Rijksweg 77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NL-A
Autosnelweg A77 in den Niederlanden
Rijksweg 77
 NL-E31.svg
Karte
Verlauf der A77
Basisdaten
Betreiber: Rijkswaterstaat
Gesamtlänge: 10 km

Provinzen:

Der Rijksweg 77 (Abkürzung:RW 77) – Kurzform: Autosnelweg 77 (Abkürzung: A77) – ist eine niederländische Autobahn, die am Autobahndreieck knooppunt Rijkevoort in der nordbrabantischen Gemeinde Boxmeer beginnt, wo sie mit der niederländischen A73 verbunden ist. Die 10 Kilometer lange Strecke verläuft in östlicher Richtung zum deutsch-niederländischen Grenzübergang Goch. Ab dort wird sie als Bundesautobahn 57 über den linken Niederrhein, Krefeld und Neuss nach Köln weitergeführt. Als eine der wichtigsten Verbindungen nach Rotterdam ist die A77 Teil der Europastraße 31. Es wurde bereits darüber nachgedacht, die 1986 für den Verkehr freigegebene Autobahn nach Westen bis zur niederländischen A50 zu verlängern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rijksweg 77 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien