Primera Divisió 1998/99

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primera Divisió 1998/99
Meister CE Principat
UEFA-Pokal-
Qualifikation
CE Principat
Pokalsieger CE Principat
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 538  (ø 4,08 pro Spiel)
Primera Divisió 1997/98

Die Primera Divisió 1998/99 war die 4. Spielzeit in der Geschichte der andorranischen Fußballliga. Der CE Principat gewann zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft und stellte somit einen bisher unübertroffenen Rekord auf. Da die zweithöchste Liga, die Segona Divisió, zur folgenden Spielzeit eingeführt wurde, stiegen die vier letztplatzierten Mannschaften aus der höchsten Spielklasse ab, um die neugeschaffene Liga zu füllen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primera Divisió 1998/99
Name Stadt Stadion
CE Principat Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
FC Santa Coloma Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
Constel·lació Esportiva Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
FC Encamp Encamp Camp d’Esports d’Aixovall
UE Sant Julià Sant Julià de Lòria Camp d’Esports d’Aixovall
CE Benito Sant Julià de Lòria Camp d’Esports d’Aixovall
Francfurt Cerni La Massana Camp d’Esports d’Aixovall
Deportivo La Massana La Massana Camp d’Esports d’Aixovall
Inter Club d’Escaldes Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall
Sporting Club d’Escaldes Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall
FC Engolasters Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall
Gimnastic Valira Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. CE Principat (M, P)  22  20  2  0 110:100 +100 62
 2. FC Santa Coloma  22  17  3  2 064:190 +45 54
 3. FC Encamp  22  13  4  5 062:300 +32 43
 4. Inter Club d’Escaldes  22  12  5  5 046:220 +24 41
 5. Constel·lació Esportiva (N)  22  11  2  9 052:320 +20 35
 6. UE Sant Julià  22  10  5  7 050:420  +8 35
 7. CE Benito  22  9  4  9 033:290  +4 31
 8. Sporting Club d’Escaldes  22  7  5  10 029:440 −15 26
 9. Francfurt Cerni (N)  22  5  1  16 023:830 −60 16
10. FC Engolasters 1  22  4  5  13 024:490 −25 14
11. Deportivo La Massana  22  3  2  17 022:820 −60 11
12. Gimnastic Valira  22  1  2  19 023:960 −73 05
1 Dem FC Engolasters wurden drei Punkte abgezogen, da die Mannschaft am letzten Spieltag gegen Francfurt Cerni nicht antrat.
(M) amtierender andorranischer Meister
(P) amtierender andorranischer Pokalsieger
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1998/99 CE Principat FC Santa Coloma FC Encamp Inter Club d’Escaldes Constelació Esportiva UE Sant Julia CE Benito Sporting Club d’Escaldes Francfurt Cerni FC Engolasters Deportivo La Massana Gimnastic Valira
CE Principat 0:0 5:1 4:1 3:0 5:0 3:2 1:0 4:0 4:0 16:0 10:1
FC Santa Coloma 0:2 3:1 1:1 2:1 5:1 4:1 2:2 6:0 3:2 5:1 10:1
FC Encamp 0:1 3:1 1:1 3:1 5:2 1:2 3:0 9:0 0:2 3:0 5:1
Inter Club d’Escaldes 0:0 1:2 1:2 0:0 1:0 2:0 4:0 2:3 0:0 3:1 4:1
Constelació Esportiva 0:3 0:2 1:3 2:3 1:2 1:0 5:0 6:0 4:0 2:1 6:1
UE Sant Julia 2:5 0:3 4:4 0:4 1:1 1:1 0:0 6:1 6:1 6:1 3:0
CE Benito 1:4 2:3 1:1 1:2 1:3 1:3 0:0 4:0 0:0 3:0 2:0
Sporting Club d’Escaldes 1:6 0:4 0:1 1:0 1:3 1:2 1:3 3:1 4:2 4:1 2:1
Francfurt Cerni 0:9 0:1 1:5 0:5 3:2 0:4 0:2 1:2 2:5 0:2 3:2
FC Engolasters 1:4 0:3 1:1 1:3 0:2 1:1 0:2 0:3 0:3 0:0 4:1
Deportivo La Massana 0:10 0:2 1:4 1:5 0:6 1:3 0:2 2:2 1:2 0:3 5:1
Gimnastic Valira 0:11 0:2 1:6 1:3 3:5 0:3 0:2 2:2 3:3 3:1 0:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]