Nemesis (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemesis
Kompilationsalbum von verschiedenen Interpreten
Veröffentlichung 2006
Label ersguterjunge
Format CD
Genre Gangster-Rap
Anzahl der Titel 22
Laufzeit 75:36

Produktion

Chronologie
Nemesis Vendetta
(2006)

Nemesis ist der erste Sampler des Musiklabels ersguterjunge. Er wurde am 17. Februar 2006 veröffentlicht und enthält Beiträge des Labelchefs Bushido sowie der damals beim Label unter Vertrag stehenden Künstler Saad, Chakuza, Eko Fresh, D-Bo, Bizzy Montana, Nyze, DJ Stickle und Billy.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sampler wurde zum Großteil von dem Produzenten-Duo Beatlefield, bestehend aus Chakuza und DJ Stickle, produziert. Außerdem stammen einzelne Instrumentals von Bizzy Montana, Kingsize und Bushido selbst.[1]

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Kritiken
Quelle Bewertung
rap.de [2]

Das Albumcover zeigt die damaligen neun Mitglieder von ersguterjunge vor einer Mauer stehend bzw. kniend. In der hinteren Reihe befinden sich von links nach rechts Bizzy Montana, D-Bo, Eko Fresh, Saad und Nyze. In der vorderen Reihe knien von links nach rechts Chakuza, Bushido, DJ Stickle und Billy. Am oberen Bildrand steht der Schriftzug Bushido präsentiert und im unteren Teil des Bildes Nemesis - Ersguterjunge Sampler Vol. 1 in weiß.[3]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Künstler Produzent Länge
1 Intro Bushido, Saad Beatlefield 1:45
2 Nemesis Bushido, Eko Fresh, Saad, Chakuza, D-Bo, DJ Stickle, Billy Beatlefield 4:20
3 Boom Chakuza, Bizzy Montana Bizzy Montana 3:59
4 S.A.A.D. Saad Beatlefield 3:55
5 Bruderliebe D-Bo, Nyze, Bushido Bizzy Montana 3:43
6 Der König persönlich Eko Fresh, Saad Beatlefield 3:54
7 Ihr könnt… Bushido, Bizzy Montana, Midy Kosov, Chakuza Beatlefield 3:46
8 Augen auf Saad, Chakuza Bushido 3:32
9 Du bist out D-Bo Beatlefield 3:04
10 Bada boom bada bang Bushido, Eko Fresh, Saad Kingsize 4:01
11 Montana Bizzy Montana Beatlefield 2:57
12 No Homo Chakuza, Nyze Beatlefield 2:58
13 Einzelkampf Bushido, Chakuza, D-Bo Beatlefield 3:16
14 So viele Nummern Eko Fresh, Bushido Bushido 3:12
15 Welt in Flammen Chakuza, Billy Beatlefield 3:17
16 Auf der Suche Bushido, Saad Beatlefield 3:52
17 Weil ich auf dich scheiss Billy, Eko Fresh Beatlefield 4:27
18 Gute Jungs Chakuza, D-Bo Beatlefield 3:20
19 Guck dich um Bushido, Chakuza Beatlefield 3:31
20 Denn sie wissen nicht, was sie tun Eko Fresh, Chakuza Beatlefield 4:07
21 Lichterkette Bushido Beatlefield 3:26
22 Outro Beatlefield 1:16

Charterfolg und Verkaufszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Nemesis
  DE 4 03.03.2006 (11 Wo.)
  AT 26 03.03.2006 (5 Wo.)
  CH 64 05.03.2006 (3 Wo.)
[4]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/Quellen-Parameter

Nemesis stieg in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2006 auf Platz 4 in die deutschen Albumcharts ein und konnte sich elf Wochen in den Top 100 halten.[5]

Die Verkaufszahlen der Kompilation belaufen sich auf etwa 75.000 Einheiten.[6]

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Titelsong Nemesis wurde ein Musikvideo gedreht, das noch vor dem Sampler veröffentlicht wurde. Eine zugehörige Single erschien allerdings nicht.

Indizierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album wurde am 30. März 2007 unter anderem wegen des Lieds No Homo von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert und auf Liste A gesetzt. Es darf seither nicht mehr öffentlich beworben und an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nemesis bei discogs.com
  2. Bewertung: rap.de
  3. Albumcover
  4. Chartquellen: DE AT CH
  5. Nemesis DE #4, 11 Wo.
  6. 75.000 Verkäufe
  7. Indizierung