Robin Brosch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robin Brosch (* 1967) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Theaterregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robin Brosch absolvierte eine Schauspielausbildung an der Maria Körber-Schauspielschule in Berlin. Danach begann er seine Schauspielarbeit im Bereich Theater, was ihn in zahlreichen Städten der Bundesrepublik; u.a. Berlin, Augsburg, Kaiserslautern auf die Theaterbühne in einer Vielzahl von Bühnenstücken führte. 1996 erlangte er in Hamburg in dem Musical Buddy Holly, in welchem er über fünf Jahre die Hauptrolle verkörperte, besondere Bekanntheit.

Neben seiner Karriere in der Theaterbranche ist er auch als Fernsehdarsteller und Synchronsprecher tätig. So trat er in Fernsehserien und Filmen wie Tatort, Die Rettungsflieger und Hausmeister Krause auf. Als Synchronsprecher lieh er bereits einer Vielzahl von internationalen Darstellern in verschiedenen Filmen und Serien seine Stimme. Dazu kommen auch Sprecherrollen in Hörspielen wie Die drei ???.

Inzwischen ist Brosch auch als Theaterregisseur tätig und inszenierte diverse Aufführungen am Landestheater Niederbayern in Passau und beim Kölner Domspiel.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronarbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]