UEFA Intertoto Cup 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Finale des UEFA Intertoto Cups 1999 wurden von HSC Montpellier, Juventus Turin und West Ham United gewonnen. Diese Mannschaften qualifizierten sich damit für den UEFA-Pokal 1999/2000.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Herfølge BK  DanemarkDänemark 0:4 SlowakeiSlowakei MŠK Žilina 0:2 0:2
FCM Bacău  RumänienRumänien 0:2 ArmenienArmenien FC Ararat Jerewan 0:1 0:1
Lakamatyu-96 Wizebsk  Weissrussland 1995Weißrussland 3:4 KroatienKroatien NK Varteks Varaždin 1:2 2:2
US Luxemburg  LuxemburgLuxemburg 1:7 UngarnUngarn Vasas Budapest 1:3 0:4
NK Hrvatski dragovoljac  KroatienKroatien 1:2 NordirlandNordirland Newry City 1:0 0:2
Maccabi Haifa  IsraelIsrael (a)2:2(a) AserbaidschanAserbaidschan FK Qarabağ Ağdam 1:2 1:0
FK Cementarnica 55 Skopje  NordmazedonienNordmazedonien 8:2 Georgien 1990Georgien FC Kolcheti 1913 Poti 4:2 4:0
Spartak Warna  BulgarienBulgarien 1:8 BelgienBelgien VV St. Truiden 1:2 0:6
Polonia Warschau  PolenPolen 4:0 Moldau RepublikRepublik Moldau Tiligul Tiraspol 4:0 0:0
NK Jedinstvo Bihać  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina 3:1 FaroerFäröer GÍ Gøta 3:0 0:1
ÍA Akranes  IslandIsland 6:3 AlbanienAlbanien KS Teuta Durrës 5:1 1:2
Vålerenga Oslo  NorwegenNorwegen 1:2 LettlandLettland FK Ventspils 1:0 0:2
NK Rudar Velenje  SlowenienSlowenien (a)2:2(a) SchwedenSchweden Halmstads BK 0:0 2:2
FC Jokerit Helsinki  FinnlandFinnland 7:1 EstlandEstland JK Trans Narva 3:0 4:1
Aberystwyth Town  WalesFlag of Wales (1959–present).svg 3:4 MaltaMalta FC Floriana 2:2 1:2
FK Pobeda Prilep  NordmazedonienNordmazedonien 4:4
(4:3 i. E.)
SlowakeiSlowakei FK Ozeta Dukla Trenčín 3:1 1:3 n. V.
NK Korotan Prevalje  SlowenienSlowenien 0:6 SchweizSchweiz FC Basel 0:0 0:6
Shelbourne F.C.  IrlandIrland 0:2 SchweizSchweiz Neuchâtel Xamax 0:0 0:2
Ceahlăul Piatra Neamț  RumänienRumänien 2:0 Litauen 1989Litauen Ekranas Panevėžys 1:0 1:0
SK Hradec Králové  TschechienTschechien 1:1
(1:3 i. E.)
Weissrussland 1995Weißrussland FK Homel 1:0 0:1 n. V.

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FK Cementarnica 55 Skopje  NordmazedonienNordmazedonien 2:3 RusslandRussland Rostselmasch Rostow 1:1 1:2
Brann Bergen  NorwegenNorwegen 3:3
(4:5 i. E.)
KroatienKroatien NK Varteks Varaždin 3:0 0:3 n. V.
FK Qarabağ Ağdam  AserbaidschanAserbaidschan 0:9 FrankreichFrankreich HSC Montpellier 0:3 0:6
FC Ararat Jerewan  ArmenienArmenien 1:5 BelgienBelgien VV St. Truiden 0:2 1:3
Neuchâtel Xamax  SchweizSchweiz 0:3 UngarnUngarn Vasas Budapest 0:2 0:1
FK Ventspils  LettlandLettland 1:3 TurkeiTürkei Kocaelispor 1:1 0:2
AC Perugia  ItalienItalien 1:0 NordmazedonienNordmazedonien FK Pobeda Prilep 1:0 0:0
SC Lokeren  BelgienBelgien 6:2 IslandIsland ÍA Akranes 3:1 3:1
MŠK Žilina  SlowakeiSlowakei 2:4 FrankreichFrankreich FC Metz 2:1 0:3
FC Kopenhagen  DanemarkDänemark 1:4 PolenPolen Polonia Warschau 0:3 1:1
MSV Duisburg  DeutschlandDeutschland 2:1 NordirlandNordirland Newry City 2:0 0:1
NK Rudar Velenje  SlowenienSlowenien 2:4 OsterreichÖsterreich SC Austria Lustenau 1:2 1:2
FC Jokerit Helsinki  FinnlandFinnland 3:2 MaltaMalta FC Floriana 2:1 1:1
Ceahlăul Piatra Neamț  RumänienRumänien 5:2 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina NK Jedinstvo Bihać 2:1 3:1
FC Basel  SchweizSchweiz 4:2 TschechienTschechien FC Boby Brünn 0:0 4:2
Hammarby IF  SchwedenSchweden 6:2 Weissrussland 1995Weißrussland FK Homel 4:0 2:2

3. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Trabzonspor  TurkeiTürkei 4:2 ItalienItalien AC Perugia 1:2 13:01
SC Heerenveen  NiederlandeNiederlande 4:0 SchwedenSchweden Hammarby IF 2:0 2:0
West Ham United  EnglandEngland 2:1 FinnlandFinnland FC Jokerit Helsinki 1:0 1:1
SC Austria Lustenau  OsterreichÖsterreich (a)2:2(a) FrankreichFrankreich Stade Rennes 2:1 0:1
VV St. Truiden  BelgienBelgien 2:3 OsterreichÖsterreich FK Austria Wien 0:2 2:1
NK Varteks Varaždin  KroatienKroatien (a)2:2(a) RusslandRussland Rostselmasch Rostow 1:2 1:0
Kocaelispor  TurkeiTürkei 0:3 DeutschlandDeutschland MSV Duisburg 0:3 0:0
SC Lokeren  BelgienBelgien (a)2:2(a) FrankreichFrankreich FC Metz 1:2 1:0
Polonia Warschau  PolenPolen 4:1 UngarnUngarn Vasas Budapest 2:0 2:1
Espanyol Barcelona  SpanienSpanien 1:4 FrankreichFrankreich HSC Montpellier 0:2 1:2
Ceahlăul Piatra Neamț  RumänienRumänien (a)1:1(a) ItalienItalien Juventus Turin 1:1 0:0
Hamburger SV  DeutschlandDeutschland (a)3:3(a) SchweizSchweiz FC Basel 0:1 3:2
1 Das Rückspiel wurde beim Stande von 3:1 i. V. für Trabzonspor abgebrochen, da der Linienrichter von einem Gegenstand getroffen wurde. Das Spiel wurde mit 3:0 für Trabzonspor gewertet.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
West Ham United  EnglandEngland 2:0 NiederlandeNiederlande SC Heerenveen 1:0 1:0
Stade Rennes  FrankreichFrankreich 4:2 OsterreichÖsterreich FK Austria Wien 2:0 2:2
MSV Duisburg  DeutschlandDeutschland 1:4 FrankreichFrankreich HSC Montpellier 1:1 0:3
FC Metz  FrankreichFrankreich 6:2 PolenPolen Polonia Warschau 5:1 1:1
Rostselmasch Rostow  RusslandRussland 1:9 ItalienItalien Juventus Turin 0:4 1:5
Trabzonspor  TurkeiTürkei 3:6  DeutschlandDeutschland Hamburger SV 2:2 1:4

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
HSC Montpellier  FrankreichFrankreich 2:2
(3:0 i. E.)
 DeutschlandDeutschland Hamburger SV 1:1 1:1 n. V.
Juventus Turin  ItalienItalien 4:2 FrankreichFrankreich Stade Rennes 2:0 2:2
West Ham United  EnglandEngland 3:2 FrankreichFrankreich FC Metz 0:1 3:1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]