Saint-Aignan (Ardennes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Aignan
Wappen von Saint-Aignan
Saint-Aignan (Frankreich)
Saint-Aignan
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Sedan
Kanton Sedan-1
Gemeindeverband Ardenne Métropole
Koordinaten 49° 39′ N, 4° 51′ OKoordinaten: 49° 39′ N, 4° 51′ O
Höhe 148–268 m
Fläche 7,74 km2
Einwohner 147 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 08350
INSEE-Code

Kirche Saint-Aignan

Saint-Aignan ist eine französische Gemeinde mit 147 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt am Oberlauf des Flüsschens Bar, das hier der Canal des Ardennes begleitet und das bei Pont-à-Bar in die Maas mündet. Richtung Westen führt der Kanal ins Tal der Aisne. In der Nähe des Ortes führt der Kanal durch einen Tunnel.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1954 1962 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 158 187 146 150 140 138 147
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Aignan (Ardennes) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kanaltunnel von Saint-Aignan. In: Structurae