Willkommen bei den Louds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Willkommen bei den Louds
Originaltitel The Loud House
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2016
Länge 22 Minuten
Episoden 52+ in 2+[1] Staffeln (Liste)
Genre Comedy
Idee Chris Savino
Erstausstrahlung 2. Mai 2016 (USA) auf Nickelodeon
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. Mai 2016 auf Nickelodeon Deutschland
Synchronisation

Willkommen bei den Louds ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die von Chris Savino für Nickelodeon geschaffen wurde und die ab dem 2. Mai 2016 auf Englisch zu sehen ist.[2] Einzelne Episoden gab es bereits ab 1. April im Internet zu sehen. Die Ausstrahlung über Nickelodeon Deutschland findet seit dem 16. Mai 2016.[3]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Serie geht es um den 11-jährigen Lincoln Loud, der zusammen mit seinen zehn Schwestern in einem Haus lebt und daher oft viel durch sie ertragen muss. Jede seiner Schwestern hat eine besondere Eigenschaft (z. B. Lola, die sich für eine Prinzessin hält, oder Luan, welche Komikerin ist und gerne Witze erzählt). Ebenso kommt manchmal auch Lincolns Schule vor, auf welche er und sein bester Freund Clyde gehen. Der Großteil der Serie spielt in der fiktiven Stadt Royal Woods in Michigan, wo das Haus der Louds, welches gleichzeitig Haupthandlungsort ist, steht.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lincoln Loud
Er ist die Hauptfigur und der einzige Junge unter den Geschwistern. Lincoln spricht häufig mit dem Zuschauer und klärt ihn auf, wie man am besten mit vielen Geschwistern zurechtkommt. Lincoln ist elf Jahre alt. Eine seltsame Marotte von ihm ist, dass er sich beim Lesen bis auf die Unterwäsche auszieht. Er hängt oft mit Clyde, Liam, Rusty und Zach rum.
Lori L. Loud
Sie ist mit 17 Jahren die Älteste der Kinder und verhält sich dementsprechend dominant. Sie ist die einzige der Schwestern, die einen Führerschein besitzt. Sie verwendet sehr oft die Phrase „Ohne Witz“.
Leni L. Loud
Mit 16 Jahren ist sie die Zweitälteste. Sie bezeichnet sich selbst als die hübscheste der Schwestern; sie ist aber auch ziemlich naiv. Sie teilt sich mit Lori ein Zimmer.
Luna Loud
Die drittälteste Schwester ist 15 Jahre alt und eine begeisterte Musikerin. Sie ist fast immer mit einer E-Gitarre zu sehen. Sie ist zudem bisexuell, da sie sowohl in Lincolns Nachhilfe Lehrer Hugh als auch in Sam, eine weitere beigeisterte Musikerin, verliebt ist.
Luan Loud
Luan ist 14 und trägt eine Zahnspange und eine Pferdeschwanzfrisur. Sie liebt es, anderen Streiche zu spielen oder lustige Witze zu erzählen. Ihre Witze sind meistens sehr unbeliebt bei den Geschwistern und nur ihr Vater scheint an diesen Gefallen zu finden. Sie teilt sich das Zimmer mit Luna.
Lynn Loud, Jr.
Die 13-Jährige mag es nicht, still und ruhig zu sein. Lynn ist sehr sportlich und muss immer in Bewegung sein. Sie lebt im gleichen Zimmer wie Lucy. Selten wird sie von ihrem Vater auch „Lynn Loud, Jr.“ genannt, da sie genauso heißt wie er.
Lucy L. Loud
Die Achtjährige ist ein Goth Girl. Sie hat eine Vorliebe für deprimierende Gedichte, dunkle Farben und wirkt oft gelangweilt. Dennoch hat sie ihre Geschwister sehr lieb und diese lieben auch sie trotz ihrer Eigenart – oder vielleicht gerade deshalb. In der Episode „Der Meisterdetektiv“ erklärt sie, dass sie Comics über Einhörner liest, da auch sie nicht immer nur depressiv sein will.
Lana Loud
Sie ist Lolas Zwillingsschwester. Sie liebt es, im Schlamm zu spielen und besitzt einige Haustiere, darunter Schlangen und Frösche. Sie kann zudem gut Sachen reparieren und verhält sich dann meistens wie ein Handwerker.
Lola Loud
Sie ist die Zwillingsschwester von Lana und ist um 2 Minuten jünger als sie. Während Lana gerne im Dreck spielt, verhält sie sich wie eine Prinzessin und nimmt an Schönheitswettbewerben teil. Sie teilt sich mit Lana ein Zimmer.
Lisa Loud
Sie ist 4 Jahre alt, aber sehr intelligent für ihr Alter. Lisa hat bereits einen Doktortitel und entwickelt oft seltsame Pillen und Apparate, die sie gern an ihren Geschwistern ausprobiert. Sie ist kurzsichtig und lispelt extrem. Sie teilt sich ein Zimmer mit Lily.
Lily Loud
Als 15 Monate altes Baby ist sie das jüngste Mitglied der Familie Loud. Somit vollbringt sie auch sehr selten große Taten.
Clyde McBride
Dieser junge Afro-Amerikaner ist Lincolns Freund und versucht ihn, so gut es geht, zu unterstützen. Er ist in Lori verliebt, hat aufgrund des Altersunterschieds aber wenig Aussicht auf Erfolg. Er bekommt des Öfteren Nasenbluten, wenn er Lori sieht.

Nebenfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lynn Loud, Sr.
Er ist der Vater der Loud-Kinder. Er liebt Puzzles sowie seinen Van, da er bereits seinem Vater und dessen Vater gehört hat. In der Episode „Der geheimer Verehrer“ erfährt man, dass er ein ein Semester lang in England verbracht hatte. Er wird „Senior“ genannt, da seine Tochter Lynn denselben Namen hat wie er. Bis zur Episode „Weihnachten bei den Louds“ konnte man sein Gesicht nicht sehen, so hat man ihn öfters von hinten dargestellt.
Rita Loud
Die Mutter der Loud-Kinder. Sie ist Zahnärztin, wie in man in der Episode „Eine Idee wie aus dem Buch“ erfährt. In der Episode „Der geheime Verehrer“ erfährt man, dass sie ihrem Mann bevor sie zusammenkamen öfters Liebesbreife geschrieben hat, bis sie ihn auf ein Date eingeladen hat. Ihr Gesicht konnte man ebenfalls bis zur Episode „Weihnachten bei den Louds“ nicht komplett sehen.
Bobby Santiago
Ein 17-Jähriger Freund von Lori. Er hat verschiedene Jobs z. B. Pizzalieferant, Sicherheitsmann usw. Er hat eine kleine Schwester namens Ronnie Anne.
Ronnie Anne
Die jüngere Schwester von Bobby und Lincolns Freundin seit der Episode „Rette dein Date“. Sie ist ein mutiges Mädchen. Sie liebt Skaten, Videospiele und jemanden Streiche spielen. Sie trat das erste Mal in der Episode „Rette dein Date“ auf. Allerdings wurde später klar, dass sie der Schul-Rowdy war, der Lincoln in der Episode „Der Schul-Rowdy“ schikanierte.
Harold und Howard McBride
Sie sind Clydes Väter. Sie traten erstmals in der Episode „Der Übernachtungs-Besuch“ auf. In der Episode „Aufmerksamkeitsdefizit“ sieht man, dass sie mit zu vielen Kindern nicht zurechtkommen.
Mr. Grouse
Ein älterer Nachbar der Louds. Er ist grimmig und lebt allein. Wenn irgendwelche Sachen in seinem Garten liegen, nimmt er sie weg und bringt sie in sein Haus.

Weitere Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flip
Ein enthusiastischer und ein etwas geiziger Tankstellenbesitzer. In der Episode „Die Schmetterlings-Effekt“ stellte er in Lincolns Traum kurzzeitig Lisa ein. In der Episode „Der Praktikanten-Schreck“ stellte er auch kurzzeitig Lincoln und Clyde als Praktikanten ein.
Chunk
Ein großer Mann und Lunas Roadie. Er spricht mit einem britischen Akzent.
Mick Swagger
Ein Rockstar, den Luna und ihr Vater vergöttern. Sein Name ist eine Parodie von Mick Jagger.
Liam
Liam ist ein Freund von Lincoln, Clyde, Rusty und Zach. Er spielt gerne Basketball und tanzt auch Rock-Musik. In der Folge „Der turbulente Tanzball“ tanzt er mit Tabby.
Zach
Zach ist ein Freund von Lincoln, Clyde, Liam und Rusty. Er trägt rote Haare und eine Zahnspange. In der Folge „Der Übernachtungs-Besuch“ erwähnt Lincoln, dass er unter der Autobahn gelebt hat. In der Folge „Der turbulente Tanzball“ tanzt er mit Giggles.
Rusty Spokes
Rusty ist ein Freund von Lincoln, Clyde, Liam und Zach. Er ist mit einer Fahrrad-Gang unterwegs. Er weint, wenn er ein Vogel in der Schule fliegen sieht. In der Folge „Die turbulente Tanzball“ tanzt er mit Polly Pain. Er hat einen Bruder namens Rocky.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Originalsprecher Deutsche Stimme
Lincoln Loud Sean Ryan Fox (Pilot)
Grant Palmer (bis 1.22b)
Collin Dean (ab 1.23a)
Daniel Kirchberger
Lori Loud Catherine Taber Katharina von Keller
Luna Loud Nika Futterman Angela Quast
Luan Loud Cristina Pucelli Julia Fölster
Leni Loud Liliana Mumy Daniela Reidies
Lynn Loud Jessica DiCicco
Lucy Loud Arlette Stanschus
Lana und Lola Loud Grey DeLisle Chloë Lee Constantin
Lily Loud
Lisa Loud Lara Jill Miller Emily Seubert
Lynn Loud, Sr. Brian Stepanek Oliver Böttcher
Rita Loud Jill Taley
Clyde Caleel Harris Lotta Doll
Ronnie Anne Santiago Breanna Yde
Bobby Santiago Carlos Pena Jr. Johannes Semm
Tetherby Alan Ruck Bernd Stephan
Flip John DiMaggio Jürgen Holdorf
Chunk
Mr. Grouse
Liam Lara Jill Miller
Rusty Spokes Wyatt Griswold Tim Kreuer
Zach Jessica DiCicco
Mick Swagger Jeff Bennett
Chaz Richard Steven Horvitz Brian Sommer
Chandler Daniel Divenere Lino Böttcher
Albert Pop-Pop Fred Willard Eberhard Haar
Polly Pain Georgie Kidder
Tabby Pamela Adlon Nina Witt
Giggles Amanda McCann Franciska Friede
Hugh Matt Kirshen Timo Kinzel
Maggie Kari Wahlgren

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überischt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Episoden­anzahl Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung
Staffelpremiere Staffelfinale Staffelpremiere Staffelfinale
Shorts 3 5. Juni 2014 21. Juli 2017 6. November 2016
1 26 2. Mai 2016 8. November 2016 16. Mai 2016 11. November 2016
2 26 9. November 2016 1. Dezember 2017 17. Dezember 2016
3 26[1]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vorlage zur Serie entstammt einem der rund 1000 Konzepte für Trickfilme, die im Jahr 2013 für das Animated Shorts Program von Nickelodeon eingereicht worden waren. Ausgewählte Projekte wurden von Nickelodeon als Pilotfilm produziert und nahmen an einem Wettbewerb teil. Aber nur wenige Ideen schaffen es, zu einer neuen Serie weiterentwickelt zu werden. Eine davon war The Loud House von Chris Savino, einem schon bisher erfolgreichen Regisseur von Trickfilmen. Im Jahr 2014 wurden 13 Folgen in Auftrag gegeben.[2] Später wurde die 1. Staffel um weitere 13 Folgen verlängert, was sie auf 26 Folgen bringen sollte. Der Großteil der ersten 13 Folgen wurden ab dem 2. Mai 2016 in drei Wochen immer werktags gesendet. Die noch restlichen Episoden folgten Anfang Juni. Im Juli begann man auch die 2. Hälfte der 1. Staffel zu senden. Die 1. Staffel endete in den USA am 8. November 2016. Bereits am Folgetag startete die 2. Staffel, von welcher 2016 allerdings nur die ersten 3 Episoden gezeigt wurden. Eine davon war zudem die erste Doppelepisode mit dem Titel „Weihnachten bei den Louds“ bzw. im Englischen „11 Louds a Leapin’“. Anfang Januar 2017 wurde die 2. Staffel fortgesetzt. Meistens wird pro Monat eine „Premierenwoche“ gesendet, in der 4 bis 6 Folgen von Montag bis Freitag gesendet werden. Am 29. Mai 2017 wurde die 2. Doppelepisode „The Loudest Mission: Relative Chaos“ gesendet. Die Serie wurde bereits um eine 3. Staffel verlängert.

In Deutschland startete die Serie bereits zwei Wochen nach der US-Premiere, am 16. Mai 2016. Daraufhin wurden bis zum 9. Juni 2016 vier Wochen lang immer werktags die ersten 12 Folgen gesendet. Von 17. Oktober bis 11. November 2016 wurden alle restlichen Folgen wieder in vier Wochen werktags gesendet. Einzig und allein die Episoden „Der Preis des Grauens“ und „Eine Grippe kommt selten allein“ wurden an einem Samstag im Rahmen eines Halloween-Specials gesendet. Die 2. Staffel startete am 17. Dezember 2016 mit der Episode „Weihnachten bei den Louds“ und wurde im September und Oktober 2017 bis Folge 42 („Das Streiche-Paradies“ / „Dads neuer Job“) fortgesetzt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Originaltitel der Serie kann auch doppeldeutig verstanden werden, da die Familie sowohl den Nachnamen Loud trägt, als dass es in diesem Haus auch oft ziemlich laut zugehen kann.
  • Angelehnt ist die Serie an die Erfahrungen Savinos, der seine Kindheit in einer großen Familie mit vielen Geschwistern verbrachte. Lori, Lisa, Lynn, Luan und Lana wurden nach Chris Savinos Schwestern benannt.
  • Oftmals werden die Mitarbeiter der Serie als Cartoon-Figuren im Hintergrund dargestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nickelodeon Greenlights Third Season of Number-One Animated Series The Loud House. 19. Oktober 2016, abgerufen am 19. Oktober 2016.
  2. a b Nickelodeon orders brand new animated series "The Loud House". Nickalive vom 5. Juni 2014, abgerufen am 13. April 2016
  3. Nickelodeon Germany Slated To Premiere "The Loud House" On Monday 16th May 2016, Nickalive vom 25. März 2016, abgerufen am 13. April 2016