Noves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Noves
Wappen von Noves
Noves (Frankreich)
Noves
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Arles
Kanton Châteaurenard
Gemeindeverband Terre de Provence
Koordinaten 43° 53′ N, 4° 54′ OKoordinaten: 43° 53′ N, 4° 54′ O
Höhe 32–105 m
Fläche 27,92 km2
Einwohner 5.761 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 206 Einw./km2
Postleitzahl 13550
INSEE-Code
Website www.noves.com

Kirche St. Baudile in Noves

Noves ist eine französische Gemeinde mit 5761 Einwohnern (1. Januar 2015) im Département Bouches-du-Rhône der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Arles und zum Kanton Châteaurenard.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noves liegt etwa zwölf Kilometer südlich von Avignon. Die Gemeinde umfasst ein Gebiet von 27,92 Quadratkilometern und liegt auf 32–105 Metern Meereshöhe (durchschnittlich 43 Meter) im Tal des Flusses Anguillon.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappenbeschreibung: In Gold mit schwarzen Schildhaupt ein laufender schwarzer Bär.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 3.267 3.579 3.593 3.693 4.021 4.440 5.106

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Baudile: Die Kirche ist nach dem heiligen Baudilius benannt, der Schutzheiliger der Gemeinde ist. Im 13. Jahrhundert wurde die Kirche errichtet.
  • Chapelle des Pénitents blancs (dt.: Kapelle der weißen Büßer): Die Kapelle wurde im vierzehnten Jahrhundert errichtet und ist seit 1995 Bibliothek.
  • Chapelle Notre-Dame de Piété: Die Kirche befindet sich auf dem Hügel Pieu, wo vor 1400 Jahren die ersten Menschen in Noves siedelten.
  • Moulin de la Roque: Die Felsenmühle, wie sie auf Deutsch heißt, kann heute von Touristen gemietet werden.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Noves – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien