Mont-près-Chambord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mont-près-Chambord
Wappen von Mont-près-Chambord
Mont-près-Chambord (Frankreich)
Mont-près-Chambord
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Blois
Kanton Chambord
Gemeindeverband Grand Chambord
Koordinaten 47° 34′ N, 1° 28′ OKoordinaten: 47° 34′ N, 1° 28′ O
Höhe 72–123 m
Fläche 28,51 km2
Einwohner 3.271 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 115 Einw./km2
Postleitzahl 41250
INSEE-Code
Website http://www.mairie-montpreschambord.fr/

Mont-près-Chambord ist eine französische Gemeinde mit 3271 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Gemeindeverband Communauté de communes du Grand Chambord, zum Arrondissement Blois und zum Kanton Chambord.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mont-près-Chambord liegt etwa elf Kilometer südöstlich von Blois. Der Fluss Beuvron begrenzt die Gemeinde im Süden. Umgeben wird Mont-près-Chambord von den Nachbargemeinden Huisseau-sur-Cosson im Norden, Tour-en-Sologne im Osten und Südosten, Cour-Cheverny im Süden, Cellettes im Westen und Südwesten sowie Vineuil im Westen und Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noch im 13. Jahrhundert wird der Ort als Montes Bonomies genannt, der sich alsbald in Monts bzw. zeitweise in Saint-Martin-de-Mont wandelt. Ihren heutigen Namen erlangte die Gemeinde 1918

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
1793184118721911195419621968197519821990199920062011
1.2301.4221.6581.3851.2501.2491.2611.6432.4132.7863.0253.2163.246

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Haus Clénord

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mont-près-Chambord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mont-près-Chambord auf cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 14. Dezember 2014