Rabbids Invasion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelRabbids Invasion
OriginaltitelRabbids Invasion
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheEnglisch
Jahr2013-2020
Produktions-
unternehmen
Nickelodeon Productions
Ubisoft Motion Pictures
Länge22 Minuten
Episoden104 in 4 Staffeln
GenreKinderserie, Comedy
Erstausstrahlung3. August 2013 auf Nickelodeon
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
30. Dezember 2013[1] auf Nickelodeon
Synchronisation

Rabbids Invasion ist eine computeranimierte Fernsehserie von Ubisoft Motion Pictures und Nickelodeon Productions aus den Jahren 2013 bis 2019, die auf der Raving-Rabbids-Spielereihe basiert.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie folgt den Erlebnissen der außerirdischen, hasenartigen „Rabbids“. Diese erkunden in kindlich-naiver Manier die Erde und deren Bewohner, welche sie offensichtlich begeistert in einer für sie typischen, meist skurrilen Art und Weise imitieren. Die dabei auftretenden Missverständnisse in Kombination mit zahlreichen und vielfältigen Slapstick-Elementen dominieren den Humor der Serie.[2][3]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab Oktober 2010 gaben Ubisoft und Aardman Animation eine Kooperation zur Produktion der Fernsehserie auf Grundlage der Spiele von Ubisoft bekannt und begannen zunächst mit einem Pilotfilm. Aardman Digital, eine Sparte des britischen Studios, hatte zuvor bereits an einer Website für eines der Spiele mitgearbeitet.[4] Ab Oktober 2011 arbeitete Ubisoft mit dem neu gegründeten Tochterunternehmen Ubisoft Motion Pictures an dem Projekt und kooperierte mit Nickelodeon Productions. Die nationalen Ausstrahlungsrechte wurden an France Télévisions verkauft, die internationalen Rechte gingen an Nickelodeon. Damit war Rabbids Invasion die erste eigene Filmproduktion von Ubisoft.[5] Sie wurde unterstützt von Centre National du Cinéma et de l'Image Animée und Région Rhône-Alpes,

Die 26 knapp halbstündigen Folgen der ersten Staffel bestehen aus 78 siebenminütigen computeranimierten Episoden.[5] Es folgten weitere drei Staffeln mit gleicher Episodenzahl, sodass die Serie insgesamt auf 104 Folgen kommt.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 26 Folgen wurden vom 3. August 2013 bis 6. Dezember 2014 von Nickelodeon in den Vereinigten Staaten erstmals ausgestrahlt. Das Sendernetzwerk bringt die Serie auch in Mexiko, Australien, Neuseeland und Frankreich heraus, wobei es sich in Frankreich die Rechte mit France 3 teilt. Eine kanadische Ausstrahlung erfolgt bei YTV. Außerdem können die Folgen über iTunes, Amazon Instant Video, Xbox Video, PlayStation Store, Samsung Media Hub and Vudu erworben werden.[2] Eine deutsche Fassung wurde ab dem 30. Dezember 2013 von Nickelodeon gezeigt.

Die zweite Staffel wurde vom 11. März 2015 bis zum 14. Februar 2017 erstmals ausgestrahlt. Vom 5. Juli 2017 bis 16. März 2019 folgte dann die dritte Staffel. Die vierte Staffel startete am 1. Juli 2019.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollen englische Sprecher deutsche Sprecher[6]
Rabbids Damien Laquet
Nansen David Gasman
Alice Barbara Scaff
Minstrel David Coburn Julian Manuel
Ashton, Braut, Gina, Mama, Zwillinge Anna Ewelina
alter Mann Osman Ragheb
Mitch Roman Wolko
Steve Oliver Scheffel

Erfolg und Adaptionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Folge der Serie wurde in den USA von 2,6 Mio. Zuschauern gesehen und erreichte zu ihrer Sendezeit den größten Marktanteil bei Jungen bis elf Jahren, darunter über 57 % bei den Sechs- bis Elfjährigen.[7]

Ubisoft kündigte 2013 ein Rabbids-Invasion-Spiel für die Xbox One an, in dem die Spieler den Fortgang der Handlung einer Folge mitbestimmen können.[8] Das Spiel erschien im November 2014 für Xbox 360, Xbox One und PlayStation 4.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marcel Benz: Ubisofts Hasen-Serie startet 2014 in Staffel 2. (Nicht mehr online verfügbar.) gametrust.de, 18. Dezember 2013, archiviert vom Original am 29. Dezember 2013; abgerufen am 26. Dezember 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gamestrust.de
  2. a b Eric Goldman: Rabbids Invasion: Debut Date Announced and Trailer Revealed. IGN, 12. Juli 2013, abgerufen am 18. November 2013.
  3. Emily Ashby: Rabbids Invasion. IGN, abgerufen am 18. November 2013.
  4. Ubisoft & Aardman to Create Pilot for Animated Television Show Based on Raving Rabbids. IGN, 4. Oktober 2010, abgerufen am 18. November 2013.
  5. a b Elsa Keslassy: Nick licenses ‘Raving Rabbids’. In: Variety. 6. Oktober 2011, abgerufen am 18. November 2013.
  6. Rabbids Invasion. In: Deutsche Synchronkartei. Abgerufen am 24. Mai 2020.
  7. Sara Bibel: Nickelodeon Posts 28th Consecutive Week of Ratings Gains With Kids 2-11. zap2it.com, 6. August 2013, abgerufen am 18. November 2013.
  8. Richard Lawler: Ubisoft announces Rabbids Invasion 'interactive TV show' coming to Xbox One. engadget.com, Juni 2013, abgerufen am 18. November 2013.