Portal:Stoffe und Motive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Nachschlagen < Themenportale < Kunst und Kultur < Stoffe und Motive
Literatur   Deutsche Literatur   Literaturwissenschaft   Stoffe & Motive   Theater   Gesprochenes Wort   Projekt Literatur   Index  
Portal der Stoffe und Motive
in Literatur, Kunst und Kultur
< Musik Geschichte >   Bildende Kunst >   Architektur >   Fotografie >   Film >

Willkommen im Portal der Stoffe und Motive[Quelltext bearbeiten]

Mit diesem Portal soll der Versuch unternommen werden, stoff-, motiv- und kulturgeschichtliche Längsschnitte zu sammeln. Dabei geht es um die Gebiete der Literatur, der Musik und der bildenden Kunst einschließlich der Architektur, der Fotografie und des Films. Es werden Stoffe und Motive und alle anderen Aspekte der Kulturgeschichte ebenso gesammelt, wie Themen und Charaktere und auch Symbole und Topoi. Zudem sollen auch alle anderen Artikel, die eine kulturgeschichtliche Darstellung zu Einzelthemen bieten, hier behandelt und aufbewahrt werden. Hierzu beizutragen ist jede(r) herzlich eingeladen.

Der kulturgeschichtliche Artikel des Monats[Quelltext bearbeiten]

Mohr

Der Begriff Mohr ist eine heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für Menschen mit schwarzer Hautfarbe, sei es historisch in Bezug auf Kuschiter, Äthiopier oder Mauren oder später allgemeiner auf „Schwarzafrikaner“. Ursprünglich bezeichnete das mittelhochdeutsche Wort mōr einen Mauren. Diese Herkunftsbezeichnung (Königreich Mauretanien) kommt allerdings aus dem Griechischen μαυρος, was an sich so viel wie schwarz, dunkel, dunkelhaarig bedeutet. Das lateinische maurus kennzeichnet allerdings bereits in aller Regel den Mauren als Bewohner Mauretaniens. Auch im Mittelhochdeutschen wurde noch zwischen swarzer mōr (Maure mit dunkler Hautfarbe) und mōr (Maure) differenziert. Sogar heute noch findet sich im Deutschen die Bezeichnung schwarzer Mohr, was man heute aber eher als unnötige Doppelung oder als Betonung empfindet. […]

Bekanntester „Mohr“ der Weltliteratur ist wohl William Shakespeares tragischer Held Othello, auch als „Mohr von Venedig“ bekannt. Nach heutigen Interpretationen soll Othello ein Maure sein, dessen Hautfarbe im Stück jedoch als black (schwarz) beschrieben wird. Das geflügelte Wort „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen“ lautet im Original: „Der Mohr hat seine Arbeit gethan, der Mohr kann gehen.“ Friedrich Schiller legte diesen Satz in den Mund von Muley Hassan, dem Mohren von Tunis (Die Verschwörung des Fiesco zu Genua). Weiterlesen…

Neuankömmlinge[Quelltext bearbeiten]

20.09. Komainu

Erweitern und Ergänzen[Quelltext bearbeiten]

Fauststoff (erweitern) – Gattung (Musik)Charakter (zu erweitern z. B. analog stock character)Chiffre (Literatur)IdyllNacktheit (Motiv)SujetThema (Musik)TodessymbolikTodesstrafeWerwolf, Lykanthropie

PortalMotive 02.jpg

Fachausdrücke[Quelltext bearbeiten]

AberglaubeAcheiropoietonAllegorieArchetypÄsthetik, Ästhetik (Musik), Ästhetik (Fotografie)Aura (Benjamin)AusdruckBegriffBild, Abbild, Urbild, Acheiropoieton, Klangbild, Sinnbild, Bilderverbot, BilderverehrungChiffreEmblem, EmblematikErzählforschungFigur (Musik)Gattung (Literatur), Gattung (Musik), Gattung (Kunst)Genre, GenremalereiHermeneutikIkonographieKomparatistikKunstwerkLeitmotivMelodieMetapherMotiv (Literatur), Motiv (Musik), Bildmotiv, Motiv (Philosophie)MythosSinn (Metaphysik)StereotypStoff (Literatur)SujetSymbol, GlückssymbolTextkritikThema (Musik), Thema (Kunst), Thema (Literatur)ToposTypus (Literatur), ArchetypZeichen

… was noch[Quelltext bearbeiten]

Themen und Motive in der Sciencefiction (bearbeiten, integrieren, auflösen?)

Alle Einträge[Quelltext bearbeiten]

Alraune (Kulturgeschichte) – *Apfel – *AhornAndenkreuz – *Artus; Barmherzigkeit; Bacchus: Der Triumph des Bacchus; *Baum: *Ahorn, *Eiche, Esche, *Olivenbaum, Ulme – Betlehemstern – *Bohnenkönig – *Das BöseBrauersternBruderhass – *Brüderlichkeit, *Nächstenliebe – *BußeChristusmonogrammDanaergeschenkDavidsternDrache (Mythologie), Siegfried der DrachentöterDrei HasenDreikönigsstern – *Druide – *Ehre – *Eichen – *Eifersucht – Elemente: *Vier-Elemente-Lehre, *Fünf-Elemente-Lehre – *Fackel – Faust: FauststoffFisch (Christentum), IchthysEmily – Freiheit: Phrygische MützeFüllhornGastfreundschaftGeburt Christi (Motiv), Jungfräuliche GeburtGehorsam – *Geist: Naturgeist – Glück: Gewitterkerze, Glückskatze, Hufeisen, *KleeGott, Göttin, Gottheit (Liste)Götze – Hase: Dreihasenbild – *Gral, *ArtusDas Gute – *HabgierHass, BruderhassHeld – Heil: *Heiliger, Heiligenschein, Heilige TiereHerzHexagramm – *HirteHochstaplerHölleHomosexualität im FilmHufeisenIchthysIdyll – *JakobsmuschelJudenstern – *Jungfrau, Jungfräuliche GeburtJuristen böse Christen – *Kartenhaus – *Klee – *Kreuz: Kreuz (Symbol), Andenkreuz, Ankh, Christusmonogramm, Keltenkreuz, Swastika – *Labyrinth – Lamm, Agnus Dei – *LeviathanLilieMephistophelesMercedes-SternMiles GloriosusMutTapferkeit – *Nacktheit, Nacktheit (Motiv)Narr: Till Eulenspiegel – *Olivenbaum – *Opfer: *OpfertierOurobourosParadiesPelikanPentagramm – *Pest – Rad, DharmacakraRätsel der SphinxRieseRosa Elefant (Topos) – *Rose, Dornröschen – Ring: Draupnir, Ring des NibelungenDie schöne Magelone (Stoff) – Schwert, Reichsschwert, Excalibur, GramSiegfried der Drachentöter – *SpiegelSpirit of Ecstasy – *Stand, *Standesmoral – Stern: Betlehemstern, Brauerstern, Davidstern, Hexagramm, Judenstern, Mercedes-Stern, Pentagramm, *Sternschnuppe – *Stiefmutter – *Sünde, *Erbsünde, *Sündenfall – *Suizid – *Teufel, MephistophelesThema (Musik) – Tier: Heilige TiereTill Eulenspiegel – Tod: Freund Hein, Sensenmann, Der Tod und das Mädchen, Todessymbolik, Totentanz, Die Unbekannte aus der Seine, Vanitas – *Treue, *Untreue – Trinität: DreifaltigkeitsikoneTriskeleTypus (Literatur)Verlorener Sohn – *WasserYin und Yang – *ZeitZeitreise
* Artikel beinhaltet lediglich unter anderem stoff-, motiv- oder kulturgeschichtliche Aspekte

Motive der bildenden Kunst auf den Wikimedia-Commons[Quelltext bearbeiten]

Tiere: Tiere (allgemein)AffeBärElefantFischFuchsHaseHundKamelKatzeLöwePferdRindSchafSchlangeSchweinTigerVögelWildschwein
Pflanzen: *ApfelBaum
Mensch und Umwelt: *Baden – *Bauwesen – *Circus – *Clowns – *Eislauf – *Geburt – *Gefängnis – *Haarmode – *Hinrichtung – *Hygiene – *JagdKinderLandwirtschaft – *Picknick – *ProstitutionRauchen – *Rudern – *Schach – *Schädel – *Schlaf – *Schmied – *Spinnen – *Stierkampf – *StrickenTanz – *TodTraum – *WäschereiWinter
Mythologie: Aphrodite/VenusArtemis/DianaEinhornNarzissOrpheus
Religion: AbrahamAdam und EvaHl. AnnaArche NoahBenedikt von NursiaBetlehemitischer KindermordBuddhaHl. ChristopherusEngelFranz von AssisiGenesisHl. GeorgHeilige FamilieHl. HieronymusIsaakJakobJohannes der TäuferJosef von NazaretHl. Kosmas und DamianKreuzigungMaria (Verkündigung, Heimsuchung) – Maria MagdalenaHl. PetrusHl. SebastianTaufe ChristiTeufelTurmbau zu BabelWeihnachten
Objekte: *Apotheke – *Flöte – *Gitarre – *Harfe – *Klavier – *Regen-/Sonnenschirm – *Salon – *Schlafzimmer – *Spiegel – *Trommel – *Waage – *Zeitung
* Galerie enthält lediglich unter anderem künstlerische Darstellungen des Motivs