Oman Professional League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von OFA Oman Mobile League)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oman Professional League
Verband Oman Football Association
Erstaustragung 1975
Mannschaften 14
Meister Dhofar SCSC
Rekordmeister Dhofar SCSC (10 Siege)
Aktuelle Saison 2016/17
Website www.opl.omVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für AFC Champions League

Die Oman Professional League (kurz: OPL) ist die nationale erste Fußballliga des Omans. Seit 2013 wird sie als reine Profiliga ausgetragen. Rekordmeister und aktueller Titelverteidiger ist der Dhofar SCSC mit zehn Meisterschaften.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünf Jahre nach der Erstaustragung des Sultan Qaboos Cups wurde der Fußballwettbewerb erstmals 1975/76 inoffiziell ausgetragen und ist seit 1976 die offizielle Meisterschaft Omans. In den ersten beiden Saisons der damals neuen Meisterschaft gewann Fanja SC den Titel (der erste 1975/76 wird als inoffizieller nicht in den Statistiken gezählt). Bis zum Ende der 1980er Jahre wurde die Meisterschaft unter dem Namen Super League ausgetragen. Seit der Saison 2008/09 ist das Telekommunikationsunternehmen Omantel Hauptsponsor der Liga.

Vor der Saison 2013/14 wurde bekanntgegeben, dass die Liga fortan als Profiliga ausgetragen wird. Nachdem die Liga in den Jahren zuvor den Namen der Sponsoren trug, heißt die Liga seitdem Oman Professional League.[1]

Aktuelle Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2015/16 nehmen die folgenden 14 Mannschaften am Spielbetrieb teil:

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Meisterschaft wird seit 1975 ausgetragen. In dieser Zeit konnten zehn verschiedene Mannschaften mindestens einmal den Titel erringen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oman football to enter a new phase tomorrow. In: timesofoman.com. 12. September 2013, abgerufen am 9. Dezember 2015.