Oman Professional League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von OFA Oman Mobile League)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oman Professional League
Verband Oman Football Association
Erstaustragung 1976
Mannschaften 14
Meister Fanja SC
Rekordmeister Dhofar SCSC
Fanja SC (je 9 Siege)
Website www.opl.omVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für AFC Champions League

Die Oman Professional League (kurz: OPL) ist die nationale erste Fußballliga des Omans. Seit 2013 wird sie als reine Profiliga ausgetragen. Rekordmeister sind der Dhofar SCSC und der Fanja SC, der auch aktueller Titelverteidiger ist, mit jeweils neun Meisterschaften.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünf Jahre nach der Erstaustragung des Sultan Qaboos Cups wurde der Fußballwettbewerb erstmals 1975/76 inoffiziell ausgetragen und ist seit 1976 die offizielle Meisterschaft Omans. In den ersten beiden Saisons der damals neuen Meisterschaft gewann Fanja SC den Titel (der erste 1975/76 wird als inoffizieller nicht in den Statistiken gezählt). Bis zum Ende der 1980er Jahre wurde die Meisterschaft unter dem Namen Super League ausgetragen. Seit der Saison 2008/09 ist das Telekommunikationsunternehmen Omantel Hauptsponsor der Liga.

Vor der Saison 2013/14 wurde bekanntgegeben, dass die Liga fortan als Profiliga ausgetragen wird. Nachdem die Liga in den Jahren zuvor den Namen der Sponsoren trug, heißt die Liga seitdem Oman Professional League.[1]

Aktuelle Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2015/16 nehmen die folgenden 14 Mannschaften am Spielbetrieb teil:

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Meisterschaft wird seit 1975 ausgetragen. In dieser Zeit konnten zehn verschiedene Mannschaften mindestens einmal den Titel erringen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oman football to enter a new phase tomorrow. In: timesofoman.com. 12. September 2013, abgerufen am 9. Dezember 2015.