Niko Eeckhout

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niko Eeckhout am Start zu Omloop Het Volk 2007

Niko Eeckhout (* 16. Dezember 1970 in Izegem) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer und aktueller Sportlicher Leiter.

Eeckhout wurde 1993 bei Palmans-Collstrop Profi. Er galt als sprintstarker Klassikerspezialist und war insbesondere in Belgien und den Niederlanden ausgetragenen Eintagesrennen, wie Dwars door Vlaanderen, Kampioenschap van Vlaanderen und Memorial Rik Van Steenbergen erfolgreich.

Am Ende der Saison 2013 beendete er im Alter von 42 Jahren nach 21 Profisaisons seine Karriere als Berufsradfahrer[1] und wechselte in das Management seines letzten Teams An Post-ChainReaction.[2]

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000

2001

2003

2004

2005

2006

2007
2008
2009
2010
2011
2012

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Europcar mit neuem Co-Sponsor, Eeckhout beendet mit 42 seine Karriere. radsport-news.com, 12. Oktober 2013, abgerufen am 13. Dezember 2013.
  2. Shane Stockes: Eeckhout takes up coaching and directeur sportif role with An Post Chainreaction Sean Kelly team. velonation.com, 7. Dezember 2013, abgerufen am 13. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]