paket, bestehend aus Word, Excel, PowerPoint und OneNote.[10] Seit dem Update auf Windows RT 8.1 ist auch Outlook enthalten.

Verfügbarkeit[Bearbeiten]

Microsoft brachte am 26. Oktober 2012 das Surface-Tablet auf den Markt und Asus ebenfalls im Oktober 2012 das Tablet VivoTab RT TF600T.[11] Dell, Lenovo und Samsung veröffentlichten Geräte Ende des Jahres 2012.[12] Aufgrund der geringen Nachfrage verzichtete Samsung auf einen Vertrieb seines Gerätes in den USA und im März 2013 wurde der Vertrieb in Deutschland eingestellt;[13] Hewlett-Packard hat Pläne für ein Windows-RT-Gerät gestrichen.[14] Asus verkündete im Juli 2013, wegen fehlender Nachfrage keine Windows-RT-Geräte mehr zu bauen[15] und Lenovo plant, Windows RT aufzugeben.[16] Dell stellte den Verkauf seines Tablets im September 2013 ein.[17] Im zweiten Quartal 2013 waren 200.000 von insgesamt verkauften 45,1 Millionen Tablets mit Windows RT ausgestattet.[18]

Am 22. Oktober 2013 wurde das Lumia 2520 vorgestellt.[19] Das Tablet wurde zuerst in USA, Großbritannien und Finnland auf den Markt gebracht. Seit dem 10. April 2014 war das Gerät auch in Deutschland verfügbar.[20]

Am 23. September 2013 wurde die zweite Generation des Surface-RT-Tablets von Microsoft vorgestellt.[21] Das Gerät war seit dem 22. Oktober erhältlich. Am 29. Januar 2015 bestätigte Microsoft, die Produktionseinstellung des Surface 2. Dies war das letzte Windows-RT-Gerät. Das bedeutet das Ende dieser Windows-Version.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMike Angiulo: Collaborating to deliver Windows RT PCs. In: Building Windows 8. Microsoft Corporation, 13. August 2012, abgerufen am 14. September 2012 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatSteven Sinofsky: Building Windows for the ARM processor architecture. In: Building Windows 8. Microsoft Corporation, 9. Februar 2012, abgerufen am 14. September 2012 (englisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatBrandon LeBlanc: Announcing the Windows 8 Editions. In: The Windows Blog. Microsoft Corporation, 16. April 2012, abgerufen am 1. Juni 2012 (englisch).
  4. http://business.chip.de/news/Microsoft-gesteht-Surface-RT-ist-ein-Flop_63173116.html
  5. http://www.pcwelt.de/news/Windows-RT-ist-tot---Microsoft-stellt-keine-neuen-Geraete-her-Windows-RT-9552378.html
  6. Windows 8-Logo-zertifizierte Hardware
  7. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatRafael Rivera: Windows 8 Secrets: PC and Device Requirements. In: Within Windows. The Within Network, LLC, 16. Januar 2012, abgerufen am 1. Juni 2012 (englisch).
  8. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatGary Marshall: Windows 8 vs Windows RT: what’s the difference? In: techradar.computing. Future Publishing Limited, 27. Oktober 2012, abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFlorian Kalenda: Microsoft erklärt Verwaltung von Windows RT. In: ZDNet / Mobil. ZDNet, 27. Oktober 2012, abgerufen am 16. Januar 2013.
  10. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatSimon Bisson: OneNote MX: First Take. In: ZDNet UK First Take. ZDNet, 6. August 2012, abgerufen am 14. September 2012 (englisch).
  11. Asus VivoTab RT bei hardwareschotte.de, abgerufen am 29. November 2012.
  12. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMary Jo Foley: Microsoft: Dell, Lenovo and Samsung Windows RT machines are coming. In: All About Microsoft. ZDNet, 13. August 2012, abgerufen am 14. September 2012 (englisch).
  13. http://www.golem.de/news/ativ-tab-samsung-nimmt-windows-rt-tablet-aus-dem-deutschen-handel-1303-98028.html
  14. http://ces.cnet.com/8301-34439_1-57563340/uh-oh-windows-rt-samsungs-got-second-thoughts/
  15. http://derstandard.at/1373514180386/Asus-verabschiedet-sich-von-Windows-RT
  16. http://hartware.de/news_58649.html
  17. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tablets-mit-Windows-RT-Das-letzte-Einhorn-1967314.html
  18. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tablet-Markt-Android-stark-Windows-RT-unbeliebt-1930022.html
  19. Nokias erstes Tablet kommt mit Snapdragon 800 und LTE
  20. Björn Greif: Nokia bringt Windows-RT-Tablet Lumia 2520 im April nach Deutschland. zdnet.de, 6. März 2014.
  21. Microsoft zeigt Surface 2: Windows RT auf Tegra 4